Plextor PX-NAS4: Tower-NAS für vier Festplatten

Plextor PX-NAS4

Tower-NAS für vier Festplatten

Plextor hat ein weiteres NAS-System angekündigt. Bis zu vier Festplatten lassen sich in verschiedenen RAID-Leveln konfigurieren.

Anzeige

Plextors NAS-System PX-NAS4 bietet mehr Platz als das bereits im April 2010 vorgestellte System PX-NAS2. Statt zwei gibt es vier Einschübe für 3,5-Zoll-Festplatten. Die Festplatten können als RAID-Level 0, 1, 1+0, 5 und JBOD konfiguriert werden. Wenn die Festplatten als RAID 1 oder 5 definiert sind, kann ein Einschub als Spare-Laufwerk definiert werden.

  • Plextor PX-NAS4
  • Plextor PX-NAS4
  • Plextor PX-NAS4
  • Plextor PX-NAS4
  • Plextor PX-NAS4
  • Plextor PX-NAS4
  • Plextor PX-NAS4
Plextor PX-NAS4

Für weitere Datenträger hat das NAS-System zwei USB- und zwei eSATA-Anschlüsse. Für Redundanz im Netzwerk sorgen zwei GBit-Ethernet-Anschlüsse.

Im Ruhemodus soll die elektrische Leistungsaufnahme bei 25 Watt liegen. Im Betrieb sind es laut Plextor 58 Watt. Angaben über die verwendeten Laufwerke für den Test macht Plextor nicht. Auch Angaben zur Geschwindigkeit des PX-NAS4 fehlen.

Rund 470 Euro sind für das NAS-System zu bezahlen. Erste Händler listen das System bereits, es soll in Kürze lieferbar sein.


elgooG 09. Dez 2010

..sofern es keine Überspannung gibt, oder einen Dateisystemfehler, oder Virenbefall...

Hardware 07. Dez 2010

Die niedrige Geschwindigkeit ergibt sich daraus, dass per Prozessor die Raid-Funktionen...

Dermalnachgemes... 07. Dez 2010

Ich nutze einen WHS mit 3x2TB,1,5TB und 1TB EcoGreen von WD als JBOD mit externer...

Autor-Free 06. Dez 2010

Jede Bewegung gehört zu ungünstigen Bewegungen.

Au-tor 06. Dez 2010

So ein Server wäre bei mir wahrscheinlich so 24 Stunden 7 Tage die Woche im Betrieb. Von...

Kommentieren



Anzeige

  1. Projektmitarbeiter / -manager (m/w) mit Schwerpunkt IT-Sicherheit
    PSI AG, Aschaffenburg
  2. Experte/-in IT Security / Network / Infrastructure
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  3. Entwicklungsingenieur (m/w) Software Fahrwerkselektronik
    Continental AG, Nürnberg
  4. Software Entwickler (C++ / .NET / Java / Apps) (m/w)
    MAS Software GmbH, München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Oneget Paketmanager von Microsoft für Windows 10
  2. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  3. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10

Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

    •  / 
    Zum Artikel