Intels SCC: Künftige Prozessoren sollen bis zu 1.000 Kerne skalieren
SCC-Die mit 48 Kernen

Intels SCC

Künftige Prozessoren sollen bis zu 1.000 Kerne skalieren

Der Singlechip Cloud Computer, der bisher auf einem Die 48 x86-Kerne vereint, soll auch mit weit mehr Cores leistungsfähig bleiben. Dies erklärte Intel auf der Supercomputerkonferenz SC10 in New Orleans.

Anzeige

Wie der Chiphersteller laut einem Bericht des IDG News Service erklärte, ist das Projekt SCC auf Skalierfähigkeit bis hin zu 1.000 Kernen ausgelegt. Intel will damit den Nachweis erbringen, dass sich die bisherigen Schwierigkeiten bei vielen Kernen überwinden lassen. Der SCC ist ein Forschungschip, der dem Projekt Polaris nachfolgt. Damit hatte Intel bereits 2007 einen Chip mit 80 Kernen auf einem Die präsentiert, diese Cores waren aber noch aus einfachen FPUs aufgebaut.

Für den SCC kommen schon vollwertige x86-Kerne zum Einsatz, die in etwa so komplex sein sollen wie der erste Pentium. Intel liefert den SCC zusammen mit einer Entwicklungsplattform derzeit an Forschungseinrichtungen wie Universitäten aus, er wird mit 45 Nanometern Strukturbreite gefertigt. Ziel ist unter anderem die Entwicklung von Software, die mit vielen Kernen gut skaliert - bei Desktopanwendungen für PCs ist das bisher kaum der Fall.

Zur Kommunikation zwischen den Kernen dient ein Mesh-Netzwerk, das mit einem eigenen Protokoll namens RCCE arbeitet. In bisherigen Tests soll RCCE so effektiv sein wie ein Linux-Cluster, bei dem einzelne Rechner per TCP/IP verbunden sind. Erst bei rund 1.000 Kernen soll der Overhead der Synchronisierung so hoch werden, dass die Gesamtleistung des Systems sinkt.

Die reine Rechenleistung des SCC steht dabei noch nicht im Vordergrund: "Die Performance ist bei diesem Chip nicht interessant", sagte Intel auf der SC10. Daher macht das Unternehmen auch selten konkrete Angaben zur Rechenleistung des SCC. Bei früheren Vorführungen soll der SCC je nach Takt - der pro Core auch von Software eingestellt werden kann - bis zu 2 Teraflops erreicht haben.


sdssss 23. Nov 2010

Nur echt mit 48 Kernen ;-)

afdg 23. Nov 2010

Für Windows können dann die überflüssigen 999 Kerne abgeschalten werden.

punktrichter 22. Nov 2010

nerdzicken ...

Pollux 22. Nov 2010

Was hier interessant ist, sind die 2 TFLOPS des gesamten Chips. 2TFLOPS bei 48 Kernen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Java Software Developer (m/w)
    afb Application Services AG, München
  2. Professional Services Consultant (m/w)
    NetApp Deutschland GmbH, Hamburg
  3. Mitarbeiter (m/w) Organisation und IT
    Johann Grohmann GmbH & Co. KG, Bisingen
  4. Anwendungsentwickler (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Schnell, aber ungenau

    Roboter springt im Explosionsschritt

  2. Urteil

    Foxconn-Arbeiter wegen iPhone-6-Diebstahl verhaftet

  3. Weniger Consumer-Notebooks

    Toshiba baut 900 Arbeitsplätze in der PC-Sparte ab

  4. XSS

    Cross-Site-Scripting über DNS-Records

  5. Venue 8 7000

    6-mm-Tablet wird mit Dell Cast zum Desktop

  6. HTML5-Videostreaming

    Netflix arbeitet an Linux-Unterstützung

  7. iPhone 6 und iPhone 6 Plus im Test

    Aus klein mach groß und größer

  8. Cloudflare

    TLS-Verbindungen ohne Schlüssel sollen Banken schützen

  9. Kein britisches Modell

    Medienrat will Pornofilter ohne Voraktivierung

  10. Telecom Billing

    Bundesnetzagentur schaltet eine SMS-Abzocke ab



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Angelbird SSD2Go Pocket im Test: Quadratisch, praktisch, schnell
Angelbird SSD2Go Pocket im Test
Quadratisch, praktisch, schnell
  1. Radeon R7 SSD AMDs Radeon-SSDs kommen von OCZ
  2. Samsung SSDs mit NVM Express lesen mit 1,8 GByte/s
  3. Störgeräusche Samsung 850 Pro wird vor Marktstart entzirpt

Imsi-Catcher: Catch me if you can
Imsi-Catcher
Catch me if you can
  1. Spy Files 4 Wikileaks veröffentlicht Spionagesoftware von Finfisher
  2. Spiegel-Bericht BND hört Nato-Partner Türkei und US-Außenminister ab
  3. Bundestrojaner Software zu Online-Durchsuchung einsatzbereit

Test Hyrule Warriors: Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
Test Hyrule Warriors
Gedrücke und Gestöhne mit Zelda
  1. Mario Kart 8 Rennen mit Link und Prinzessin Peach
  2. Nintendo Streit um Smartphone-Spiele und das Internet

    •  / 
    Zum Artikel