Abo
  • Services:
Anzeige
Panoramadienste: Zentrale Online-Einspruchsplattform geplant

Panoramadienste

Zentrale Online-Einspruchsplattform geplant

In Deutschland ist eine zentrale Online-Einspruchsplattform für Panoramadienste geplant, wie der Bitkom-Präsident sagt. Darüber soll es dann möglich sein, mit wenigen Klicks die Darstellung des eigenen Hauses zu verbieten. Der Bitkom-Präsident wirft der Politik in der Street-View-Debatte vor, Ängste geschürt zu haben.

Die IT-Industrie erarbeite derzeit eine zentrale Onlineplattform, auf der sich Nutzer über Panoramadienste informieren könnten, verkündete der Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer in der Süddeutschen Zeitung. Über diese Plattform solle es dann auch möglich sein, dass Nutzer bestimmten, dass ihre Häuser in den Panoramadiensten nicht angezeigt würden. Mit wenigen Mausklicks soll ein Einspruch möglich sein. Parallel dazu werde es auch den Einspruch per Brief geben.

Anzeige

Die Plattform werde keine Grundstücksdaten mit persönlichen Daten verknüpfen, versprach der Bitkom-Präsident. Wann diese Plattform online geht, ist nicht bekannt. Auch verriet Scheer nicht, welche Panoramadienste von der Plattform abgedeckt werden.

Bezüglich der Street-View-Debatte griff Scheer die Politik an, sie habe zum Teil "völlig irrationale Ängste geschürt" und sich "nicht besonders verantwortungsvoll verhalten". Der Bitkom bekam Anrufe von Leuten, die befürchteten, mit Google Street View könne man in ihre Wohnräume schauen.

Scheer forderte die Politik auf, nicht ständig "vor den Risiken des Internets zu warnen" und dabei die Chancen der Technik auszublenden. In Deutschland müsse vielmehr ein kreatives Klima geschaffen werden, fordert der Bitkom-Chef.


eye home zur Startseite
Daniel E. 28. Nov 2010

Bitkom ist nicht die Politik. Danke, Tschüss.

steuer wir... 27. Nov 2010

Die kriegen die Aufträge und alle Pöstchen. Die werden ständig und überall eingeladen und...

Schweiz ist besser 27. Nov 2010

Die meisten Tofus sind bezahlt und kennen das von ihren Emails auf der Arbeit... . Und...

Haschmir 27. Nov 2010

nicht bei einer privaten Lobbygesellschaft, die selbst gern der Staat wäre.

joho 26. Nov 2010

das is so geil hier ne?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bremer Tageszeitungen AG, Bremen
  2. Zurich Gruppe Deutschland, Köln
  3. imbus AG, Norderstedt, Köln, Hofheim am Taunus, München, Möhrendorf
  4. über Robert Half Technology, Hamburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Asus GTX 1070 Strix, MSI GTX 1070 Gaming X 8G, Inno3D GTX 1070 iChill)
  2. und Gears of War 4 gratis erhalten
  3. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. Re: Warum nicht sicher landen...

    frostbitten king | 01:28

  2. Re: Pflaumen

    Moe479 | 01:17

  3. Die Reichweite nach Fahrzyklus NEFZ ist...

    Atalanttore | 01:14

  4. Tripple Level

    kernash | 01:14

  5. Re: Klingt ungesund...

    Moe479 | 01:08


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel