Netzwerkplayer: Hauppauges MediaMVP-HD ist lieferbar
Fernbedienung der MediaMVP-HD

Netzwerkplayer

Hauppauges MediaMVP-HD ist lieferbar

Hauppauges netzwerkfähiger Mediaplayer MediaMVP-HD ist lieferbar. Das Gerät kann im Netzwerk oder auf einem USB-Datenträger bereitgestellte Audio- und Videodateien wiedergeben.

Anzeige

Der MediaMVP-HD ist laut Hauppauge ab sofort für rund 110 Euro erhältlich. Ein Prototyp wurde bereits auf der Cebit 2009 gezeigt, damals war von zwei Modellen die Rede, eines mit und eines ohne WLAN. Der aktuell erhältliche MediaMVP-HD-Player unterstützt keine WLAN-Anbindung, er kommt nur über eine Fast-Ethernet-Schnittstelle ins Heimnetzwerk.

Im MediaMVP-HD steckt ein Sigma-8655-Prozessor und bietet genügend Leistung für hochauflösende Videodateien. Unterstützt werden Videos in den Formaten MPEG-1, MPEG-2, MPEG-4 und H.264 bei Auflösungen bis 1080p. Zu den unterstützten Containern zählen MPG, MP4, MT2S, MKV, AVI, VOB, TS und DivX. Außerdem werden verschiedene Audio- (AAC, MP3, WMA9) und Bildformate (JPEG, GIF, BMP, PNG) wiedergegeben.

  • Netzwerk-Mediaplayer MediaMVP-HD (Bild: Hauppauge)
  • Netzwerk-Mediaplayer MediaMVP-HD (Bild: Hauppauge)
  • Netzwerk-Mediaplayer MediaMVP-HD (Bild: Hauppauge)
Netzwerk-Mediaplayer MediaMVP-HD (Bild: Hauppauge)

Die Videoausgabe erfolgt digital über HDMI oder analog über Komponentenvideo, S-Video oder Composite-Video (FBAS). Ton kann über HDMI, optisches S/PDIF oder analoges Audio ausgegeben werden. Über einen USB-2.0-Anschluss lassen sich externe Datenträger anschließen. Inhalte lassen sich zudem bei Netzwerkanbindung von einem UPnP-fähigen Server abrufen, also beispielsweise von einem PC oder einem NAS.

Die Steuerung des MediaMVP-HD erfolgt über die mitgelieferte IR-Fernbedienung.


Garry 12. Dez 2010

Mit der alternativen, freien Software VOMP läuft der MediaMVP super, und genau so was...

Hassan 12. Dez 2010

Vielen Dank für den Tipp. :-) Sowas wusste ich nicht. Ich wollte schon länger eine TV...

Robs 10. Dez 2010

Du widersprichst Dir selbst... oder hat das einen 0-Watt-Standby?

NonAcc 10. Dez 2010

Blödsinn... wenn man keine Ahnung hat sollte man, den Rest kennst Du. Grund: Die Gesamt...

TheNightflight 10. Dez 2010

Irgendwie überzeugt mich das Produkt nicht wirklich: da kann der WD TV live, der seit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Application Engineer Test Systems (m/w)
    MAHLE Powertrain GmbH, Stuttgart
  2. SOC Content Engineer / Analyst (m/w) in IT Security Services
    Allianz Managed Operations & Services SE, Munich
  3. IT - Senior Service Manager (m/w) Shared Retail Service / Compositing Engine
    Daimler AG, Stuttgart
  4. Berater (m/w) im Technology Innovation Center
    Lufthansa Systems AS GmbH, Frankfurt am Main oder Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Oculus Rift

    Development Kit 2 ist da

  2. Android

    Zertifikatskette wird nicht geprüft

  3. Spielemesse

    Gamescom fast ausverkauft

  4. Secusmart

    Blackberry übernimmt Merkel-Handy-Hersteller

  5. NSA-Affäre

    Bundesjustizminister wegen Empfehlung an Snowden kritisiert

  6. Playstation 4

    Firmware-Update ermöglicht 3D-Blu-ray

  7. Terraform

    Infrastruktur über Code verwalten

  8. Test The Last of Us Remastered

    Endzeit in 60 fps

  9. Security

    Antivirenscanner machen Rechner unsicher

  10. Samsung

    Update für Galaxy Note 3 erreicht Geräte in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
LG 34UM95 im Test: Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
LG 34UM95 im Test
Ultra-Widescreen-Monitor für 3K-Gaming
  1. Free-Form Display Sharp zeigt LCD mit kurvigem Rahmen
  2. Eizo Foris FS2434 IPS-Display mit schmalem Rahmen für Spieler
  3. Philips 19DP6QJNS Klappmonitor mit zwei IPS-Displays

Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

Privacy: Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
Privacy
Unsichtbares Tracking mit Bildern statt Cookies
  1. Passenger Name Record Journalist findet seine Kreditkartendaten beim US-Zoll
  2. Android Zurücksetzen löscht Daten nur unvollständig
  3. Privatsphäre Bundesminister verlangt Datenschutz beim vernetzten Auto

    •  / 
    Zum Artikel