Alice-Hansenet: 2011 mehr VDSL und weitere HD-Fernsehinhalte geplant
Hansenet-Hauptsitz in Hamburg

Alice-Hansenet

2011 mehr VDSL und weitere HD-Fernsehinhalte geplant

Hansenet setzt im neuen Jahr auf mehr VDSL und weitere HD-Fernsehsender. Der Netzbetreiber mit der Marke Alice braucht für seine Pläne auch neue Hardware beim Kunden.

Anzeige

Die Telefonica-Tochter Hansenet prüft einen Ausbau ihres VDSL-Angebots. Möglich sei eine Zusammenarbeit mit der Deutschen Telekom an deren Kabelverzweiger, um die VDSL-Verfügbarkeit zu erhöhen. Das hat Unternehmenssprecherin Sonja Schaub Golem.de bestätigt. Mit Alice Fun Speed wird seit September 2010 eine VDSL-Flatrate mit 50 MBit/s im Down- und 10 MBit/s im Upstream angeboten. Produkte unter dem Namen Alice soll es noch in den ersten beiden Quartalen 2011 geben.

Sein Angebot an HD-Fernsehsendern will Hansenet 2011 erheblich ausbauen. Verhandelt werde derzeit mit ProSiebenSat.1 Media, Turner Network Television (TNT), dem Pay-TV-Anbieter Fox Channel und den Dokumentarfilmsendern History und Discovery Channel. Kommt es zu einer Einigung, dann könnte Hansenet im kommenden Jahr zehn neue HD-Sender in sein Angebot aufnehmen. Auch über 3D-Inhalte werde gesprochen.

Es handele sich dabei um bloße Möglichkeiten für 2011. "Leider gibt es noch zu keinem der Themen eine Terminlegung mit konkreten Daten, auf die ich mich beziehen könnte", sagte Schaub. "2011 spielt das Thema Entertainment bei Alice eine große Rolle. Hierbei geht es einerseits um den Ausbau der Inhalte - mehr Studios, mehr Sender auch in HD, mehr Titel -, andererseits aber auch um den Ausbau der Verfügbarkeit. In diesem Zusammenhang arbeiten wir intensiv daran, Alice-Entertainment auch für Alice-Speed-VDSL verfügbar zu machen". Beides stelle Anforderungen, denen Hansenet mit der Einführung neuer Hardware Rechnung tragen werde, erklärte Schaub.

Der spanische Telefónica-Konzern, dem auch der Mobilfunkbetreiber O2 gehört, hatte im November 2009 Hansenet für 900 Millionen Euro von der Telecom Italia gekauft.


asdfdf 26. Nov 2010

Bist wohl einer von der Piratenpartei die den ganzen Tag nur saugen, was? Da brauchste...

f'hain 26. Nov 2010

Hat jemand Erfahrungen mit Alice VDSL? Ich dachte sie hätten es zurückgestellt, weil es...

Knilch 26. Nov 2010

ja, und zwar bei dir mag sein Und was soll da auf der 7390 so magisches passieren, wenn...

Kommentieren



Anzeige

  1. Integration Developer / Architect (m/w)
    evosoft GmbH, Nürnberg
  2. JAVA Softwareentwickler (m/w)
    MPDV Mikrolab GmbH, Heimsheim
  3. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)
  4. IT-Systemadministrator (m/w)
    AKDB, Würzburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


Anzeige
DSL 3

  1. Taxi-Konkurrent

    Landgericht verbietet Uber deutschlandweit

  2. Verbraucherzentrale

    Auf Schreiben wegen Rundfunkbeitrag reagieren

  3. Filmstreaming

    Erste Preise für Netflix Deutschland sichtbar

  4. Alone in the Dark

    Atari setzt auf doppelten Horror

  5. LMDE

    Linux Mint wechselt zu Debian Stable neben Ubuntu

  6. Preisvergleich

    Ergebnisse in Preissuchmaschinen nicht zuverlässig

  7. Akoya P2213T

    Medion stellt Windows-Convertible für 400 Euro vor

  8. Hacker

    Lizard Squad offenbar verhaftet

  9. Lennart Poettering

    Systemd und Btrfs statt Linux-Distributionen mit Paketen

  10. Dircrypt

    Ransomware liefert Schlüssel mit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Qnap QGenie im Test: Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
Qnap QGenie im Test
Netzwerkspeicher fehlt's an Speicher
  1. Qnap QGenie NAS-System für die Hosentasche
  2. HS-251 Qnap beschleunigt lüfterloses NAS-System
  3. QNAP TS-EC1080 Pro Erweiterbares NAS-System im Tower mit mSATA-Plätzen

Kinkobox angeschaut: E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
Kinkobox angeschaut
E-Mail-Verschlüsselung leicht gemacht
  1. IT-Sicherheitsgesetz Telekomfirmen müssen Nutzer über Cyberangriffe informieren
  2. IT-Sicherheitsgesetz Unternehmen dürfen ungefährliche Angriffe anonym melden
  3. Cryptophone Telekom mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung für Smartphones

Neues Instrument Holometer: Ist unser Universum zweidimensional?
Neues Instrument Holometer
Ist unser Universum zweidimensional?
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel