iPad

Speicherkartenadapter mit USB, SD und MicroSD

Als Alternative zu Apples zweiteiligem Camera-Connection-Kit für das iPad hat ein Unternehmen einen Adapter vorgestellt, der nicht nur beide Anschlüsse zusammenfasst, die Apple in seinen Adaptern verbaut, sondern auch noch eine weitere Anschlussmöglichkeit beinhaltet.

Anzeige

Apple stellte schon bei der Vorstellung des an Schnittstellen recht armen iPads das Camera Connection Kit in Aussicht. Damit lassen sich von SD-Karten aus oder über USB auch direkt von geeigneten Digitalkameras Fotos auf den Flashspeicher des Tabletrechners übertragen.

  • MIC-iPad-Adapter
  • MIC-iPad-Adapter
  • MIC-iPad-Adapter
  • MIC-iPad-Adapter
MIC-iPad-Adapter

Apples Camera-Connection-Kit besteht aus zwei Adaptern. Einer ist mit einem USB-Anschluss ausgerüstet, der andere mit einem SD-Kartenslot. Der Alternativadapter vereint sowohl USB-Buchse als auch SD-Schacht und als Dreingabe noch ein MicroSD-Laufwerk in einem Gehäuse. Ein Line-Out-Ausgang, den beispielsweise die iPad-Adapter von Sendstation haben, fehlt allerdings. Damit kann das iPad auch ohne Dockingstation direkt an eine Stereoanlage angeschlossen werden.

Das Gerät ist online für rund 30 US-Dollar ohne Versand in schwarzer und weißer Ausführung erhältlich. Die Auslieferung soll erst 2011 erfolgen.


Amy33 16. Dez 2010

Achja, die bedeutend schlechtere Akkulaufzeit war natürlich auch ein nogo.

Jaja... 15. Dez 2010

Über das Dock-Connector-auf-USB Kabel (also normales iPod Kabel) das jedem iPad...

Jaja... 15. Dez 2010

Wieso wieder ein Adapter? Es ist immer noch der gleiche Adapter um den es die ganze Zeit...

NIKB 15. Dez 2010

Browser wie z.B. iCab können sogar standard-Upload-Formulare befüllen und nutzen, somit...

Dr. Herbert Lotsen 15. Dez 2010

Lieferung 2011 = Billige PR und Vaporware

Kommentieren



Anzeige

  1. EDV-Mitarbeiter/-in
    Lebenszentrum Königsborn gGmbH, Unna
  2. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Informatik
    Universität Passau, Passau
  3. Softwareentwickler (m/w)
    BayWa r.e. Solarsysteme GmbH, Tübingen
  4. Software-Ingenieure (m/w) Junior / Senior
    Pichler Engineering GmbH, München oder Linz (Österreich)

 

Detailsuche


Blu-ray-Angebote
  1. 3 3D-Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Abenteuer Karibik 3D, Neuseeland 3D, Dead Before Dawn, Best of Erde 3D)
  2. 3 3D-Blu-rays für 15 EUR
    (u. a. Dead Before Dawn, Neuseeland 3D, Abenteuer Karibik 3D)
  3. NEU: Musik-Blu-rays reduziert
    (u. a. Metallica 9,99€, Bee Gees 9,97€, Bruce Springsteen 9,97€, Alanis Morissette 9,05€)

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. BSI-Sicherheitsbericht

    Hacker beschädigen Hochofen in deutschem Stahlwerk

  2. Innenminister de Maizière

    Jeder kleine Webshop muss sicher sein

  3. Smartwatch

    Pebble unterstützt Android Wear

  4. Sony-Leaks

    MPAA lobbyiert weiter für DNS-Sperren

  5. South Park S18

    Eine sehenswerte Staffel voller IT-Kritik

  6. Wiredtiger

    MongoDB übernimmt schnellen, skalierbaren Datenspeicher

  7. Trinity Desktop R14

    KDE3-Fork integriert neue Software

  8. Automatische Filterfunktion

    Facebook macht dunkle Selfies hell

  9. IT-Sicherheitsgesetz

    Kabinett beschließt Meldepflicht für Cyberangriffe

  10. Jahresrückblick

    Was 2014 bei Golem.de los war



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



E-Mail-Ausfall in München: Und wieder wars nicht Limux
E-Mail-Ausfall in München
Und wieder wars nicht Limux
  1. Öffentliche Verwaltung Massiver E-Mail-Ausfall bei der Stadt München
  2. Limux Kopf einziehen und über Verschwörung tuscheln
  3. Limux Windows-Rückkehr würde München Millionen kosten

Games-Verfilmungen: Videospiele erobern Hollywood
Games-Verfilmungen
Videospiele erobern Hollywood
  1. Adr1ft Mit Oculus Rift und UE4 ins All
  2. The Game Awards 2014 Dragon Age ist bestes Spiel, Miyamoto zeigt neues Zelda
  3. Space Engineers Minecraft im Weltraum

Nexus 6 gegen Moto X: Das Nexus ist tot
Nexus 6 gegen Moto X
Das Nexus ist tot
  1. Teardown Nexus 6 kommt mit wenig Kleber aus
  2. Google Nexus 6 kommt doch erst viel später
  3. Google Nexus 6 erscheint nächste Woche - doch nicht

    •  / 
    Zum Artikel