Breitbandausbau (Bild: Deutsche Telekom)
Breitbandausbau (Bild: Deutsche Telekom)

Dresden

Deutsche Telekom bringt 1-GBit/s-Internetzugang (Update)

Die Telekom stellt einer Familie in Dresden für einige Monate einen Internetzugang mit einer Datenübertragungsrate von 1 GBit/s zur Verfügung. Perspektivisch seien mit FTTH Datenraten möglich, die um ein Vielfaches höher liegen, erklärte der Konzern.

Anzeige

Die Deutsche Telekom bietet einer Familie in Dresden ab sofort einen 1-GBit/s-Internetzugang mit Fibre-To-The-Home (FTTH). "Perspektivisch sind jedoch Geschwindigkeiten denkbar, die um ein Vielfaches höher liegen", gab das Unternehmen bekannt. Zur Uploadgeschwindigkeit waren von der Telekom keine Angaben zu erhalten. Kathrin und Ulf Eisoldt mit ihren Kindern Martin, Jana und Paula wurden bei einer Ausschreibung der Sächsischen Zeitung als Kandidaten für das Pilotprojekt ausgewählt.

Das Testprojekt in Dresden ist auf drei Monate begrenzt und Teil des Fibre-To-The-Home-Ausbaus der Telekom. Der optische Netzabschluss liegt dabei in der Wohnung. Am 17. März 2010 hatte die Telekom erklärt, bis Ende 2012 deutschlandweit zehn Prozent aller Haushalte direkt mit Glasfaser ausstatten zu wollen. Dabei setzt der Konzern auf FTTH und auf Fibre-To-The-Building (FTTB). Erste Pilotstädte sind Hennigsdorf und Braunschweig, im Jahr 2011 sollen weitere Städte folgen.

In Hennigsdorf ging am 9. November 2010 das Telekom-Glasfaserprojekt an den Start. Beim Senden und Empfangen soll dort jedoch nur ein Tempo von bis zu 200 MBit/s erreicht werden. In der Stadt, nordwestlich von Berlin, würden rund 120 Kilometer Glasfaser verlegt. Der Ausbau soll im zweiten Quartal 2011 abgeschlossen sein.

Die Telekom steht unter Druck, weil durch die Angebote mit hohen Datenübertragungsraten der TV-Kabelnetzbetreiber in den Städten der Wettbewerb zunimmt. In einem Hamburger Haushalt hatte Kabel Deutschland am 11. November 2010 eine Datentransferrate von über 1 GBit/s erreicht. Im Rückwegempfang in der Vermittlungsstelle Kabel Deutschlands sei im Download eine Datenübertragungsrate von 1,17 GBit/s erreicht worden.

Nachtrag vom 09. Dezember 2010, 15:05 Uhr

Im Upload wurden 500 MBit/s erreicht, sagte Telekom-Sprecher Georg von Wagner Golem.de.


macry 09. Dez 2010

Alles schön und gut, aber es gibt in Dresden noch genug Ecken, die nicht mit mehr als...

GordonHannes 09. Dez 2010

Naja aber das ist ja genau der Grund wieso man in Städten mehr Miete bw mehr für...

Glaser 09. Dez 2010

Das Sie als FDP-Wähler sowas nicht verstehen, ist vollkommen klar.

Himmerlarschund... 09. Dez 2010

Mit Pampa hat das nicht immer was zu tun. Selbst inmitten von Dresden (zum Beispiel) ist...

Youssarian 09. Dez 2010

Aus dem, was Du "technisches Kauderwelsch" nennst, geht hervor, dass es in OPAL-Gebieten...

Kommentieren


NewGadgets.de / 09. Dez 2010

Lust auf DSL 1.000.000?

internetanbieter.info / 09. Dez 2010

Telekom startet Pilotprojekt mit 1-GBit/s Internetzugang



Anzeige

  1. IT-Fachkoordinator/in
    Bayerische Versorgungskammer, München
  2. Java Entwickler (J2EE) (m/w)
    active logistics AG, Niederaula
  3. Senior Software Engineer iOS (m/w)
    hmmh multimediahaus AG, Bremen
  4. Softwareentwickler (m/w) für mobile Systeme
    FILIADATA, Karlsruhe

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. TIPP: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. Kingston HyperX Cloud Headset
    74,90€
  3. Fire TV Stick
    39,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Router-Hersteller

    Cisco bekommt einen neuen Chef

  2. Nicht mehr pleite

    Dotcom erhält 115.000 Dollar für monatliche Ausgaben

  3. Head-mounted Smartphone

    Einige neue Apps laufen nicht auf dem älteren Gear VR

  4. Microsofts Konferenzsystem

    Was Entwickler beim Surface Hub beachten müssen

  5. Sky-Engine

    Dart könnte Android-Apps deutlich beschleunigen

  6. Verschlüsselung

    Mozillas HTTP-Abschied wird konkreter

  7. Windows 10 IoT Core angetestet

    Windows auf dem Raspberry Pi 2

  8. Taxi-App

    Mytaxi gewährt 50 Prozent Rabatt auf Taxifahrten

  9. Drohnen

    Airmap zeigt, wo Drohnen fliegen dürfen

  10. VDSL2-Nachfolgestandard

    Swisscom bietet G.fast mit 500 MBit/s für erste Kunden an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Trine 3 angespielt: Die dritte Dimension macht's charmant chaotischer
Trine 3 angespielt
Die dritte Dimension macht's charmant chaotischer
  1. Spielebranche Markt für Spiele-Apps wächst auf 263 Millionen Euro
  2. Cities Skylines Mit Pixelhäusern den Studentenkredit abzahlen
  3. Daedalic Entertainment Caravan schickt Strategie- und Rollenspieler in den Orient

Fire TV Stick im Test: Googles Chromecast kann einpacken
Fire TV Stick im Test
Googles Chromecast kann einpacken
  1. Amazons X-Ray im Hands On Fire TV zeigt direkt Zusatzinformationen zu Filmen
  2. Chromecast-Konkurrent Amazon verschickt Fire TV Stick bereits früher
  3. Chromecast-Konkurrent Amazons Fire TV Stick schon ab 7 Euro zu haben

Windows 10: Microsoft demonstriert Android- und iOS-Apps unter Windows
Windows 10
Microsoft demonstriert Android- und iOS-Apps unter Windows
  1. Microsoft Neue Hololens-Demos zeigen beeindruckende Verbesserungen
  2. Microsoft Visual Studio Code kostenlos für Mac und Linux
  3. Hello Firefox OS Einfacher Einstieg in die App-Entwicklung mit Firefox OS

  1. Re: 1000 Dollar

    DiosDelRayo | 18:03

  2. Re: Typischen Pi-Nutzer

    MarioWario | 18:02

  3. Re: In der Schweiz müsste man wohnen

    neocron | 18:02

  4. Re: Und wann unterstützt Mozilla aktuelle Cipher...

    Yoyo117 | 18:01

  5. Re: eigenes Grundstück != eigener Luftraum

    freddypad | 17:59


  1. 16:53

  2. 16:08

  3. 15:50

  4. 15:17

  5. 13:30

  6. 12:45

  7. 12:03

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel