Bisher kleinster iMac mit 21,5 Zoll
Bisher kleinster iMac mit 21,5 Zoll

Gerüchte aus Taiwan

Neue MacBooks und günstiger iMac Anfang 2011?

Wie üblich kündigt Apple neue Produkte nicht vorab an, und wie üblich heizt das Spekulationen an. Digitimes will von taiwanischen Zulieferern des Mac-Herstellers erfahren haben, dass in der ersten Hälfte des Jahres 2011 vier neue Macbooks und ein besonders günstiger iMac erscheinen sollen.

Anzeige

Digitimes beruft sich mit seinem Bericht auf namentlich nicht genannte "große Komponentenhersteller". Die neuen Macbooks - ob auch aus der Pro-Serie ist nicht bekannt - sollen ein leicht verändertes Gehäuse besitzen und mit dem neuen Mac OS X "Lion" ausgeliefert werden. Folglich dürfte der Termin für die Markteinführung der neuen Apple-Notebooks von der Fertigstellung des Betriebssystems abhängen, die Apple bisher nur vage für den Sommer 2011 angekündigt hat.

Dass es dennoch jetzt schon Gerüchte zu neuen Macbooks gibt, liegt am bevorstehenden Marktstart für Intels Prozessoren mit Sandy-Bridge-Architektur. Sie werden für die CES Anfang Januar 2011 erwartet. Apple ist bei neuen Intel-Prozessoren selten einer der Launch-Partner, die neue Geräte unmittelbar mit den neuen CPUs vorstellen. Trotzdem muss das Unternehmen früh Aufträge vergeben, um die großen Stückzahlen zu erreichen, die direkt nach der Ankündigung neuer Apple-Rechner gefragt sind. Digitimes zufolge will Apple die verkauften Stückzahlen seiner Notebooks im Jahr 2011 um 30 bis 40 Prozent steigern.

Im boomenden Segment der All-in-One-PCs will Apple laut gleicher Quelle im ersten Halbjahr 2011 auch einen neuen iMac vorstellen, der eine neue Bildschirmdiagonale besitzen und besonders günstig sein soll. Das kleinste Modell kostet bisher 1.199 Euro und ist mit einem Display von 21,5 Zoll Diagonale versehen.

Mit den neuen Macbooks und iMacs will Apple einem anderen Bericht zufolge auch wieder einmal den GPU-Lieferanten wechseln - bisher heißt er bei den mobilen Geräten exklusiv Nvidia. Wie Cnet erfahren haben will, soll in den günstigeren Notebooks wie den Modellen mit 13-Zoll-Display keine diskrete GPU verbaut werden, Apple soll hier nur den in die Sandy-Bridge-CPUs integrierten Grafikkern verwenden. Bei den größeren Modellen soll zusätzlich eine AMD-GPU eingesetzt werden. Ob Apple aber exklusiv zu AMD-Grafikprozessoren wechselt, ist noch nicht bekannt.


elefant 28. Dez 2010

Nein. Schlechte Kinderstube lautet die Antwort. Weitergehende Erklärung unten. Aha. Das...

friedolin 20. Dez 2010

Nein! Es geht darum, dass du der Meinung warst, dass man dafür ein eigenes Tool braucht...

Drop 20. Dez 2010

gibt es an jeder Ecke. Ist spielefähig und erweiterbar. Hat genügend Leistung und...

QDOS 20. Dez 2010

Nicht jeder hat einen Mini-Monitor… Und an PCs kann man Surround-Anlagen anschließen…

Hackbreaker 20. Dez 2010

Interessant. Hier mein Gegenbeispiel: In unserer Firma laufen seit November 2008 15...

Kommentieren



Anzeige

  1. Field Service Engineer (m/w) für 3D-Drucker
    3D Systems GmbH, Raum Frankfurt, Hamburg, Berlin und deutschlandweit (Home-Office)
  2. IT-Systemkaufmann (m/w) Schwerpunkt Datenaustausch SAP-RE / NON-SAP
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München
  3. Python Developer (m/w)
    Mackevision Medien Design GmbH, Stuttgart
  4. Resident Engineer (m/w) - VW Group
    Harman Becker Automotive Systems GmbH, Hildesheim

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Medion Erazer X7835 PCGH-Notebook mit Geforce GTX 980M und Core i7-4710MQ
    1999,00€
  2. GeForce GTX 960
    ab 199,90€ bei Alternate lieferbar
  3. PCGH-Supreme-PC GTX980-Edition
    (Core i7-4790K + Geforce GTX 980)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Heart of Thorn

    Neue Klasse für Guild Wars 2

  2. Browsersicherheit

    Google spielt Webview-Sicherheitslücke herunter

  3. Puzzle Cluster

    Computer aus ausgemusterten Smartphone-Teilen

  4. IMHO

    Zertifizierungen sind der falsche Weg

  5. Firmware

    Sigma-Objektiv produziert Wackelbilder statt scharfer Fotos

  6. Hutchison Whampoa

    Telefónica verkauft O2 nach Hongkong

  7. Maxwell-Grafikkarte

    Die Geforce GTX 970 hat ein kurioses Videospeicher-Problem

  8. Patentanmeldung

    Apples Smart Cover soll wirklich schlau werden

  9. OS X

    Apple will Thunderstrike-Exploits mit Patch verhindern

  10. Soziales Netzwerk

    Justizministerium kritisiert Facebooks neue AGB



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Hidden Services: Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
Hidden Services
Die Deanonymisierung des Tor-Netzwerks
  1. Silk Road Der Broker aus dem Deep Web
  2. Großrazzia im Tor-Netzwerk Hessische Ermittler schließen vier Web-Shops
  3. Großrazzia im Tor-Netzwerk Die Fahndung nach der Schwachstelle

HP Envy 15-c000ng x2 im Test: Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
HP Envy 15-c000ng x2 im Test
Das Core-M-Tablet mit dem Wohnzimmer-Formfaktor
  1. The (simulated) Machine Bios und Betriebssystem können nun entwickelt werden
  2. HP Pagewide-Drucktechnik DIN-A0-Tintenstrahler mit unbeweglichem Kopf ab Juli
  3. HP Omen 15 Beleuchtetes Gaming-Ultrabook mit ungewöhnlicher Kühlung

Verschlüsselung: Neue Angriffe auf RC4
Verschlüsselung
Neue Angriffe auf RC4
  1. Netzverschlüsselung Mythen über HTTPS
  2. Websicherheit Chrome will vor HTTP-Verbindungen warnen
  3. SSLv3 Kaspersky-Software hebelt Schutz vor Poodle-Lücke aus

    •  / 
    Zum Artikel