iPhone 3G und 3GS: Netlock-Befreiung mit iPad-Baseband

iPhone 3G und 3GS

Netlock-Befreiung mit iPad-Baseband

Das iPhone-Dev-Team hat einen Fehler in Apples iOS entdeckt, der es trotz neuer iOS-Version ermöglicht, die SIM-Sperre eines Netzbetreibers mit einem alten Hack aufzuheben. Allerdings hat der Hack für das iPhone 3G und 3GS auch einige Nachteile.

Anzeige

Das iPhone-Dev-Team hat einen Weg gefunden, das iPhone 3G und 3GS auch mit aktuellem Betriebssystem vom Netlock zu befreien. Dazu nutzen die Entwickler den Umstand aus, dass die ursprüngliche iOS-Version 3.2.2 des iPads eine höhere Baseband-Versionsnummer besitzt als iOS 4.2. Die iPad-Baseband-Version 06.15 ist noch für einen alten Baseband-Hack für die Version 05.13 anfällig, die bei Apples iPhones mit den Versionen 05.14 und 05.15 längst beseitigt wurde.

Nach der Installation des iPad-Basebands können die Nutzer also auch SIM-Karten anderer Netzbetreiber benutzen. Da Apple mittlerweile in iOS Mechanismen zur Überprüfung der Baseband-Version eingebaut hat, dürfte die Entsperrung allerdings nicht von Dauer sein. Wer in Zukunft ein iOS-Update durchführt, riskiert, die Sperre wieder einzubauen, insbesondere, da Apple den jetzt ausgenutzten Fehler eigentlich schon beseitigt hat. Außerdem gibt es laut Dev-Team kein Zurück vom Baseband 06.15. Wer einmal diese Version installiert hat, kann sie nur noch durch eine neuere Version ersetzen. Auch eine Rückkehr zur Original-iOS-Version ist ausgeschlossen.

Zudem warnen die Entwickler davor, dass die Garantie möglicherweise verlorengeht. Das Baseband-Update lässt sich vor Apple nicht verbergen. Wer ein inoffizielles Baseband-Update wagt, verliert zudem eventuell die Möglichkeit, den GPS-Empfang auszunutzen.

Die Anleitung zur Netlock-Befreiung haben die Entwickler im Dev-Team-Blog veröffentlicht. Sie weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Anleitung aufmerksam gelesen und sich der Nutzer allen Konsequenzen bewusst werden sollte.


hauopl 16. Dez 2010

hat das Geld noch nich für ein iPhone gereicht oder?

smueller 14. Dez 2010

ja und den habe ich. ist allerdings etwas mühsam :(

iPhone3G4Ever 13. Dez 2010

Sind halt IT-News für Profis. Die sind da nicht so fix ... ;-D

iPhone3G4Ever 13. Dez 2010

Ich nutze auch iOS 4.2.1 und habe zudem mein iPhone 3G via Jailbreak befreit. Nicht, um...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Berater (m/w) - Netzwerke und Systeme / Cisco
    Lufthansa Industry Solutions AS GmbH, Hamburg
  2. Referent/in Porfolio- / Projektmanagement
    Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg
  3. E-Commerce Manager - eCare & Portale (m/w)
    M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Metal Gear Solid V: The Phantom Pain gratis bei PCGH-PCs mit GTX 970/980 (Ti)
  2. VTX3D Radeon R9 280X Boost Edition V3, 3072 MB GDDR5
    179,90€
  3. Sapphire Radeon R9 Fury Tri-X
    ab 565,30€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

  2. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  3. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  4. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  5. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation

  6. This War of Mine

    Krieg mit The Little Ones auf Konsole

  7. Soziales Netzwerk

    Facebook hat eine Milliarde Nutzer an einem Tag

  8. Google

    Chrome pausiert ab September einige Flash-Werbung

  9. Mobilfunknetz

    Bahn will WLAN im ICE mit allen Netzbetreibern verbessern

  10. Rare Replay im Test

    Banjo, Conker und mehr im Paket



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Windows-Insider-Programm Chrome hat Probleme mit Windows 10 Build 10525
  2. Internet Explorer Notfall-Patch für Microsofts Browser
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. Re: Wieso ist Glasfaser von Förderung ausgeschlossen?

    Ext3h | 09:11

  2. Re: Computer von sega und Nintendo???

    Nadja Neumann | 09:11

  3. Halbe Wahrheit

    himbeertoni | 09:04

  4. Re: Polycomputer

    CHU | 09:04

  5. Re: Denkfehler: eSport ist nicht Sport, sondern...

    Moe479 | 09:02


  1. 09:02

  2. 19:06

  3. 18:17

  4. 17:16

  5. 16:36

  6. 15:27

  7. 15:24

  8. 14:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel