Logo von Moobiair
Logo von Moobiair

Moobiair M1000

Mobile Datenflatrate für 10 Euro mit 1-GByte-Drosselung

Moobiair hat zwei neue mobile Datenflatrates ins Sortiment genommen. Beide Tarife richten sich an Nutzer, die mobiles Internet ohne hohe monatliche Kosten nutzen wollen. Je nach Drosselung kostet die Datenflatrate 7,95 Euro oder 9,95 Euro im Monat.

Anzeige

Der Moobiair-Tarif M1000 für monatlich 9,95 Euro wird in der Bandbreite ab einer Datenrate von 1 GByte auf GPRS-Geschwindigkeit reduziert. Ungedrosselt liegt die maximale Bandbreite bei 7,2 MBit/s. Die gleiche maximale Bandbreite steht im Tarif Moobiair S500 zur Verfügung. Dieser kostet 7,95 Euro im Monat und umfasst ein ungedrosseltes Datenvolumen von 500 MByte. Die Datenflatrates sind SIM-only-Tarife, gegen einen einmaligen Aufpreis von 39 Euro gibt es einen HSDPA-USB-Stick dazu.

Für beide Datenflatrates wird das Mobilfunknetz von O2 verwendet. Beide Tarife gibt es nur mit Zweijahresvertrag, der sich automatisch um ein weiteres Jahr verlängert, wenn er nicht mindestens drei Monate vor Ablauf gekündigt wird. Der Anschlusspreis beträgt jeweils einmalig 24,95 Euro.

Die zur Verfügung gestellte SIM-Karte ist nicht für Sprachtelefonie geeignet und ist ausschließlich für die mobile Internetnutzung etwa am Notebook, Netbook oder Tablet gedacht. In beiden Moobiair-Tarifen wird der Einsatz VoIP, von Instant Messaging und Peer-to-Peer untersagt.


T42 04. Dez 2010

Ist für mich tatsächlich ein K.O.-Kriterium. Gerade VoiP und Chatten ist doch eine...

BriefeAnDieLeser 03. Dez 2010

kiek ma: http://de.wiktionary.org/wiki/aufoktroyieren Nur so (Deine Titanic)

IrgendEinAnderer 03. Dez 2010

Weil die Telekommunikationsunternehmen das noch nicht zu einem konkurrenzfähigen Preis...

WeekyWeeky 03. Dez 2010

Klasse, ich glaube damit ist dir der Preis für den dümmsten User 2010 sicher ;-)

Trollversteher 03. Dez 2010

Na, dann tätige deine "sicheren Überweisungen" mal per Android oder wp7...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior System Analyst (m/w) Trade
    HAVI Logistics Business Services GmbH, Duisburg
  2. SAP-Application-Manager (m/w)
    Diehl AKO Stiftung & Co. KG, Wangen im Allgäu
  3. Software Engineer (m/w) Medical Devices
    WaveLight GmbH, Teltow
  4. SAP SD/CS Inhouse Applikationsberater (m/w)
    BRUNATA Wärmemesser GmbH & Co. KG, München

 

Detailsuche


Top-Angebote
  1. NEU: Saturn Late Night Shopping XXL Christmas Edition
    (alle Angebote versandkostenfrei, u. a. Apple iPad Mini 2 Retina 16GB 249,00€)
  2. TIPP: Outcast 1.1 in FHD: Outcast 1.1
    4,99€ (Steam)
  3. Sim City Download
    9,97€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Saphir-Produktion

    Apple vermietet Fabrik kostenlos an GT Advanced

  2. Daala von Mozilla und Xiph

    Neuer Videocodec mit verbesserten Standbildern

  3. Android-Smartphones

    Weg mit dem Google-Zeug!

  4. Geforce 347.09

    Nvidia-Treiber für Elite Dangerous und Metal Gear Solid V

  5. Marriott-Pläne

    Microsoft und Google sind gegen WLAN-Sabotage in Hotels

  6. In eigener Sache

    Schöne Feiertage!

  7. 500 MBit/s

    Telekom will Ausbau von G.fast frühestens 2017 starten

  8. Vormals XBMC

    Kodi 14 bringt neuen Namen und neue Funktionen

  9. Raumfahrt

    Russland testet erfolgreich schwere Trägerrakete Angara-A5

  10. Debian-Fork

    Devuan meldet Fortschritte und viel Getrolle



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Day of the Tentacle (1993): Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart
Day of the Tentacle (1993)
Zurück in die Zukunft, Vergangenheit und Gegenwart
  1. Rock n' Roll Racing (1993) Nachbrenner vom Schneesturm
  2. Ultima Underworld (1992) Der revolutionäre Dungeon Simulator
  3. Sid Meier's Colonization (1994) Auf Augenhöhe mit George Washington

Core M-5Y10 im Test: Kleiner Core M fast wie ein Großer
Core M-5Y10 im Test
Kleiner Core M fast wie ein Großer
  1. Hands on Asus Transformer Book T300FA Das günstigste Detachable mit Core M
  2. Benchmark Apple und Nvidia schlagen manchmal Intels Core M
  3. Core M-5Y70 im Test Vom Turbo zur Vollbremsung

O2 Car Connection im Test: Der Spion unterm Lenkrad
O2 Car Connection im Test
Der Spion unterm Lenkrad
  1. Sicherheitssystem Volvo will Fahrradfahrer mit der Cloud schützen
  2. Urteil Finger weg vom Handy beim Autofahren
  3. Urban Windshield Jaguar bringt Videospiel-Feeling ins Auto

    •  / 
    Zum Artikel