Nächstes MMOG: Blizzard bestätigt "Titan"

Nächstes MMOG

Blizzard bestätigt "Titan"

Bei Blizzard trägt das zweite Onlinespiel nach World of Warcraft derzeit den Arbeitsnamen "Titan". Das hat ein Entwickler des Unternehmens bestätigt - und damit indirekt ein paar weitere Angaben, etwa den möglichen Erscheinungstermin von Diablo 3.

Anzeige

Der Titel "Titan" ist Anfang Dezember 2010 erstmals auf einem geleakten, angeblich von Blizzard stammenden Dokument aufgetaucht - wobei unklar war, um was es sich dabei handelte. Jetzt bestätigt Frank Pearce von Blizzard im Gespräch mit Destructoid, dass es sich tatsächlich um ein neues MMOG handelt - das in dem Dokument mit dem Veröffentlichungstermin von Ende 2013 geführt wird. Pearce sagt, man wolle noch nicht öffentlich über das Programm sprechen. Lediglich beim Anwerben neuer Mitarbeiter werde sein Unternehmen den Schleier etwas lüften. Unklar ist, ob es sich bei dem Namen um den endgültigen Titel oder um einen Arbeitstitel handelt.

Mit der Bestätigung von Titan hat Pearce indirekt auch die anderen Informationen aus dem veröffentlichten Dokument bestätigt. Dort ist zu lesen, dass Diablo 3 im vierten Quartal 2011 erscheint. Eine vierte Erweiterung für World of Warcraft soll im zweiten Quartal 2012, eine fünfte gegen Ende 2013 fertig sein. Einen Film zu World of Warcraft hat Blizzard für das vierte Quartal 2012 vermerkt. Die erste Fortsetzung von Starcraft 2 soll Ende 2011, die zweite Anfang 2013 auf den Markt kommen - wobei sich diese Termine, falls sie überhaupt stimmen, jederzeit verschieben können.


unwissender 21. Dez 2010

Clean-Ex ? Nahezu jeder Ex- WoW Spieler ist angeblich der Meinung, dass er oder sie nun...

Ogr 20. Dez 2010

Ich tendiere ja zu "Lost Vikings Online".

syntax error 19. Dez 2010

Vielleicht ists ja ne Erweiterung? So wie es sie für Diablo 1+2 auch schon gab...

polizeitgeist 19. Dez 2010

rofl

rotuA 18. Dez 2010

Gut Ding will Weile haben.

Kommentieren


TechBanger.de / 19. Dez 2010

News-Recycling am Wochenende



Anzeige

  1. Leiterin / Leiter des Fachbereichs Standard-Arbeitsplatz Service
    ITDZ Berlin, Berlin
  2. Systemarchitekt/-in
    Robert Bosch GmbH, Schwieberdingen
  3. Storage Administratorin / Administrator
    IT.Niedersachsen, Hannover
  4. Bereichsleiter (m/w) Entwicklung Personalsoftware
    AKDB, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hdmyboy

    HDMI-Ausgang für den ersten grauen Gameboy

  2. Merkel-Handy

    NSA-Ausschuss kritisiert Stopp von Ermittlungen

  3. Unitymedia

    Liberty Global schafft Marke KabelBW ab

  4. NSA-Ausschuss

    BND trickst bei Auslandsüberwachung in Deutschland

  5. IT-Anwalt

    "Facebook geht bei neuen AGB illegal vor"

  6. Erbgut

    DNA überlebt Ausflug ins All

  7. Windows-Nachbau

    ReactOS bekommt neuen Explorer

  8. Bundesgerichtshof

    Kopierschutzmaßnamen für Konsolen sind zulässig

  9. Linshof i8

    Achteck-Smartphone mit Übertaktung und Turbo-Speicher

  10. Media Player

    Windows 10 unterstützt FLAC für verlustfreie Musik



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test: Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
Panasonic Lumix DMC-LX100 im Test
Kamera zum Begeistern und zum Verzweifeln
  1. Systemkamera Sony Alpha 7 II mit 5-Achsen-Bildstabilisierung
  2. Canon PowerShot G7 X im Test Canons Konkurrenz zu Sonys 1-Zoll-Kamera
  3. Interne Dokumente Neuer Sony-Sensor könnte Kameras kraftvoller machen

Crowdfunding für Games: Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
Crowdfunding für Games
Der Goldrausch auf Kickstarter ist vorbei
  1. Pono Neil Youngs Highres-Player kommt auch ohne Kickstarter
  2. The Flame in the Flood Reise am prozedural generierten Fluss
  3. Jolt Schnurloses Laden für die Gopro

Zbox Pico im Test: Der Taschenrechner, der fast alles kann
Zbox Pico im Test
Der Taschenrechner, der fast alles kann

    •  / 
    Zum Artikel