Abo
  • Services:
Anzeige
Bundesinnenministerium: Mit neuem Personalausweis freier Eintritt zur Cebit 2011

Bundesinnenministerium

Mit neuem Personalausweis freier Eintritt zur Cebit 2011

Wer die Online-Ausweisfunktion im neuen elektronischen Personalausweis nutzt, kommt kostenlos auf die Cebit 2011. Hinter der Aktion stehen das Bundesinnenministerium und mehrere IT-Konzerne.

Die Deutsche Messe AG engagiert sich in einer Werbeaktion für die Verbreitung des neuen elektronischen Personalausweises. Wer die Online-Ausweisfunktion für seinen Ausweis beim Bürgeramt freischalten lässt, erhält freien Eintritt zur Cebit, die im kommenden Jahr vom 1. bis zum 5. März 2011 stattfindet. Hinter dem Projekt stehen neben dem Cebit-Veranstalter die Deutsche Bank, Fujitsu, Init, Materna, SAP, Software AG, das Bundesinnenministerium und die Länder Bayern und Rheinland-Pfalz.

Anzeige

"Das Projekt ist ein kleines, aber fassbares Ergebnis des IT-Gipfels", sagte Software-AG-Chef Karl-Heinz Streibich. Die Aktion zeige das hohe Interesse von Wirtschaft und Verwaltungen am neuen Personalausweis, sagte Cornelia Rogall-Grothe, Staatssekretärin im Bundesinnenministerium und IT-Beauftragte der Bundesregierung. Der Deutsche-Messe-Chef Ernst Raue betonte, die internationale IT-Messe sei eine geeignete Plattform für ein solches Referenzprojekt.

Die Online-Ausweisfunktion, auch eID-Funktion genannt, ermöglicht das Authentisieren im Internet und an Automaten, wobei die persönliche sechsstellige PIN eingegeben werden muss. Die Gegenseite muss ihre Identität mit einem staatlichen Berechtigungszertifikat belegen. Künftig sollen so auch zum Beispiel das Kfz-Ummelden, das Beantragen von Geburtsurkunden oder das Einchecken im Hotel möglich sein. Der neue Personalausweis kann dabei Daten wie Namen, Geburtsdatum oder die Anschrift des Ausweisinhabers bereitstellen. Die AusweisApp, zuvor Bürgerclient genannt, ist die Anwendungssoftware für den Ausweis, die eine verschlüsselte Verbindung zwischen dem neuen Personalausweis und dem eID-Server herstellt und die Zertifikats- und Authentizitätsprüfung vornimmt. Die Software wurde gehackt, muss überarbeitet werden und kann weiterhin noch nicht heruntergeladen werden.

Die Cebit leidet seit Jahren unter Besucherrückgang. Zwar konnte 2010 ein leichter Anstieg von 3,7 Prozent erzielt werden, aber nur, wenn die auf fünf Tage verkürzten Öffnungszeiten verglichen werden. Mit 334.000 blieb die Besucheranzahl hinter dem Jahr 2009 mit 495.000 zurück, denn der Messesonntag wurde gekürzt.


eye home zur Startseite
Beaches 04. Dez 2010

Na, wenn Ihr so eifrig lest, dann solltet Ihr das mal genau tun. Es steht alles auf der...

Der Kaiser! 03. Dez 2010

P. Klausmann 02. Dez 2010

Das ist doch aus Sicht der Sicherheitsextremisten gut. Dann sind wir noch mehr gefährdet...

MLS 02. Dez 2010

Bislang konnte man sich eine Karte kaufen, durch die Sperre flutschen und flanieren. Man...

Waterkant-Pictures 02. Dez 2010

http://waterkant-pictures.de/2010/12/01/terrorzelle/



Anzeige

Stellenmarkt
  1. UnitCon GmbH, Darmstadt
  2. Unitool GmbH & Co. EDV-KG, Oyten
  3. Hubert Burda Media, Offenburg
  4. Imago Design GmbH, Gilching


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 649,90€
  3. und Civilization VI gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Mehr dazu im aktuellen Whitepaper von IBM
  2. Mit digitalen Workflows Geschäftsprozesse agiler machen
  3. Kritische Bereiche der IT-Sicherheit in Unternehmen


  1. Hololens

    Microsoft holoportiert Leute aus dem Auto ins Büro

  2. Star Wars

    Todesstern kostet 6,25 Quadrilliarden britische Pfund am Tag

  3. NSA-Ausschuss

    Wikileaks könnte Bundestagsquelle enttarnt haben

  4. Transparenzverordnung

    Angaben-Wirrwarr statt einer ehrlichen Datenratenangabe

  5. Urteil zu Sofortüberweisung

    OLG empfiehlt Verbrauchern Einkauf im Ladengeschäft

  6. Hearthstone

    Blizzard schickt Spieler in die Straßen von Gadgetzan

  7. Jolla

    Sailfish OS in Russland als Referenzmodell für andere Länder

  8. Router-Schwachstellen

    100.000 Kunden in Großbritannien von Störungen betroffen

  9. Rule 41

    Das FBI darf jetzt weltweit hacken

  10. Breath of the Wild

    Spekulationen über spielbare Zelda



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  2. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak
  3. Mitfahrgelegenheit.de 640.000 Ibans von Mitfahrzentrale-Nutzern kopiert

Digitalcharta: Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
Digitalcharta
Operation am offenen Herzen der europäischen Demokratie
  1. EU-Kommission Mehrwertsteuer für digitale Medien soll sinken
  2. Vernetzte Geräte Verbraucherminister fordern Datenschutz im Haushalt
  3. Neue Richtlinie EU plant Netzsperren und Staatstrojaner

Garamantis: Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
Garamantis
Vorsicht Vitrine, anfassen erwünscht!
  1. Gentechnik Mediziner setzen einem Menschen Crispr-veränderte Zellen ein
  2. Zarm Zehn Sekunden schwerelos
  3. Mikroelektronik Wie eine Vakuumröhre - nur klein, stromsparend und schnell

  1. Re: Willkommen im Neuland

    My1 | 22:58

  2. ... die Pay-TV-Plattform Freenet TV ...

    GenervterLeser | 22:56

  3. Weiergabe sicherheitsrelevanter Daten vs Kartellamt

    My1 | 22:56

  4. Re: Nichts aus Russland ist vertrauenswürdig

    TC | 22:55

  5. Re: Wie kann man so etwas berechnen ?

    Gucky | 22:51


  1. 18:27

  2. 18:01

  3. 17:46

  4. 17:19

  5. 16:37

  6. 16:03

  7. 15:34

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel