Abo
  • Services:
Anzeige
Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) mit Gästen
Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) mit Gästen

IT-Gipfel

Opposition beklagt Fehler in der 50-MBit/s-Strategie

Zum heutigen 5. Nationalen IT-Gipfel in Dresden hat Staatssekretär Stadelmaier bemängelt, dass es keinen konkreten Umsetzungsplan für den Breitbandausbau mit einer Kapazität von 50 MBit/s gebe. Der Wirtschaftsminister verwies auf den Wettbewerb, der dies regeln werde.

Zum heutigen 5. Nationalen IT-Gipfel in Dresden hat die Opposition beklagt, dass es keine konkrete Strategie der Bundesregierung für den geplanten Breitbandausbau gebe. "Der Breitbandausbau mit einer Kapazität von 50 MBit/s in 75 Prozent der deutschen Haushalte bis 2014 ist das erklärte Ziel der IT-Strategie der Bundesregierung. Der Investitionsbedarf dafür wird auf 30 bis 50 Milliarden Euro geschätzt. Woher diese kommen sollen und wie diese Investition realisiert werden soll, ist auch auf dem IT-Gipfel in Dresden offen. Die Bundesregierung hat verbal hochfliegende Pläne, eine Strategie zu ihrer Realisierung hat sie nach wie vor nicht", sagte Staatssekretär Martin Stadelmaier (SPD), der Chef der rheinland-pfälzischen Staatskanzlei. In Dresden kommen rund 1.000 Spitzenvertreter aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft zusammen.

Anzeige

Stadelmaier kritisierte zudem, dass die Erschließung von Regionen außerhalb der Ballungsgebiete in Dresden keine Rolle spiele. Er sagte: "Es darf nicht sein, dass beim Aufbau einer für die Kommunikation und wirtschaftliche Leistungsfähigkeit so zentralen Infrastruktur ein Viertel der deutschen Bevölkerung von vornherein ausgeblendet wird."

Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle hielt dagegen, er setze beim Breitbandausbau weiterhin maßgeblich auf den Wettbewerb, der, wo erforderlich, von gezielten Maßnahmen flankiert werde.

Der IT-Branchenverband Bitkom betonte dagegen Erfolge beim Breitbandausbau: In Kürze würden die weißen Flecken bei der Breitbandversorgung ländlicher Regionen beseitigt, sagte Verbandschef August-Wilhelm Scheer. Nach einer Bitkom-Umfrage bei den Netzbetreibern würden bis Ende 2010 rund 1.500 Sendestationen mit neuer LTE-Technik ausgestattet. Im Laufe des ersten Quartals 2011 folgten weitere 1.500. Scheer: "Viele ländliche Regionen müssen seit Jahren auf schnelles Internet warten." Jetzt gelinge der Ausbau im Rekordtempo.


eye home zur Startseite
elgooG 10. Dez 2010

Ja, passiert mir auch immer. Ist auch klar. Diese Einleitung sagt auch ganz deutlich...

taifun 08. Dez 2010

Oh Gott... Es gibt auf Golem.de ernsthaft Leute, die Angst vor der pösen Strahlung haben...

Luve 08. Dez 2010

Dazu kann ich nur folgendes sagen... Hab die Tage mit nem Spezl gesprochen, der bei der...

Besserwisser01 08. Dez 2010

die kann ich an und Abschalten wie ich will, ohne das ich in einer Microwelle leben muss...

meckermann 07. Dez 2010

Das einzige was mich fast dazu bewegt meinen 20mbit Anschluss auf einen 50mbit zu...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Robert Half Deutschland GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. PLANET SPORTS GmbH, München
  4. Villeroy & Boch AG, Mettlach bei Saarbrücken / Merzig


Anzeige
Top-Angebote
  1. (Spiele und Filme mit FSK/USK 18)
  2. (u. a. Die Unfassbaren, Der unglaubliche Hulk, Nightcrawler, Olympus Has Fallen, Die Verurteilten...
  3. 35,19€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Modesetting

    Debian und Ubuntu verzichten auf Intels X11-Treiber

  2. Elementary OS Loki im Test

    Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein

  3. Mobilfunkausrüster

    Ericsson feuert seinen Konzernchef

  4. Neuer Algorithmus

    Google verkleinert App-Downloads aus dem Play Store

  5. Brennstoffzelle

    Hazer will Wasserstoff günstiger machen

  6. Netze

    Huawei steigert Umsatz stark

  7. Gears of War 4

    Erstes PC-Spiel unterstützt dynamische Render-Auflösung

  8. Nintendo

    Gewinn steigt durch Pokémon Go kaum an

  9. Khronos

    Vulkan bekommt offizielle API für C++

  10. Bildbearbeitungs-App

    Prisma offiziell für Android erhältlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Core i7-6820HK: Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
Core i7-6820HK
Das bringt CPU-Overclocking im Notebook
  1. Stresstest Futuremarks 3DMark testet Hardware auf Throttling

Digitalisierung: Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
Digitalisierung
Darf ich am Sabbat mit meinem Lautsprecher reden?
  1. Smart City Der Bürger gestaltet mit
  2. Internetwirtschaft Das ist so was von 2006
  3. Das Internet der Menschen "Industrie 4.0 verbannt Menschen nicht aus Werkhallen"

Edward Snowden: Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
Edward Snowden
Spezialhülle fürs iPhone warnt vor ungewollter Funkaktivität
  1. Qualcomm-Chips Android-Geräteverschlüsselung ist angreifbar
  2. Apple Nächstes iPhone soll keine Klinkenbuchse haben
  3. Smarte Hülle Android unter dem iPhone

  1. Re: Wieso lässt sich das Aussehen von Linux nich...

    dahans | 13:50

  2. Re: Netflix ist es wert

    Teebecher | 13:50

  3. Re: Mobbing in Games

    NotAlive | 13:48

  4. Re: Aussehen ist nicht das Problem

    dahans | 13:48

  5. Re: Lieber mal das Darknet verbieten

    Porterex | 13:47


  1. 12:32

  2. 12:05

  3. 12:04

  4. 11:33

  5. 11:22

  6. 11:17

  7. 11:05

  8. 10:58


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel