Epic Games: Unreal Engine 3 für iOS veröffentlicht

Epic Games

Unreal Engine 3 für iOS veröffentlicht

Bislang haben nur ausgewählte Partner von Epic Games das Unreal Development Kit (UDK) mit Unterstützung für iPhone und iPad bekommen, jetzt dürfen alle laden: Inklusive aller Tools steht die Betaversion zur kostenlosen Nutzung mit iOS bereit.

Anzeige

Epic Games hat die aktuelle, um Unterstützung von iOS angereicherte Version des Unreal Development Kit (UDK) zum allgemeinen Download freigegeben. Das UDK enthält neben der Unreal Engine 3 noch eine Reihe von Tools, insbesondere den Unreal Editor.

Die Engine hat bislang auf iPhone und iPad mit Infinity Blade gezeigt, was sie an Grafik zu leisten imstande ist. Das Actionspiel hat sich auch kommerziell bestens geschlagen: Rund 1,5 Millionen Nutzer haben es seit der Veröffentlichung Anfang Dezember 2010 auf ihr Smartphone oder Tablet geladen.

Hobbyentwickler oder Mod-Gruppen können das UDK für nichtkommerzielle Projekte kostenlos und ohne weitere Formalien verwenden. Entwickler von kommerziellen Projekten müssen je nach Lizenzvariante beispielsweise eine einmalige Zahlung von 99 US-Dollar leisten sowie 25 Prozent Nutzungsgebühren von Umsatzerlösen ab 5.000 US-Dollar.


ksfkahkf 17. Dez 2010

Nur hatte Bill Gates III ein wesentlich grösseres Elternhaus. Reichen Vater und...

iOS entwickler 17. Dez 2010

Wohl eher nicht ausschließlich. Sieht ganz so aus, als ob man für diese Lösung hier...

epyx 17. Dez 2010

Wie konnte es der Gameboy damals nur schaffen so ein Erfolgsgerät zu werden... Da war...

Bert2001 16. Dez 2010

Also ich würde ja da immernoch Unity bevorzugen. Trotz der ganzen neuen Features merkt...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior UX/UI Designer für Web & Mobile Apps (m/w)
    24-7 Entertainment GmbH, Berlin
  2. Software-Entwickler (m/w) SAP IS-U
    Stadtwerke München GmbH, München
  3. Softwareentwickler Host (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Wilhelmshaven
  4. Softwareentwickler (m/w) im Bereich Oracle
    Nemetschek Allplan Systems GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sigmar Gabriel

    Wirtschaftsministerium stellt sich auf Seite von Uber

  2. Entertain

    Netflix soll mit Deutscher Telekom und Vodafone kooperieren

  3. Doppelmayr-Seilbahn

    Boliviens U-Bahn der Lüfte

  4. Snowden-Unterlagen

    NSA und GCHQ sollen Zugang zum Netz der Telekom haben

  5. IRC

    Chatnetzwerk Freenode gehackt

  6. OLED-Lampen

    LGs Panels erreichen 100 Lumen pro Watt

  7. Android 4.4

    Kitkat-Update für Razr-Modelle kommt im Oktober

  8. Intels Desktop-Chefin im Interview

    "Wir hatten unsere loyalsten Kunden frustriert"

  9. Workstations

    Dell, HP und Lenovo setzen auf Thunderbolt 2

  10. C680 Six Output

    Erste Matrox-Grafikkarten mit AMD-GPU kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



NFC: Apple Pay könnte sich auszahlen
NFC
Apple Pay könnte sich auszahlen
  1. Apple Smartwatch soll eigenen App Store bekommen
  2. Apple Digitale Geldbörse in iPhone 6 macht offenbar Fortschritte
  3. NFC iPhone 6 soll zum digitalen Portemonnaie werden

Smartphone-Diebstahl: Sicher ist nur, wer schnell reagiert
Smartphone-Diebstahl
Sicher ist nur, wer schnell reagiert
  1. Android-Versionen Kitkat verbreitet sich langsamer als Jelly Bean
  2. Googles VoIP-Dienst Kostenlos telefonieren mit Hangouts für Android und iOS
  3. Android Wear Google will die Smartwatch klüger machen

Interview mit John Carmack: "Gear VR ist das Tollste, was ich in 20 Jahren gemacht habe"
Interview mit John Carmack
"Gear VR ist das Tollste, was ich in 20 Jahren gemacht habe"
  1. Phicomm Passion im Hands On Anständiges Full-HD-Smartphone mit 64-Bit-Prozessor
  2. Nokia Lumia 735 Das OLED-Weitwinkel-Selfie-Phone
  3. Nokia Lumia 830 Das günstigere Lumia 930

    •  / 
    Zum Artikel