Yahoo Internet Stick
Yahoo Internet Stick

Yahoo Internet Stick

Mobiles Internet mit drei Flatrateoptionen

Yahoo bietet neuerdings einen HSDPA-USB-Stick mit passenden Datentarifen an. Der Internet Stick wird bis Frühjahr 2011 zum Vorzugspreis angeboten und der Nutzer hat die Wahl zwischen drei mobilen Datenflatrates.

Anzeige

Zur Markteinführung verkauft Yahoo den Internet Stick zum Preis von 29,95 Euro. Ab 1. März 2011 steigt der Kaufpreis auf 39,95 Euro. Generell ist ein Startguthaben von 9,95 Euro enthalten. Der UMTS-Stick unterstützt HSDPA mit einer Bandbreite von bis zu 7,2 MBit/s. Der Kunde kann zwischen drei unterschiedlichen Flatratetarifen wählen. Alle Tarifvariationen werden bei Überschreiten eines bestimmten Datenvolumens in der Bandbreite bis Ende des Abrechnungszeitraums auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Yahoo bietet eine Tagesflatrate für 2,95 Euro für Anwender, die das mobile Internet nur gelegentlich nutzen. Ab einem Tagesvolumen von 1 GByte wird die Bandbreite gedrosselt. Der Tagestarif gilt immer nur bis 24:00 Uhr des aktuellen Tages und kann nur dann ganze 24 Stunden verwendet werden, wenn der Tarif gleich um 00:00 Uhr gebucht wird.

Als zweite Option gibt es eine Monatsflatrate für 9,95 Euro monatlich mit einer Drosselung ab einem Volumen von 500 MByte im Monat. Mit einer Drosselungsgrenze von 3 GByte monatlichem Datenvolumen gibt es eine Flatrate für 19,95 Euro pro Monat. Yahoo verwendet das Mobilfunknetz von O2. Speziell für den Internet Stick wurde eine Verbindungssoftware geschrieben, mit der Nutzer die Yahoo-Startseite direkt aufrufen können.


M. 05. Dez 2010

24 stunden lang surfen mit einer "tages-flatrate": http://www.umts-notebook-karte.de/umts...

l8a 02. Dez 2010

Worüber regst du dich hier überhaupt auf? Wenn du keinen Stick willst kauf ihn net?! Und...

wef 01. Dez 2010

Anders finden die wohl niemanden mehr der freiwillig die Yahoo!-Seite aufruft.

Secret_Hero 01. Dez 2010

Määääh!

rogged 01. Dez 2010

Flatrate stammt übrigens aus der Modem/ISDN->DSL Zeit in der größtenteils noch nach Zeit...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Assistenz (m/w) mit Schwerpunkt IT-Hotline-Annahme
    medac GmbH, Wedel bei Hamburg
  2. Technical Service Owner (m/w) Central Appliances
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  3. Test-Spezialist/in für Automotive IT-Systeme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Senior Software Developer (m/w)
    Rohde & Schwarz DVS GmbH, Hannover

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Linshof

    Die gut versteckte Firma hinter dem Wunder-Smartphone

  2. Gericht

    Entscheidung über Haft für Dotcom kommende Woche

  3. Star Wars Episode VII

    The Force Awakens im ersten Teaser

  4. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  5. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  6. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  7. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  8. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  9. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  10. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Android 5.0: Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
Android 5.0
Lollipop läuft schneller ohne Dalvik und länger mit Volta
  1. Android 5.0 Root für Lollipop ohne neuen Kernel
  2. Lollipop Android 5.0 für deutsche Nexus-Geräte ist da
  3. SE Android In Lollipop wird das Rooten schwer

Yoga Tablet 2 Pro im Test: Das Tablet mit dem eingebauten Kino
Yoga Tablet 2 Pro im Test
Das Tablet mit dem eingebauten Kino
  1. Lenovos Yoga Tablet 2 im Test Das Tablet mit dem Aufhänger
  2. Motorola Lenovo übernimmt Googles Smartphone-Sparte
  3. Yoga Tablet 2 Pro Lenovos 13-Zoll-Tablet mit Projektor und Subwoofer

Intel Edison ausprobiert: Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
Intel Edison ausprobiert
Ich seh dich - das Mona-Lisa-Projekt
  1. Intel Edison Kleinrechner mit Arduino-ähnlichem Board als Breakout

    •  / 
    Zum Artikel