Abo
  • Services:
Anzeige
Blogsoftware: Beta von Wordpress 3.1 veröffentlicht

Blogsoftware

Beta von Wordpress 3.1 veröffentlicht

Der Entwicklungszyklus von Wordpress 3.1 nähert sich mit Veröffentlichung der Betaversion dem Ende. Neue Funktionen sollen nicht mehr hinzukommen und bis zum Erscheinen der Final-Version Ende des Jahres nur noch Fehler beseitigt werden.

Wordpress 3.1 unterstützt sogenannte Postformate, damit lassen sich Blogeinträge in einem bestimmten Format zuordnen und mit einem entsprechenden Theme versehen. Zugleich wurde die Suche nach Themes verbessert und die interne Verlinkung vereinfacht.

Anzeige

Zudem gibt es eine neue Admin-Bar, das Admin-Interface wurde mit mehr Ajax-Komponenten bestückt und mit überarbeitetem CSS versehen.

Der integrierte Editor TinyMCE wurde auf Version 3.3.9.1 aktualisiert.

Das Taxonomiesystem von Wordpress wurde erweitert, so dass nun Suchen nach mehreren Taxonomien möglich sind und für eigene Posttypen lassen sich nun Indexseiten anlegen.

Nach dem Vorbild des Netzwerkadmins wurde ein neues persönliches Dashboard eingerichtet, über das Nutzer Zugriff auf alle ihre Blogs erhalten. Die Netzwerkadministration wurde zugleich aufgeräumt und das Zurücksetzen von Passwörtern vereinfacht.

Wordpress 3.1 steht in Form einer Betaversion unter wordpress.org zum Download bereit. Die Finalversion der Blogsoftware soll nach aktuellem Plan Ende 2010 erscheinen.


eye home zur Startseite


Blogs optimieren / 26. Nov 2010

WordPress 3.1 Beta



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen, München, Frankfurt/Main
  2. Bosch Software Innovations GmbH, Immenstaad
  3. Robert Bosch GmbH, Bühl
  4. Robert Bosch GmbH, Leonberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 219,90€
  2. (täglich neue Deals)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Swift Playgrounds im Test: Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
Swift Playgrounds im Test
Apple infiziert Kinder mit Programmiertalent
  1. Asus PG248Q im Test 180 Hertz erkannt, 180 Hertz gebannt

MacOS 10.12 im Test: Sierra - Schreck mit System
MacOS 10.12 im Test
Sierra - Schreck mit System
  1. MacOS 10.12 Sierra fungiert als alleiniges Sicherheitsupdate für OS X
  2. MacOS Sierra und iOS 10 Apple schmeißt unsichere Krypto raus
  3. Kaspersky Neue Malware installiert Hintertüren auf Macs

Android 7.0 im Test: Zwei Fenster für mehr Durchblick
Android 7.0 im Test
Zwei Fenster für mehr Durchblick
  1. Android-X86 Desktop-Port von Android 7.0 vorgestellt
  2. Android 7.0 Erste Nougat-Portierung für Nexus 4 verfügbar
  3. Android 7.0 Erste Nougat-Portierungen für Nexus 5 und Nexus 7 verfügbar

  1. Re: soetwas ist der grund

    bauernjunges | 06:39

  2. Re: Ist das jetzt der Tiefpunkt Golem?

    Lagganmhouillin | 06:36

  3. Re: Bei wenig RAM von SSDs abraten??

    SoniX | 05:47

  4. Re: 10Gbit erfolglos

    Crass Spektakel | 05:28

  5. Da ist keine einzige Waschmaschine "detoniert".

    Flexy | 04:03


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel