Epic Games: Unreal Engine 3 für iOS veröffentlicht

Epic Games

Unreal Engine 3 für iOS veröffentlicht

Bislang haben nur ausgewählte Partner von Epic Games das Unreal Development Kit (UDK) mit Unterstützung für iPhone und iPad bekommen, jetzt dürfen alle laden: Inklusive aller Tools steht die Betaversion zur kostenlosen Nutzung mit iOS bereit.

Anzeige

Epic Games hat die aktuelle, um Unterstützung von iOS angereicherte Version des Unreal Development Kit (UDK) zum allgemeinen Download freigegeben. Das UDK enthält neben der Unreal Engine 3 noch eine Reihe von Tools, insbesondere den Unreal Editor.

Die Engine hat bislang auf iPhone und iPad mit Infinity Blade gezeigt, was sie an Grafik zu leisten imstande ist. Das Actionspiel hat sich auch kommerziell bestens geschlagen: Rund 1,5 Millionen Nutzer haben es seit der Veröffentlichung Anfang Dezember 2010 auf ihr Smartphone oder Tablet geladen.

Hobbyentwickler oder Mod-Gruppen können das UDK für nichtkommerzielle Projekte kostenlos und ohne weitere Formalien verwenden. Entwickler von kommerziellen Projekten müssen je nach Lizenzvariante beispielsweise eine einmalige Zahlung von 99 US-Dollar leisten sowie 25 Prozent Nutzungsgebühren von Umsatzerlösen ab 5.000 US-Dollar.


ksfkahkf 17. Dez 2010

Nur hatte Bill Gates III ein wesentlich grösseres Elternhaus. Reichen Vater und...

iOS entwickler 17. Dez 2010

Wohl eher nicht ausschließlich. Sieht ganz so aus, als ob man für diese Lösung hier...

epyx 17. Dez 2010

Wie konnte es der Gameboy damals nur schaffen so ein Erfolgsgerät zu werden... Da war...

Bert2001 16. Dez 2010

Also ich würde ja da immernoch Unity bevorzugen. Trotz der ganzen neuen Features merkt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektleiter/in Software für mechatronische Fahrwerksysteme
    Schaeffler Technologies GmbH & Co. KG, Herzogenaurach
  2. Teamleiter Java Softwareentwicklung (m/w)
    über HRM CONSULTING GmbH, Berlin
  3. SEO Manager (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg
  4. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mobiles Bezahlen

    Überwiegend positive Erfahrungsberichte zu Apple Pay

  2. UniPi+

    Das Raspberry Pi B+, in Aluminium gehüllt

  3. Ubuntu 14.10

    Zum Geburtstag kaum Neues

  4. Deutsche Telekom

    "Verdienen nicht genug für den Ausbau für Milliarden GByte"

  5. Raumfahrt

    Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift

  6. Kingdom Come Tech Alpha

    Verirrte Schafe und geplagte Farmer

  7. Verwaltung

    Berliner Steuerbehörden wollen wieder MS Office nutzen

  8. Anno

    Erschaffe ein Königreich auf dem iPad

  9. AWS

    Amazon eröffnet Rechenzentrum in Frankfurt

  10. Matthew Garrett

    Linux-Container müssen noch sicherer werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



IT-Gipfel 2014: De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
IT-Gipfel 2014
De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"
  1. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen
  2. E-Mail Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Yahoo Mail

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel