Amazons deutscher Cyber Monday: Playstation 3 und LCD-TV bis zu 80 Prozent billiger (Up.)
Amazon-Auslieferungscenter in den USA

Amazons deutscher Cyber Monday

Playstation 3 und LCD-TV bis zu 80 Prozent billiger (Up.)

Amazon Deutschland hat bekanntgegeben, welche der von den Kunden ausgewählte Produkte am Montag um bis zu 80 Prozent billiger verkauft werden. Doch die Lockangebote sind sehr begrenzt.

Anzeige

Amazon Deutschland hat erste Artikel vorgestellt, die am Cyber Monday bis zu 80 Prozent billiger angeboten werden. Die Spielekonsole Sony Playstation 3, ein Sony-Bravia-LCD-Fernseher und Amazon-MP3-Titel liegen auf den ersten drei Plätzen.

Danach folgen der AVM-Fritzbox-Fon-WLAN-7390-Router, ein Samsung-Syncmaster-BX2250-TFT-Monitor, die Software Windows 7 Home Premium 64 Bit OEM, das Navigationssystem Tomtom Go 730 Traffic, eine Logitech-Harmony-900-Universal-Fernbedienung, das Büroanwendungspaket Microsoft Office Home and Student 2010 sowie die Blu-ray-Box Alien Anthology. Die kompletten Top-30-Cyber-Monday-Produkte finden Kunden ab dem 29. November 2010 um 00:00 Uhr online. Der Cyber-Monday-Verkauf beginnt um 10:00 Uhr morgens und endet um 22:00 Uhr.

Kunden konnten bis zu fünf Produkte aus den Bereichen Heimelektronik, Lebensmittel, Sportausrüstung, Uhren, Schmuck, Küchengeräte, DVDs und Videospiele auswählen. Die Lockangebote seien jedoch "stark limitiert und jeweils für maximal zwei Stunden und nur solange der Vorrat reicht erhältlich", schränkt das Unternehmen ein. "Hunderttausende Stimmen sind in den 25 Tagen für die 100 zur Wahl stehenden Produkte eingegangen", sagte Amazon-Deutschland-Chef Ralf Kleber.

Amazon hat das Datum für die Aktion ausgesucht, um den Cyber Monday auch in Deutschland zu etablieren und um seine offizielle Fanseite bei Facebook bekannter zu machen, auf der exklusive Informationen zu der Aktion erhältlich sind. Der Cyber Monday ist in den USA der Montag nach Thanksgiving, an dem die Onlinehändler die Preise reduzieren, um das Weihnachtsgeschäft anzukurbeln.

Nachtrag vom 29. November 2010, 12:09 Uhr

Schon wenige Sekunden nach Beginn des Sonderverkaufs um 10:00 und um 12:00 Uhr waren Artikel, wie ein digitaler Bilderrahmen und der Sony Bravia KDL-32EX500 für 333,33 Euro statt 499 Euro, ausverkauft. Amazon-Deutschland-Sprecherin Christine Höger sagte Golem.de: "Da viele Tausende Kunden die Angebote direkt in den ersten Sekunden zum Start der jeweiligen Aktionen wahrnehmen und kaufen, sind die Produkte erwartungsgemäß sehr schnell vergriffen."


DuMeckerst 09. Jan 2013

Haha das ist jamal zum lachen du meckerst mir reichts verschenke meine NEUE PS3 aber du...

Martin333 02. Dez 2010

Es ist echt total witzig zu lesen, wie sich die Leute über alles Mögliche aufregen.. und...

Das karierte Pferd 30. Nov 2010

Leider falsch. 1. Wußte ich davon nix, und 2. interessiert mich eine PS3 oder was da...

Zampano 30. Nov 2010

Ich freu mich für dich! Clever sein hilft.

flupp123 30. Nov 2010

lostig, sehr lostig...

Kommentieren


Handy-sparen.de / 29. Nov 2010

Amazon Cybermonday und das Motorola Defy



Anzeige

  1. Produktmanager für digitales Entertainment / Product Owner (m/w)
    Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  2. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. Software-Entwickler/in für IT-Lösungen im Bereich Vernetztes Fahrzeug / Telematiksysteme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Software-Entwickler Java / JavaScript (m/w)
    TONBELLER AG, Bensheim

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Android 4.4.2

    Kitkat-Update für Motorola Razr HD wird verteilt

  2. Galaxy Note 4

    4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat

  3. Archos 50 Diamond

    LTE-Smartphone mit Full-HD-Display für 200 Euro

  4. Test Dreamfall Chapters Book One

    Neue Episode von The Longest Journey

  5. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  6. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  7. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  8. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  9. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  10. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Spacelift: Der Fahrstuhl zu den Sternen
Spacelift
Der Fahrstuhl zu den Sternen
  1. Raumfahrt Mondrover Andy liefert Bilder für Oculus Rift
  2. Geheimmission im All Militärdrohne X-37B nach Langzeiteinsatz gelandet
  3. Raumfahrt Indische Sonde Mangalyaan erreicht den Mars

3D-Druck ausprobiert: Internetausdrucker 4.0
3D-Druck ausprobiert
Internetausdrucker 4.0
  1. Niedriger Schmelzpunkt 3D-Drucken mit metallischer Tinte
  2. Deltadrucker Magna Japanisches Unternehmen zeigt Riesen-3D-Drucker
  3. 3D-Technologie US-Armee will Sprengköpfe drucken

Qubes OS angeschaut: Abschottung bringt mehr Sicherheit
Qubes OS angeschaut
Abschottung bringt mehr Sicherheit

    •  / 
    Zum Artikel