Abo
  • Services:
Anzeige
Mpass-Logo
Mpass-Logo

Onlinebezahlsystem

Deutsche Telekom steigt bei Mpass ein

Das Onlinebezahlsystem Mpass hat mit der Deutschen Telekom ein neues Mitglied erhalten. Die Telekom wird gleichberechtigter Partner von Vodafone und O2, die Mpass gegründet hatten. Das Bezahlsystem erlaubt den Onlineeinkauf über eine Mpass-PIN.

Mit Mpass soll das Bezahlen in Onlineshops sicherer gemacht werden, denn jeder Bezahlvorgang ist an das Mobiltelefon des Kunden gekoppelt. Beim Einkauf müssen keine Kontodaten oder Kreditkarteninformationen an den Händler übermittelt werden. Der Einkauf erfolgt über die Mpass-PIN und die Kontodaten sind im Mpass-Kundenkonto hinterlegt. Erst nachdem der Käufer den Zahlungsauftrag auf dem Mobiltelefon bestätigt hat, wird die entsprechende Summe an den Händler überwiesen.

Anzeige

Selbst wenn Handyrufnummer und Mpass-PIN in fremde Hände gelangen, kann damit kein Missbrauch betrieben werden, versprechen die Macher. Es wird zwingend die SIM-Karte des Mpass-Kunden benötigt, um eine Bestellung abzuschließen. Mpass kann mit einer beliebigen deutschen Handynummer verwendet werden und ist nicht auf die Deutsche Telekom, Vodafone oder O2 beschränkt.

Weiterhin ist die Mpass-Unterstützung bei Händlern gering. Die meisten großen Onlineeinkaufstempel unterstützen das System bislang nicht, lediglich bei Karstadt kann bereits damit eingekauft werden.


eye home zur Startseite
dingsda 24. Nov 2010

Jetzt muss ich Golem aber mal zur Seite stehen. Bei vielen Infos wird Golem kritisiert...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dynamic Engineering GmbH, München
  2. über JobLeads GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Bühl
  4. HOHENFRIED e.V., Bayerisch Gmain


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 448,99€
  2. 349,00€
  3. 299,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones und Tablets

    Bundestrojaner soll mehr können können

  2. Internetsicherheit

    Die CDU will Cybersouverän werden

  3. 3D-Flash-Speicher

    Micron stellt erweiterte Fab 10X fertig

  4. Occipital

    VR Dev Kit ermöglicht Roomscale-Tracking per iPhone

  5. XPG SX8000

    Adatas erste PCIe-NVMe-SSD nutzt bewährte Komponenten

  6. UBBF2016

    Telefónica will 2G-Netz in vielen Ländern abschalten

  7. Mögliche Übernahme

    Qualcomm interessiert sich für NXP Semiconductors

  8. Huawei

    Vectoring erreicht bald 250 MBit/s in Deutschland

  9. Kaufberatung

    Das richtige Solid-State-Drive

  10. Android-Smartphone

    Huawei bringt Nova Plus doch nach Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Recruiting: Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
Recruiting
Uni-Abschluss ist nicht mehr das Wichtigste
  1. Friends Conrad vermittelt Studenten für Serviceleistungen
  2. IT-Jobs Bayerische Firmen finden nicht genügend Programmierer
  3. Fest angestellt Wie viele Informatiker es in Deutschland gibt

X1D ausprobiert: Die Hasselblad für Einsteiger
X1D ausprobiert
Die Hasselblad für Einsteiger
  1. Modulares Smartphone Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland
  2. Hasselblad DJI hebt mit 50-Megapixel-Luftbildkamera ab

Osmo Mobile im Test: Hollywood fürs Smartphone
Osmo Mobile im Test
Hollywood fürs Smartphone
  1. In the Robot Skies Drohnen drehen einen Science-Fiction-Film
  2. Mavic Pro DJI stellt klappbaren 4K-Quadcopter für 1.200 Euro vor
  3. DJI Flugverbotszonen in Drohnensoftware lassen sich ausschalten

  1. 1GB PCIe SSD welche

    Rocky | 22:19

  2. Re: googelt mal PancasTV (Kodi-Addon)...

    Neuro-Chef | 22:19

  3. Re: Klingt ungesund...

    Eheran | 22:18

  4. Re: Nein, ich finde es nicht toll

    picaschaf | 22:16

  5. Todsünden für /mit SSDs ?

    pk_erchner | 22:09


  1. 19:24

  2. 19:05

  3. 18:25

  4. 17:29

  5. 14:07

  6. 13:45

  7. 13:18

  8. 12:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel