Anzeige
Operation Leakspin: Info-Angriff statt DoS-Attacke

Operation Leakspin

Info-Angriff statt DoS-Attacke

Wikileaks-Anhänger wollen ihre Strategie ändern: Statt DoS-Angriffe auf Webseiten zu verüben, wollen sie den Inhalt der veröffentlichten Dokumente breit streuen. Die besten und am wenigsten bekannten Dokumente sollen zusammengefasst und veröffentlicht werden. Auch Videos auf Youtube sind erwünscht.

Unter dem Namen Operation Leakspin wollen Anhänger von Wikileaks in einer konzertierten Aktion die Cablegate-Dokumente verbreiten. Der Strategiewechsel folgt auf die Festnahme eines 16-Jährigen in den Niederlanden wegen der DoS-Angriffe auf zahlreiche Webseiten von Finanzunternehmen, die Spenden an Wikileaks nicht mehr weiterleiten.

Anzeige

Die lose organisierte Gruppe Anonymous ruft dazu auf, die besten und unbekanntesten Dokumente aus den Cablegate-Veröffentlichungen im Internet zu verbreiten. Dazu sollen Zusammenfassungen geschrieben und mitsamt der Quelle veröffentlicht werden. Anonymous ruft auch dazu auf, ein- bis zweiminütige Videos zu drehen und auf Youtube hochzuladen. Anhand von Tags mit populären Suchbegriffen wie "Tea Party" sollen die Dokumente schnell und einfach auffindbar gemacht werden.

In der Nacht vom 9. auf den 10. Dezember 2010 hatte das High-Tech-Crime-Team der niederländischen Kriminalpolizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft einen 16-jährigen Jungen vernommen. Er steht im Verdacht, an den DDoS-Angriffen von Wikileaks-Sympathisanten auf die Websites der schwedischen Staatsanwaltschaft, des Schweizer Geldinstituts Post, der Kreditkartenunternehmen Visa und Mastercard sowie des Zahlungsabwicklers Paypal beteiligt zu sein. Die Gruppe Anonymous hatte zu den DoS-Angriffen unter dem Namen Operation Payback aufgerufen.


eye home zur Startseite
maha 31. Dez 2010

Ich spiele seit längerem mit dem Gedanken, mir Etiketten zu drucken und im LIDL bei dem...

snapy666 19. Dez 2010

Es sind schon über 650.000 ^^

Leckerli 19. Dez 2010

Komplettes Archiv analog wikileaks_archive.7z als Einzeldatei: http://thepiratebay.org...

Assassin 19. Dez 2010

Würde mich auch interessieren. Auch interessiert mich, warum Wikileaks einige Cables...

bugsbunny 13. Dez 2010

Wann? Es kann nicht gestern zu deiner Posting-Zeit gewesen sein, da funzte alles...

Kommentieren


caracasa.de / 10. Dez 2010

Wikileaks – Kein moralischer Ausverkauf!



Anzeige

Stellenmarkt
  1. GK SOFTWARE AG, Schöneck/Vogtland, Berlin, Barsbüttel, Köln, Sankt Ingbert
  2. Robert Bosch Car Multimedia GmbH, Hildesheim
  3. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  4. über HRM CONSULTING GmbH, Heidelberg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 209,99€/219,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 134,98€

Folgen Sie uns
       


  1. Vorstandard

    Nokia will bereits ein 5G-fähiges Netz haben

  2. Vielfliegerprogramm

    Hacker stehlen Millionen Air-India-Meilen

  3. Funknetz

    BVG bietet offenes WLAN auf vielen U-Bahnhöfen

  4. Curiosity

    Weitere Hinweise auf einst sauerstoffreiche Mars-Atmosphäre

  5. Helium

    Neues Gas aus Tansania

  6. Streaming

    Netflix arbeitet intensiv an einer Sprachsuche

  7. Millionenrückzahlung

    Gericht erklärt Happy Birthday für gemeinfrei

  8. Trials of the Blood Dragon im Test

    Motorräder im B-Movie-Rausch

  9. Raumfahrt

    Kepler Communications baut Internet für Satelliten

  10. Klage zum Leistungsschutzrecht

    Verlage ziehen gegen Google in die nächste Runde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Schulunterricht: "Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
Schulunterricht
"Wir zocken die ganze Zeit Minecraft"
  1. Firaxis Games Lernen und prüfen mit Civilization Edu
  2. MCreator für Arduino Mit Klötzchen LEDs steuern
  3. Lifeboat-Community Minecraft-Spieler müssen sich neues Passwort craften

Oneplus Three im Test: Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
Oneplus Three im Test
Ein Alptraum für die Android-Konkurrenz
  1. Android-Smartphone Diskussionen um Speichermanagement beim Oneplus Three
  2. Smartphones Oneplus soll keine günstigeren Modellreihen mehr planen
  3. Ohne Einladung Oneplus Three kommt mit 6 GByte RAM für 400 Euro

Smart City: Der Bürger gestaltet mit
Smart City
Der Bürger gestaltet mit
  1. Vernetztes Fahren Bosch will (fast) alle Parkplatzprobleme lösen

  1. Re: "Die dunkle Seite der Wikipedia"...

    Herr Ahlers | 18:38

  2. ...Es gibt keinen Heliummangel

    OhYeah | 18:38

  3. Re: Ältere Win7 Systeme gar nicht für 10 ausgelegt

    Spiritogre | 18:37

  4. Re: Weshalb gibt Tesla keine PS mehr im...

    ldlx | 18:34

  5. Re: Selbst mit Subvention ~ 5¤ - kaum glaubwürdig.

    Rulf | 18:32


  1. 18:25

  2. 18:17

  3. 17:03

  4. 16:53

  5. 16:44

  6. 15:33

  7. 14:47

  8. 14:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel