Anzeige
Neue Finanzierungsrunde: Twitter mit 3,7 Milliarden Dollar bewertet

Neue Finanzierungsrunde

Twitter mit 3,7 Milliarden Dollar bewertet

Twitter macht nur 50 Millionen US-Dollar Umsatz, hat aber einen Wert von 3,7 Milliarden US-Dollar. Das ergab die neue Finanzierungsrunde des Microblogging-Dienstes.

Twitter ist in einer neuen Finanzierungsrunde mit 3,7 Milliarden US-Dollar bewertet worden. Das gab das Unternehmen in San Francisco bekannt. Damit hat sich der Wert des Microblogging-Dienstes im vergangenen Jahr nahezu vervierfacht. Zuletzt wurde Twitter bei einer Finanzierungsrunde im September 2009 auf eine Milliarde US-Dollar geschätzt.

Anzeige

Twitter erhält 200 Millionen US-Dollar. Als neuer Investor steuerte Kleiner Perkins Caufield & Byers 150 Millionen US-Dollar zu der Finanzierungsrunde bei. Die vorhandenen Investoren Union Square Ventures, Benchmark Capital und Spark Capital zeichneten für 50 Millionen US-Dollar. Damit hat das Startup bislang Risikokapital in Höhe von 360 Millionen US-Dollar erhalten.

Twitter will die neuen Gelder für die Expansion des Unternehmens nutzen, gab das Unternehmen in seinem Blog bekannt. Nachfragen dazu beantwortete Twitter nicht.

Die Bewertung von Twitter auf 3,7 Milliarden US-Dollar ist hochspekulativ. Nach Angaben der Marktforscher von eMarketer erzielte das Unternehmen 2010 nur einen Umsatz von 50 Millionen US-Dollar. Twitter hat derzeit circa 350 Beschäftigte. Im September 2010 hatte Twitter 175 Millionen Nutzer.

Google soll im Laufe des Jahres Twitter ein inoffizielles Übernahmeangebot von 2,5 bis 4 Milliarden US-Dollar gemacht haben. Doch das Management des Microblogging-Dienstes soll die Offerte als beleidigend abgelehnt haben. Ein weiteres Übernahmeangebot soll bei über 4 Milliarden US-Dollar gelegen haben. Auch Microsoft soll ein Kaufangebot für das Startup aus San Francisco abgegeben haben.

Twitter gab zudem mit Flipboard-Chef Mike McCue und Doubleclick-Vorstandschef David Rosenblatt die Berufung zweier neuer Aufsichtsräte bekannt.


eye home zur Startseite
LH_ 16. Dez 2010

Ein Faktor ist der Verkauf der Livestreams der Tweets. Diese analysieren Firmen wie...

ichundso 16. Dez 2010

Mir musst du das nicht erzählen!

meinGott 16. Dez 2010

Nein, der aktuelle Kapitalismus ist so krank. Wenn so einiger Schwachsinn der nicht...

Free Assage... 16. Dez 2010

der hat immer aufgeschrieben wo er was gerade runterlädt. Ich habe im Kopf als Namen...

Chatlog 16. Dez 2010

Hatte es jetzt ein Jahr angemeldet. Seit MOnaten nicht mehr am Rechner reingeschaut, nur...


Heinkas DNs & DN-News / 18. Dez 2010

Twitter



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Technikum GmbH, Eh­nin­gen
  2. redcoon Logistics GmbH, Erfurt
  3. PENTASYS AG, München
  4. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Der Preis ist heiß und der Trick nicht mehr billig

  2. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  3. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  4. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  5. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  6. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  7. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  8. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  9. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  10. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Geforce GTX 1080/1070 im Test: Zotac kann Geforce besser als Nvidia
Geforce GTX 1080/1070 im Test
Zotac kann Geforce besser als Nvidia
  1. Die Woche im Video Superschnelle Rechner, smarte Zähler und sicherer Spam
  2. Geforce GTX 1080/1070 Asus und MSI schummeln mit Golden Samples
  3. Geforce GTX 1070 Nvidia nennt Spezifikationen der kleinen Pascal-Karte

IT und Energiewende: Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
IT und Energiewende
Fragen und Antworten zu intelligenten Stromzählern
  1. Smart Meter Bundestag verordnet allen Haushalten moderne Stromzähler
  2. Intelligente Stromzähler Besitzern von Solaranlagen droht ebenfalls Zwangsanschluss
  3. Smart-Meter-Gateway-Anhörung Stromsparen geht auch anders

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Re: Kurzfristig! Jetzt! Geld!

    DetlevCM | 09:26

  2. Re: Bin begeistert...

    RicoBrassers | 09:25

  3. Erinnert mich an den Baron Münchhausen...

    AlBundy666 | 09:21

  4. Re: Mal ein paar Infos von einem FBA Verkäufer.

    serra.avatar | 09:10

  5. Re: Saudämliche Entscheidung und fast nutzlos

    Kleba | 09:03


  1. 09:02

  2. 20:04

  3. 17:04

  4. 16:53

  5. 16:22

  6. 14:58

  7. 14:33

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel