Anzeige
Vodafone: Kosten für mobile Datenflatrates abhängig von der Bandbreite

Vodafone

Kosten für mobile Datenflatrates abhängig von der Bandbreite

Vodafone hat neue mobile Datenflatrates eingeführt. Die monatlichen Kosten sind nun abhängig von der maximal bereitgestellten Bandbreite. In allen vier Tarifen sind Instant Messaging und Tethering gestattet.

Die Mobile Internet Flat 3,6 bietet eine maximale Bandbreite von 3,6 MBit/s und wird ab einem monatlichen Volumen von 3 GByte gedrosselt. Dafür fallen monatlich Kosten in Höhe von 24,99 Euro an. Für 29,99 Euro monatlich gibt es die Mobile Internet Flat 7,2 mit 7,2 MBit/s und einer Drosselung ab 5 GByte.

Anzeige

Mit einer Bandbreite von 14,4 MBit/s wird die Mobile Internet Flat 14,4 angeboten. Der Tarif kostet monatlich 39,99 Euro und wird ab 7,5 GByte gedrosselt. 49,99 Euro im Monat fallen für die Mobile Internet Flat 21,6 an. Die maximale Bandbreite von 21,6 MBit/s wird ab einem monatlichen Volumen von 10 GByte gedrosselt. Nach der Drosselung steht in allen vier Mobile-Internet-Flat-Tarifen nur noch GPRS-Geschwindigkeit zur Verfügung.

Vodafone verspricht, dass derzeit 90 Prozent der UMTS-Standorte des Mobilfunknetzbetreibers eine Bandbreite von 14,4 MBit/s bereitstellen. 21,6 MBit/s gebe es bei der Hälfte der UMTS-Standorte. Alle vier Tarife gibt es nur mit Zweijahresvertrag. Alle sind für den Einsatz mit Notebooks, Netbooks und Tablets gedacht.

Dabei wird auch Sprachtelefonie unterstützt, die Telefonminute kostet für Gespräche in deutsche Netze 29 Cent. 19 Cent kostet der SMS-Versand im Inland. Der einmalige Anschlusspreis liegt bei 24,99 Euro. Instant Messaging und Tethering sind in allen vier Tarifen erlaubt, VoIP und Peer-to-Peer-Nutzung jedoch standardmäßig nicht. Gegen Aufpreis von 14,99 Euro monatlich dürfen die Tarife mit 3,6 und 7,2 MBit/s auch für VoIP und Peer-to-Peer verwendet werden. In den Tarifen mit 14,4 und 21,6 MBit/s kostet die Freischaltung der Funktionen 9,99 Euro mehr pro Monat.

Vodafone bietet alle vier Tarife auf Wunsch mit subventionierter Hardware an. Entscheidet sich der Kunde für einen HSDPA-USB-Stick, fallen monatlich 2,50 Euro Mehrkosten an. 10 Euro mehr pro Monat sind es beim Kauf eines Netbooks. Wird ein Notebook oder ein Tablet angeschafft, erhöhen sich die monatlichen Mehrkosten um 20 Euro.


eye home zur Startseite
LockerBleiben 03. Dez 2010

... aber nur das, was wir wollen, solange wie wir wollen und soviel wie wir wollen.

DeinVatta 03. Dez 2010

Gerade DU solltest aufpassen, andere Leute dumm zu nennen! Du solltest akzeptieren, dass...

Pantenne 03. Dez 2010

Aber das Vodafone von Haus aus jpeg-Dateien komprimiert und dir dadurch viel Traffic...

partielle power 02. Dez 2010

Wenn Du ein Auto mit 4 Elektro-Motoren hast die jeweils ein Rad antreiben, kann man auf...

android_ftw 02. Dez 2010

auf theatering hab ich kein bock..



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. Camelot ITLab GmbH, Mannheim
  3. Amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg
  4. PENTASYS AG, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 349,00€
  2. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)

Folgen Sie uns
       


  1. Netzausbau

    Telekom will ihre Mobilfunkmasten verkaufen

  2. Bruno Kahl

    Neuer BND-Chef soll den Dienst reformieren

  3. Onlinehandel

    Amazon sperrt Konten angeblich nur in seltenen Fällen

  4. The Assembly angespielt

    Verschwörung im Labor

  5. Kreditkarten

    Number26 wird Betrug mit Standortdaten verhindern

  6. Dobrindt

    1,3 Milliarden Euro mehr für Breitbandausbau in Deutschland

  7. Mini ITX OC

    Gigabyte bringt eine 17 cm kurze Geforce GTX 1070

  8. Autonomes Fahren

    Teslas Autopilot war an tödlichem Unfall beteiligt

  9. Tolino Page

    Günstiger Kindle-Konkurrent hat eine bessere Ausstattung

  10. Nexus

    Erste Nougat-Smartphones sollen von HTC kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Wars Lego im Test: Das Erwachen der Lustigkeit
Star Wars Lego im Test
Das Erwachen der Lustigkeit
  1. Mixed Reality Lucasfilm und Magic Leap bringen Star Wars ins Wohnzimmer
  2. Playstation Kriegsgott statt neuer Konsolenhardware
  3. Trials on Tatooine Wie Lucasfilm Star Wars in die Virtual Reality gebracht hat

Axon 7 im Hands on: Oneplus bekommt starke Konkurrenz
Axon 7 im Hands on
Oneplus bekommt starke Konkurrenz
  1. Axon 7 ZTEs Topsmartphone kommt für 450 Euro nach Deutschland

Bargeld nervt: Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
Bargeld nervt
Startups und Kryptowährungen mischen die Finanzbranche auf
  1. BND-Gesetzreform Voller Zugriff auf die Kabel der Telekom
  2. Faster Googles Seekabel ist fertig
  3. Onlinehandel Amazon droht nach vier Rücksendungen mit Kontensperrung

  1. Re: "Dienst"

    Sharra | 03:18

  2. Re: Wird jetzt jeder gtx Grafikkarte ein eigener...

    Sharra | 03:12

  3. Re: Nougat-Smartphone... ist das essbar? (kT)

    pk_erchner | 03:04

  4. Re: wenn amazon Kleidung verkaufen will, müssen...

    ve2000 | 02:44

  5. altesexgt jetz?

    Baron Münchhausen. | 02:40


  1. 20:04

  2. 17:04

  3. 16:53

  4. 16:22

  5. 14:58

  6. 14:33

  7. 14:22

  8. 13:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel