Incubator

Googles Wave auf dem Weg zum Apache-Projekt

Einige Mitarbeiter von Google und Novell wollen zusammen mit unabhängigen Entwicklern Googles einstigen E-Mail-Nachfolger Wave unter dem Dach der Apache Software Foundation weiterentwickeln. Sie gehen davon aus, dass sich auch SAP und Unternehmen aus dem Umfeld der US-Navy an dem Projekt beteiligen werden.

Anzeige

Wave, konkreter gesagt, der von Google nach dem Ende von Google Wave als Open Source veröffentlichte Code von Wave in a Box, soll als Anfang für ein neues Apache-Projekt dienen. Ein entsprechender Vorschlag findet sich in Apaches Incubator-Wiki, über das neue Projekte bei der Apache Software Foundation eingereicht werden können.

Obwohl Google Wave als eigenständiges Produkt eingestellt worden sei, gebe es von vielen Seiten doch Interesse daran, Wave-Server zu betreiben und auf Basis der für Wave entwickelten Technik weiterzumachen, heißt es im Wave Proposal. Die communityzentrierte Umgebung der Apache Software Foundation sei gut, um dem Projekt eine Zukunft zu verschaffen.

Hinter dem Vorschlag stehen mehrere Google-Mitarbeiter, Novell-Mitarbeiter Ian Roughley und einige freie Entwickler. Einige von ihnen sind bereits für andere Apache-Projekte tätig. Sie gehen zudem davon aus, dass sich weitere Entwickler von Novell und SAP sowie aus dem Umfeld der US-Navy an einem Wave-Projekt unter dem Dach der ASF beteiligen werden.

Google hat große Teile des Codes für Wave, sowohl auf der Server- als auch auf der Clientseite, bereits im Rahmen von Wave in a Box unter der Apache-Software-Lizenz freigegeben. Das Softwarepaket enthält zwar nicht alle Funktionen aus Google Wave, soll Unternehmen und Entwicklern aber die Möglichkeit bieten, eigene Wave-Implementierungen zu betreiben.


GDoc 24. Nov 2010

Ich würde meinen das das gemeinsame bearbeiten von Dokumenten nicht frei gegeben wurde...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Test Manager (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt
  2. IT Business Systems Analyst (m/w)
    World Vision Deutschland e.V., Friedrichsdorf im Taunus (bei Frankfurt am Main)
  3. Consultant - IT-Architekt für Integration (m/w)
    ITARICON Management- und IT-Beratung, Dresden
  4. IT-Consultant (m/w) im Bereich ERP-Systeme
    ALBA Management GmbH, Waiblingen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Speedport Hybrid

    Hybrid-Tarif der Telekom ohne LTE-Drosselung

  2. Docker-Alternative

    Spoon bietet virtualisierte Container für Windows

  3. Überbewertete Superrechner

    Quantencomputer hätten kaum was zu tun

  4. FAA

    Privatdrohnen gefährden Flugverkehr

  5. Großbritannien

    Pink Floyd und Arctic Monkeys sorgen für Vinyl-Boom

  6. Raumfahrt

    Hayabusa 2 startet in wenigen Tagen

  7. Winter is coming

    Game of Thrones ab Anfang Dezember 2014

  8. Stereoskopie

    Neue Diskussionen um Schädlichkeit von 3D-Displays

  9. E-Label

    Viele hässliche Icons verschwinden von Smartphone-Gehäusen

  10. Black Friday

    Oneplus One kann ohne Einladung bestellt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Tales from the Borderlands: Witze statt Waffen
Test Tales from the Borderlands
Witze statt Waffen
  1. Spieldesign Kampf statt Chaos
  2. Swatting Bombendrohung bei Gearbox

Android-ROM: Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz
Android-ROM
Slimkat - viele Einstellungen und viel Schwarz

Next-Gen-Geburtstag: Xbox One und Playstation 4 sind eins
Next-Gen-Geburtstag
Xbox One und Playstation 4 sind eins
  1. Big Fish Games Bis zu 885 Millionen US-Dollar für Casualgames-Anbieter
  2. This War of Mine Das traurigste Spiel des Jahres
  3. Qbert & Co 901 Spielhallenklassiker im Onlinearchiv

    •  / 
    Zum Artikel