Rack-NASen: Qnaps Speichersysteme mit Dual-Core-Atom

Rack-NASen

Qnaps Speichersysteme mit Dual-Core-Atom

Zwei neue NAS-Systeme von Qnap sollen dank eines schnellen Dual-Core-Atoms Datenraten von über 100 MByte/s erreichen. Die beiden 19-Zoll-Rackgeräte gibt es als Version für vier oder für acht Festplatten.

Anzeige

Qnap hat zwei schnelle Rack-NAS-Systeme vorgestellt, die sowohl mit 2,5- als auch 3,5-Zoll-SATA-Festplatten arbeiten. Das System TS-459U-SP+/RP+ bietet vier Festplattenschächte (Hot-Swap-fähig) und belegt im 19-Zoll-Rack eine Höheneinheit. Zwei Höheneinheiten (HE) benötigt das Modell TS-859U-RP+, da es acht Festplatteneinschübe bietet. Gegenüber den Vorgängern ohne das Plus im Produktnamen hat Qnap die CPU beschleunigt, erreicht höhere Datenraten und hat die Leistungsaufnahme reduziert.

  • Qnap TS-459U-RP+
  • Qnap TS-459U-RP+
  • Qnap TS-859U-RP+
  • Qnap TS-859U-RP+
  • Qnap TS-859U-RP+
Qnap TS-459U-RP+

Die Innenleben der beiden neuen Systeme unterscheiden sich kaum voneinander: Dem Dual-Core-Atom mit 1,8 GHz steht 1 GByte Arbeitsspeicher zur Verfügung. Außerdem gibt es 512 MByte Flashspeicher für zwei Betriebssysteme. Im Störungsfall kann ein zweites System das Gerät noch starten.

Für die Verbindung mit dem Netzwerk gibt es zwei Gigabit-Ethernet-Anschlüsse. Der Nutzer kann die Anschlüsse redundant konfigurieren, im Fall eines Schadens eines Netzwerkanschlusses übernimmt dann die andere Buchse. Auch Load-Balancing oder Multi-IP-Konfigurationen sind möglich. Qnap verspricht hohe Datenraten für die Systeme. Sowohl bei SMB/CIFS- als auch bei FTP-Transfers sollen um die 100 MByte/s erreicht werden. Lesend werden Werte über 110 MByte/s versprochen. Das 1-HE-Modell ist laut Qnap etwas schneller als das 2-HE-Modell.

Zwei eSATA-Anschlüsse sind für den Anschluss weiterer Festplatten gedacht. Beide Geräte haben vier USB-Anschlüsse an der Rückseite. Das 1-HE-Modell bietet zusätzlich vorne einen USB-Anschluss. Die USB-Anschlüsse können unter anderem für Drucker oder Videoüberwachung genutzt werden.

Für die Energieversorgung sind bei den Modellen mit RP+ im Produktnamen (TS-459U-RP+) zwei Netzteile im NAS-System verbaut. Die SP+-Modelle haben nur ein Netzteil, der Anwender kann bei Bedarf das zweite Netzteil nachrüsten. Beim 1-HE-Modell liegt die Leistungsaufnahme laut Qnap im Ruhemodus bei 37 Watt. Im Betrieb erhöht sich das auf 52 Watt. Das 2-HE-Modell nimmt 37 beziehungsweise 61 Watt aus dem Stromnetz auf. Die Zahlen sind mit Vorsicht zu genießen. Qnap gibt nur an, dass die NAS-Systeme jeweils mit nicht näher spezifizierten 500-GByte-Festplatten voll bestückt sind. Die tatsächliche elektrische Leistungsaufnahme kann also erheblich von Qnaps Angaben abweichen.

Den Status kann der Nutzer der Systeme direkt am Gerät erkennen. Beim TS-459U sind es allerdings nur wenige LEDs, die Informationen liefern. Das TS-859U bietet zusätzlich ein kleines Display.

Der Funktionsumfang der beiden Systeme beinhaltet unter anderem einen iSCSI-Service (sowohl als Ziel als auch als Initiator), eine Verschlüsselung der Daten und verschiedene RAID-Level (0, 1, 5, 6, 5 + Hotspare, 6 + Hotspare), je nach Festplattenausstattung.

Einige Händler listen die Systeme bereits. Die kleinste Konfiguration TS-459U-SP+ mit einer Höheneinheit und einem Netzteil kostet um die 1.000 Euro. Das kleinste 2-HE-Modell TS-859U-RP+ mit zwei Netzteilen kostet rund 1.700 Euro. Weitere Details finden sich auf den Produktseiten des TS-459U-RP+ und des TS-859U-RP+.


dlink to the past 24. Nov 2010

Sorry es müssen wohl eher - 9 Watt Sleep, 19 Watt Idle, 25 Watt Last sein. Da verblasst...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Projektmitarbeiter (m/w)
    Fachhochschule Südwestfalen, Hagen
  2. Mitarbeiter für die Mitgliederbetreuung (m/w)
    DENIC eG, Frankfurt am Main
  3. Informatiker (m/w)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Support Mitarbeiter Anwendungssupport/IT-Consult- ant Trainee (m/w)
    FirstProject Consulting GmbH, Hamburg

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Vorbestell-Aktion: Batman: Arkham Knight
    Vorbesteller erhalten gratis einen Bonus-Code für die Harley Quinn Challenge-Maps
  2. The Order: 1886 (uncut) Steelbook - [PlayStation 4]
    64,95€
  3. TOPSELLER: Crysis 3 Origin-Code
    4,99€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Freie Bürosoftware

    Libreoffice liegt im Rennen gegen Openoffice weit vorne

  2. Smartwatch

    Pebble sammelt über 20 Millionen US-Dollar

  3. Manfrotto

    Winziges LED-Dauerlicht für Filmer und Fotografen

  4. Test Woolfe

    Rotkäppchen schwingt die Axt

  5. Palinopsia Bug

    Das Gedächtnis der Grafikkarte auslesen

  6. Die Woche im Video

    Galaxy S6 gegen One (M9), selbstbremsende Autos und Bastelei

  7. Xbox One

    Firmware-Update bringt Sprachnachrichten auf die Konsole

  8. Elektromobilitätsgesetz

    Bundesrat gibt Elektroautos mehr Freiheiten

  9. 2160p60

    Youtube startet fordernde 60-fps-Videos in scharfem 4K

  10. Nuclide

    Facebook stellt quelloffene IDE vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Episode Duscae angespielt: Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
Episode Duscae angespielt
Final Fantasy ist endlich wieder zeitgemäß
  1. Test Final Fantasy Type-0 HD Chaos und Kampf

KNX-Schwachstellen: Spielen mit den Lichtern der anderen
KNX-Schwachstellen
Spielen mit den Lichtern der anderen
  1. Danalock Wenn das Smartphone die Tür öffnet
  2. Apple Homekit will nicht in jedes Smart Home einziehen
  3. Elgato Eve Heimautomation mit Apple Homekit

Netzneutralität: Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
Netzneutralität
Autonome Autos brauchen Netz und Mikrochips sind knusprig
  1. Netzneutralität FCC verbietet Überholspuren im Netz
  2. Netzneutralität Was die FCC-Pläne für das Internet bedeuten
  3. Deregulierung FCC soll weitreichende Netzneutralität durchsetzen

  1. LibreOffice macht sich langsam!

    katze_sonne | 04:57

  2. Re: Was kann man da noch gegen machen?

    Moe479 | 04:55

  3. Re: Die "Haben ja nichts zu verbergen" Fraktion

    Moe479 | 04:43

  4. Re: 3 LED's = 60 Euro

    Tzven | 04:27

  5. Re: Quantitaet anstelle von Qualitaet

    katze_sonne | 04:08


  1. 17:19

  2. 15:57

  3. 15:45

  4. 15:03

  5. 10:55

  6. 09:02

  7. 17:09

  8. 15:52


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel