iPad

Speicherkartenadapter mit USB, SD und MicroSD

Als Alternative zu Apples zweiteiligem Camera-Connection-Kit für das iPad hat ein Unternehmen einen Adapter vorgestellt, der nicht nur beide Anschlüsse zusammenfasst, die Apple in seinen Adaptern verbaut, sondern auch noch eine weitere Anschlussmöglichkeit beinhaltet.

Anzeige

Apple stellte schon bei der Vorstellung des an Schnittstellen recht armen iPads das Camera Connection Kit in Aussicht. Damit lassen sich von SD-Karten aus oder über USB auch direkt von geeigneten Digitalkameras Fotos auf den Flashspeicher des Tabletrechners übertragen.

  • MIC-iPad-Adapter
  • MIC-iPad-Adapter
  • MIC-iPad-Adapter
  • MIC-iPad-Adapter
MIC-iPad-Adapter

Apples Camera-Connection-Kit besteht aus zwei Adaptern. Einer ist mit einem USB-Anschluss ausgerüstet, der andere mit einem SD-Kartenslot. Der Alternativadapter vereint sowohl USB-Buchse als auch SD-Schacht und als Dreingabe noch ein MicroSD-Laufwerk in einem Gehäuse. Ein Line-Out-Ausgang, den beispielsweise die iPad-Adapter von Sendstation haben, fehlt allerdings. Damit kann das iPad auch ohne Dockingstation direkt an eine Stereoanlage angeschlossen werden.

Das Gerät ist online für rund 30 US-Dollar ohne Versand in schwarzer und weißer Ausführung erhältlich. Die Auslieferung soll erst 2011 erfolgen.


Amy33 16. Dez 2010

Achja, die bedeutend schlechtere Akkulaufzeit war natürlich auch ein nogo.

Jaja... 15. Dez 2010

Über das Dock-Connector-auf-USB Kabel (also normales iPod Kabel) das jedem iPad...

Jaja... 15. Dez 2010

Wieso wieder ein Adapter? Es ist immer noch der gleiche Adapter um den es die ganze Zeit...

NIKB 15. Dez 2010

Browser wie z.B. iCab können sogar standard-Upload-Formulare befüllen und nutzen, somit...

Dr. Herbert Lotsen 15. Dez 2010

Lieferung 2011 = Billige PR und Vaporware

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Teamleitungen (m/w) für Betreute Lokale Netze an beruflichen Schulen
    Landeshauptstadt München, München
  2. Abteilungsleiter IT-Systemtechnik (m/w)
    LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Bingen bei Mainz
  3. Ad Manager (m/w)
    Heise Medien Gruppe GmbH & Co. KG, Hannover oder München
  4. Web-Entwickler (m/w)
    PROJECT PI Immobilien AG, Nürnberg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Versatel

    United Internet kauft Glasfasernetz für 586 Millionen Euro

  2. Android Wear

    Google will die Smartwatch klüger machen

  3. Flir One

    PIN-Ausspähung per Wärmesensor

  4. Dolby Atmos probegehört

    Klang aus der Decke kommt fürs Heimkino

  5. Air Food One

    Post liefert online bestelltes Lufthansa-Essen nach Hause

  6. Threshold

    Microsoft China scherzt über Startmenü in Windows 9

  7. Lieferdrohnen

    Nasa entwickelt Leitsystem für Flugroboter

  8. Radeon R9 285

    Die schnellste Grafikkarte mit nur zwei 6-Pol-Anschlüssen

  9. Bitcoin

    Charles Shrem will sich schuldig bekennen

  10. Mozilla

    Firefox 32 verbessert Werkzeuge und Leistung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Windows on Devices: Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
Windows on Devices
Großes Betriebssystem auf kleinem Rechner
  1. Entwicklerboard Microsoft verteilt kostenloses Windows für Intels Galileo
  2. Intel Galileo Generation 2 im August
  3. Intel Galileo Gen 2 Verbesserte Version für die Maker-Szene

Benq FHD Wireless Kit im Test: Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
Benq FHD Wireless Kit im Test
Full-HD bequem drahtlos durchs halbe Haus funken
  1. Project Ara Rockchip und Toshiba in Googles modularem Smartphone
  2. Google und Linaro Android-Fork für Modulsmartphone Ara

Alma und E-ELT: Auf den Spuren der Superteleskope
Alma und E-ELT
Auf den Spuren der Superteleskope
  1. Saturn Mit dem Enterprise-Warpcore Planeten erforschen
  2. Urknall Waren die Spuren des Urknalls nur Staubmuster?
  3. Astronomie Auf der Suche nach außerirdischer Luftverschmutzung

    •  / 
    Zum Artikel