Heroku: Salesforce kauft Cloud-Experten für 212 Millionen US-Dollar

Heroku

Salesforce kauft Cloud-Experten für 212 Millionen US-Dollar

Salesforce.com hat den Ruby-Hoster Heroku gekauft. Ruby sei die Sprache für die kommende Cloud-Ära, sagte Firmenchef Marc Benioff.

Anzeige

Salesforce kauft den Ruby-Hoster Heroku für 212 Millionen US-Dollar. Heroku wurde 2007 in San Francisco gegründet. Das Unternehmen hat 30 Beschäftigte und hostet Ruby-Anwendungen auf seiner Cloud-Plattform und stellt Bibliotheken für die Programmiersprache zur Verfügung.

"Die nächste Ära des Cloud Computing wird sozial, mobil und in Echtzeit. Ich nenne es Cloud 2", sagte Salesforce-Chef Marc Benioff zu der Übernahme. "Ruby ist die Sprache von Cloud 2", sagt er über die Skriptsprache. Salesforce.com ist ein Anbieter von gehosteten Geschäftsanwendungen sowie von Software für das Kundenbeziehungsmanagement und betreibt mit Force.com eine Plattform für die Applikationsentwicklung.

Heroku hatte kürzlich eine Partnerschaft mit Facebook bekanntgegeben und das Heroku Facebook App Package bereitgestellt, mit dem die Erstellung von Facebook-Apps vereinfacht wird. Im November 2010 veröffentliche Heroku das Datenbank-Backup-Produkt Heroku PG Backups für PostgreSQL-Datenbanken. Heroku stellt nach eigenen Angaben 105.000 Ruby Apps bereit. An der Entwickler-Community seien 1 Millionen Menschen beteiligt.

Salesforce vergibt zusätzlich zu dem Kaufpreis 27 Millionen US-Dollar in Unternehmensaktien an die Beschäftigten von Heroku. Die Übernahme soll bis Ende Januar 2011 abgeschlossen sein. Salesforce-Mitbegründer und Vice President für Technology Parker Harris erklärte, dass sich für Heroku nichts ändern werde. Das Angebot werde weiter bei Amazon gehostet und die Firma bleibe in ihren Büros in San Francisco. Auch die Roadmap werde nicht geändert, sagte Harris. "Diese Leute haben bereits eine Roadmap, und die ist fantastisch."


Thomas K. 09. Dez 2010

1. Eine Programmiersprache soll also nicht skalieren... aha. 2. Falls du Ruby on Rails...

Dahvid 09. Dez 2010

An sich ist es ja auch nichts großartig anderes, ein Hostingpaket was über mehrere...

Kommentieren



Anzeige

  1. Mitarbeiter Support / User Helpdesk (m/w)
    meinestadt.de, Köln
  2. IT-Experte (m/w) Client Applikationsmanagement
    Aareal Bank AG, Wiesbaden
  3. IT-(Senior) Consultant (m/w) SAP Technology
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  4. Consultant (m/w) Softwarelösungen
    USU AG, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. VORBESTELLBAR: Batman: Arkham Knight Special Steelbook Edition (PC/PS4/Xbox One)
    ab 59,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie) - Release 02.06.
  2. TIPP: 3 MP3-Alben für 12 EUR
  3. NUR BIS MONTAG 09:00 UHR: Saturn Online Only Offers
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Alien Anthology Box Blu-ray 18,00€, Batman kompl. Serie...

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Galaxy S6 und S6 Edge im Hands On

    Rund, schnell, teuer

  2. Galaxy S6 und Edge-Variante

    Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid

  3. Smart Home

    D-Link will Z-Wave-Funk in seine Router integrieren

  4. Vive

    Valves VR-Brille kommt von HTC

  5. Huawei Watch im Hands On

    Kompakte Smartwatch mit rundem Saphirglas

  6. One M9 im Hands on

    HTCs Lollipop-Smartphone hat ein Zusatzknöpfchen

  7. Watch Urbane LTE im Hands On

    LGs Edelstahl-Uhr für geduldige Golfer

  8. Qi Wireless Charging

    Ikea-Möbel laden schnurlos Akkus

  9. Linux-Desktops

    Xfce 4.12 ist endlich fertig

  10. Fahrerdienst

    Uber verschweigt monatelang einen Server-Einbruch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Freenet: Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
Freenet
Das anonyme Netzwerk mit der Schmuddelecke
  1. Geheimdienstchef Clapper Cyber-Armageddeon ist nicht zu befürchten
  2. U-Bahn Neue Überwachungskameras können schwenken und zoomen
  3. Matthew Garrett Intel erzwingt Entscheidung zwischen Sicherheit und Freiheit

Technical Preview im Test: So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
Technical Preview im Test
So fühlt sich Windows 10 für Smartphones an
  1. Internet Explorer Windows 10 soll asm.js voll unterstützen
  2. Microsoft Windows 10 erhält Anmeldestandard Fido
  3. Mobiles Betriebssystem Technical Preview von Windows 10 für Smartphones ist da

Lifetab P8912 im Test: Viel Rahmen für wenig Geld
Lifetab P8912 im Test
Viel Rahmen für wenig Geld
  1. Medion Lifetab P8912 9-Zoll-Tablet mit Infrarotsender kostet 180 Euro
  2. Medion Life X5001 5-Zoll-Smartphone mit Full-HD-Display für 220 Euro
  3. Lifetab S8311 8-Zoll-Tablet mit UMTS-Modem im Metallgehäuse für 200 Euro

  1. Re: 1000¤

    Hanfos | 04:20

  2. Re: ziemlich schwach von htc

    Benutzername123 | 04:19

  3. EUR 1000 für ein Samsung-Gerät!?

    HerrLich | 03:49

  4. Re: IMHO: In 10 Jahren gibt es das Ding

    berritorre | 03:37

  5. Re: Gemeinsame SDK

    pfanne | 03:06


  1. 00:39

  2. 19:36

  3. 17:29

  4. 17:20

  5. 17:16

  6. 17:00

  7. 15:39

  8. 13:23


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel