Abo
  • Services:
Anzeige
Garantiefälle: Riskante 2-TByte-Festplatten und SSD-Rückläufer

Garantiefälle

Riskante 2-TByte-Festplatten und SSD-Rückläufer

Je größer und schneller eine Festplatte ist, desto unsicherer sind die Daten gelagert. Zu dieser Einschätzung kommt die französische Webseite hardware.fr, die Zugriff auf eine Rücknahmedatenbank eines großen Händlers hat. Hochinteressant ist auch der Vergleich mit flashbasierten SSDs.

Die französische Webseite hardware.fr hat Daten zur Zuverlässigkeit von Festplatten und vor allem auch von SSDs veröffentlicht. Festplatten sind über alle Modelle hinweg recht zuverlässig, so das Ergebnis. Maxtor kommt mit einer Ausfallrate von etwa einem Prozent derzeit recht gut davon. Solche Zahlen können sich aber sehr schnell ändern.

Anzeige

Schon ein neues Modell eines Herstellers kann deutliche Auswirkungen auf die Gesamtausfallrate haben. Die von hardware.fr genannten Zahlen sind also nicht für zukünftige Entscheidungen geeignet. Sie zeichnen vielmehr ein detailliertes Bild eines typischen Technikproblems: der Komponentenausfall, der mitunter allerdings auch ein falscher Garantiefall auf Kulanzbasis sein könnte.

Hardware.fr betont aber, dass es generell nur wenig offizielles Zahlenmaterial gebe. Die Herstellerinformationen wären unglaubwürdig. Um die Erhebung von hardware.fr valider zu machen, würden nur Produkte berücksichtigt, die mindestens 100-mal verkauft wurden. Für die Herstellerwertung müssten mindestens 500 Einheiten verkauft worden sein.

  • Platter und Köpfe einer Festplatte...
  • ... sind nicht für die Ewigkeit gemacht. Hier zwei defekte Modelle mit zwölf Plattern (3,5 Zoll, hinten) und einem Platter (2,5 Zoll).
... sind nicht für die Ewigkeit gemacht. Hier zwei defekte Modelle mit zwölf Plattern (3,5 Zoll, hinten) und einem Platter (2,5 Zoll).

Die Zahlen von hardware.fr kommen von einem großen französischen E-Tailer, der ungenannt bleibt. Die Webseite hat eigenen Angaben zufolge direkten Zugriff auf die Datenbank. Die Produkte wurden zwischen dem 1. Oktober 2009 und dem 1. April 2010 verkauft und bis zum 1. Oktober 2010 hat hardware.fr Daten zu den Rücknahmen. Die Produkte waren also maximal ein Jahr in Betrieb.

Auf dem ersten Platz befindet sich den Daten zufolge Maxtor. Seit der Übernahme durch Seagate werden unter dieser Marke nur noch Low-End-Festplatten verkauft; bewährte Technik also - und geringe Kapazitäten, die gerade einmal 1 TByte erreichen. Platz 2 geht an Western Digital mit 1,5 Prozent Rücknahmen. Einige deutliche Ausreißer im 2-TByte-Segment mit neuen Produkten machen eine sonst gute Wertung zunichte. Die Plätze 3 und 4 belegen Seagate und Samsung. Der letzte Platz mit 3,4 Prozent geht an Hitachi. Das zeigt besonders deutlich, wie schnell neue Modelle die Situation ändern können: Hitachi belegte in der letzten Hardware.fr-Auswertung vom April 2010 noch den ersten Platz.

Schnelle 1-TByte-Festplatten auf den hinteren Rängen 

eye home zur Startseite
MarioWario 11. Apr 2014

Ja, manchmal ist auch Apple mit Denkfäule verseucht. Die neuen TimeCapsules haben jetzt...

Madnex 31. Aug 2011

Das ist keine "Deathstar". Nur die 75GXP und 60GXP Serien hatten dieses...

dr.tod 22. Jan 2011

Außer Intel SSDs ist alles Schrott der gleiche Ausfallraten wie Festplatten hat. Kauft...

Verwirrt 13. Dez 2010

Bis man was wiederherstellen muss und weil man beim sichern sein Hirn ausgeschalten hat...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Intergraph PP&M Deutschland GmbH, Dortmund
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg


Anzeige
Top-Angebote
  1. 12,00€ inkl. Versand (oder Abholung im Markt)
  2. 79,99€
  3. (u. a. Palit Geforce GTX 1070 für 434,90€, Zotac Geforce GTX 1080 nur 689,00€, Samsung M.2 256...

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wolkenkratzer: Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
Wolkenkratzer
Wer will schon 2.900 Stufen steigen?
  1. Hafen Die Schauerleute von heute sind riesig und automatisch
  2. Bahn Siemens verbessert Internet im Zug mit Funklochfenstern
  3. Fraunhofer-Institut Rekord mit Multi-Gigabit-Funk über 37 Kilometer

Festplatten mit Flash-Cache: Das Konzept der SSHD ist gescheitert
Festplatten mit Flash-Cache
Das Konzept der SSHD ist gescheitert
  1. Ironwolf, Skyhawk und Barracuda Drei neue 10-TByte-Modelle von Seagate
  2. 3PAR-Systeme HPE kündigt 7,68- und 15,36-TByte-SSDs an
  3. NVM Express und U.2 Supermicro gibt SATA- und SAS-SSDs bald auf

Huawei Matebook im Test: Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
Huawei Matebook im Test
Guter Laptop-Ersatz mit zu starker Konkurrenz
  1. Netze Huawei steigert Umsatz stark
  2. Huawei Österreich führt Hybridtechnik ein
  3. Huawei Deutsche Telekom testet LTE-V auf der A9

  1. Re: Sind die Nutzer alle zu Blöd den "Downloads...

    KrasnodarLevita... | 02:29

  2. Re: Zu Teuer (wie immer)

    HagbardCeline | 01:48

  3. Re: Sind 31000 ¤ jetzt viel oder wenig?

    DonDöner | 01:35

  4. Re: Das beste an Win7 gibts nicht mehr in Win10

    slead | 01:22

  5. Re: Der einzige Grund für einen Telekom Vertrag

    quineloe | 01:13


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel