Bluetooth 4.0

Atheros liefert neue Generation von Bluetooth-Chips aus

Der Chiphersteller Atheros hat mit der Auslieferung erster Muster einer neuen Generation von Bluetooth-Chips begonnen. Die Chips für mobile Endgeräte und PCs unterstützen Bluetooth 4.0 in allen drei Varianten: Classic, High-Speed und Low-Energy.

Anzeige

Das SoC (System on Chip) AR3002 von Atheros unterstützt Bluetooth 4.0 und ist für Mobiltelefone, Tablets und Unterhaltungselektronik gedacht, während der Chip AR3012 entsprechende Funktionen für Notebooks, Netbooks, Desktops und All-in-One-PCs mitbringt. Die Chips unterstützen Bluetooth 4.0 in allen drei Varianten: Neben der klassischen Version ist eine besonders schnelle Datenübertragung mit maximal 24 MBit/s auf Basis von WLAN-Technik möglich und es gibt eine besonders stromsparende Variante für Geräte, die mit Knopfzellen zur Energieversorgung betrieben werden. Gedacht ist diese Low-Energy-Variante für mobile Gesundheitsapplikationen, Sportgeräte oder Produkte im Sicherheitsbereich und in der Unterhaltungselektronik, deren Batterien jahrelang halten müssen.

Die neuen Atheros-Chips können also mit Geräten kommunizieren, die eine dieser drei Bluetooth-Varianten unterstützen. Neben den Chips liefert Atheros BlueZ einen Open-Source-Bluetooth-Stack, der um neue Funktionen für Bluetooth 4.0 erweitert wurde. Zusammen mit der Bluetooth SIG arbeitet Atheros zudem an einem offenen API, um die Entwicklung von Applikationen zu erleichtern, die die Stromsparfunktionen nutzen sollen.

Darüber hinaus können die neuen Atheros-Chips mit einem konfigurierbaren Verstärker kombiniert werden, mit dem sich die Sendeleistung um +10dBm verstärken lässt. Vermutlich wird ein Herzsensor mit weniger Sendeleistung ausgestattet als ein Smartphone, was dem Herzsensor auch zu einer längeren Akkulaufzeit verhilft.

Auf ein externes EEPROM sollen Gerätehersteller bei den neuen Chips verzichten können, was Kosten sparen kann. Zudem verspricht Atheros längere Akkulaufzeiten, da die Stromsparfunktionen der Chips im Vergleich zu ihren Vorgängern optimiert wurden. Dazu wurde die Leistungsaufnahme im Idle-Modus reduziert und neue Encoding- und Decoding-Funktionen integriert.

Erste Muster der Chips AR3002 und AR3012 liefert Atheros ab sofort aus. Die Massenproduktion der Bluetooth-Chips soll im ersten Quartal 2011 starten.


geht doch 16. Dez 2010

A2DP Also ich Telefoniere zwar nur mit GSM aber die Qualität bei A2DP Musikwidergabe ist...

Nelson 14. Dez 2010

Was willst du uns eigentlich sagen?

Kommentieren




Anzeige

  1. Anwendungsadministrator/IT-L- eiter (m/w)
    Wwe. Th. Hövelmann GmbH & Co. KG, Rees
  2. Manager (m/w) of End User Support Services
    CSM Deutschland GmbH, Bremen
  3. SAP Business Process Expert (m/w)
    Brüel & Kjaer Vibro GmbH, Darmstadt
  4. Senior Web-Entwickler (m/w)
    S Broker AG & Co. KG, Wiesbaden

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Hoverboard

    Schweben wie Marty McFly

  2. Nepton 120XL und 240M

    Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser

  3. Deutsche Telekom

    Umstellung auf VoIP oder Kündigung erst ab 2017

  4. HTC

    Desire 820 Mini mit Quad-Core-Prozessor und 5-Zoll-Display

  5. Merkel auf IT-Gipfel

    Netzneutralität wird erst im Glasfasernetz wichtig

  6. Elektromobilität

    Die Chipkarte für die Ladesäule

  7. Next Century Cities

    32 US-Städte wollen Glasfaserausbau selbst machen

  8. Azure-Server

    Microsoft und Dell bringen Cloud in a Box

  9. GNU

    Emacs 24.4 mit integriertem Browser

  10. IT-Gipfel 2014

    De Maizière nennt De-Mail "nicht ganz zufriedenstellend"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Retro-Netzwerk: Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern
Retro-Netzwerk
Der Tilde.Club erstellt Webseiten wie in den Neunzigern

Workshop: Amazons Fire TV wird zur Multimedia-Zentrale
Workshop
Amazons Fire TV wird zur Multimedia-Zentrale
  1. Netflix Netflix-App für Fire TV "noch diesen Monat"
  2. Amazon Netflix mit Trick auf dem Fire TV nutzen
  3. Streaming-Box Netflix noch im Herbst für Amazons Fire TV

    •  / 
    Zum Artikel