Anzeige
Bettdecken: Kuscheln mit OpenStreetMap

Bettdecken

Kuscheln mit OpenStreetMap

Wer auch im Bett Landkarten studieren will, kann dafür jetzt die erste Hardware - oder Software? - kaufen: OpenStreetMap für die Bettdecke.

OpenStreetMap-Karten gibt es jetzt auch für das heimische Bett. Pistil SF bietet Tagesdecken mit aufgedrucktem Kartenmaterial an. Die Daten stammen von mittlerweile mehr als 300.000 Nutzern des freien Kartographie-Projekts OpenStreetMap.

Anzeige

Vorgefertigte Decken aus Fleece und sogenannte Baumwoll-Mapkins (Napkins, Servietten) gibt es in den Kartenstilen Midnight Commander und Candymaps. Pro Jahr sollen ein bis zwei neue Kartenstile fertig werden. Bisher wurden vier Kartentypen auf die Decken gedruckt: Brooklyn, New York; Mission District, San Francisco; East Village, New York und Canal District in Amsterdam. Wem das nicht ausreicht, dem bietet Pistil auch Karten nach eigenen Wünschen an.

  • OpenStreetMap-Decke: Candymap
  • OpenStreetMap-Decke: Midnight Commander
  • OpenStreetMap-Decke: Midnight Commander
  • OpenStreetMap-Decken: Candymap und Midnight Commander
OpenStreetMap-Decke: Candymap

Nach einer Angabe von Positionsdaten produziert die Firma auch Decken in anderen Regionen. Zusätzlich kann eine "I was here"- oder "I am here"-Markierung auf der Decke oder dem Mapkin bestellt werden.

Es dauert ungefähr fünf Tage, bis ein Mapkin-Set fertig ist. Wer in der Nähe von San Francisco wohnt, soll die Decken in zwei bis acht Tagen erhalten.

Das OpenStreetMap-Kartenmaterial auf der 62 x 50 Zoll (etwa 157 x 127 cm) großen Decke ist allerdings nicht besonders günstig. Die Kosten liegen bei 175 US-Dollar. Versand und Steuern sind noch nicht eingerechnet. Kosten für einen Versand in Richtung Großbritannien sollen bei etwa 37 US-Dollar liegen.

Die 20-Zoll-Mapkins kosten im Sechserpack 65 US-Dollar. Sie können allerdings noch nicht produziert werden. Pistils erwartet, dass sie im Frühjahr 2011 verfügbar sind.

Die Produkte sollen umweltgerecht und unter vernünftigen Arbeitsbedingungen (sweatshop free) produziert werden.


eye home zur Startseite
VorticonMothership 07. Dez 2010

Hmm, wenn es nicht so teuer wäre, fänd ich das ein schönes Geschenk für jemanden, mit dem...

Himmerlarschund... 07. Dez 2010

In diesem Umfeld nehm' ich das mal als Kompliment auf ;-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Cochlear Deutschland GmbH & Co. KG, Hannover
  2. Dentsply Sirona, Bensheim
  3. über SCHLAGHECK RADTKE OLDIGES GMBH executive consultants, Nordrhein-Westfalen oder Großraum Berlin
  4. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 199,99€
  2. 169,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Axon 7 im Hands on

    Oneplus bekommt starke Konkurrenz

  2. Brexit

    Vodafone prüft Umzug des Konzernsitzes aus UK

  3. Patent

    Apple will Konzertaufnahmen verhindern

  4. id Software

    Doom bekommt die Waffen mittig

  5. Onlinehandel

    Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  6. Tour de France

    Thermokameras sollen Motor-Doper überführen

  7. Symantec und Norton

    Millionen Antivirennutzer durch Schwachstelle verwundbar

  8. Bargeld nervt

    Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf

  9. Kickstarter

    System Shock sammelt Geld mit spielbarer Demo

  10. Windows 10

    Microsoft will Trickserei beim Upgrade beenden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Battlefield 1 angespielt: Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
Battlefield 1 angespielt
Zeppeline, Sperrfeuer und die Wiedergeburtsspritze
  1. Electronic Arts Battlefield 1 mit Wetter und Titanfall 2 mit Kampagne
  2. Dice Battlefield 1 spielt im Ersten Weltkrieg

Trials of the Blood Dragon im Test: Motorräder im B-Movie-Rausch
Trials of the Blood Dragon im Test
Motorräder im B-Movie-Rausch
  1. Anki Cozmo Kleiner Roboter als eigensinniger Spielkamerad
  2. Crowdfunding Echtwelt-Survival-Spiel Reroll gescheitert
  3. Anki Overdrive Mit dem Truck auf der Rennbahn

Telefonabzocke: Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
Telefonabzocke
Dirty Harry erklärt mein Windows für kaputt
  1. Darknet-Handel Nutzerdaten von Telekom-Kunden werden verkauft
  2. Security Ransomware-Bosse verdienen 90.000 US-Dollar pro Jahr
  3. Festnahme und Razzien Koordinierte Aktion gegen Cybercrime

  1. Kosmische Strahlung

    timo.w.strauss | 12:38

  2. Re: Nervige, unnötige Probleme nach Umstellung

    Dethlef | 12:37

  3. Re: Geschickter Zeitpunkt !

    Lala Satalin... | 12:37

  4. Re: Ich werde einsteigen

    gadthrawn | 12:36

  5. Re: enttäuscht

    JohnDoes | 12:36


  1. 12:11

  2. 12:06

  3. 11:50

  4. 11:40

  5. 11:15

  6. 11:09

  7. 10:37

  8. 09:59


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel