Adobe Reader 8: Support für PDF-Software ohne Flash eingestellt

Adobe Reader 8

Support für PDF-Software ohne Flash eingestellt

Fast unbemerkt hat Adobe mit der Veröffentlichung seiner PDF-Software in der Version 10 den Support für fast alle PDF-Produkte der 8er Serie eingestellt. Daher sollte Adobes flashlose PDF-Software nicht mehr eingesetzt werden.

Anzeige

Adobes PDF-Produkte in der Version 8 sind von der Liste der unterstützten Adobe-Produkte gestrichen worden. Eine Ausnahme ist Adobe Acrobat 8 3D. Schon beim letzten Patch, der 19 Sicherheitslücken im Adobe Reader und Acrobat geschlossen hat, wurde die 8er Version nicht mehr berücksichtigt.

Adobe hat damit den Support sogar vor der Veröffentlichung des Adobe Reader X eingestellt, der am gestrigen Freitag erschienen ist. Der Einsatz von Adobe-Software in der Version 8 ist somit nicht mehr empfehlenswert. Eine der bestätigten Sicherheitslücken betrifft auch die Version 8.

Der Adobe Reader 8 war Adobes letzte PDF-Lesesoftware ohne die Authplay-Komponente. Diese Komponente sorgt bei den Versionen 9 und X für die Unterstützung von Flash-Inhalten in PDF-Dokumenten und war immer wieder für Sicherheitslücken verantwortlich. Als Workaround mussten Nutzer regelmäßig die Komponente aus dem Programmverzeichnis entfernen, die mit dem nächsten Patch wieder hergestellt wurde.

Der Support für Adobe Reader und Acrobat 9 wird am 26. Juni 2013 eingestellt. Für den Reader und Acrobat in der Version X hat Adobe noch kein Support-Ende in der End-of-Life-Matrix angekündigt. Bisher hat Adobe die Produkte immer exakt fünf Jahre lang unterstützt, so dass davon auszugehen ist, dass erst 2015 über eine Neuanschaffung nachgedacht werden muss.


OnlineGamer 22. Nov 2010

Das er ahnungslos ist war eine Feststellung sonst nichts.

Studentenwordler 22. Nov 2010

Ich sehe grade, die Vista Enterprise ist tatsächlich verfügbar, die 7 noch nicht oder...

Free Mind 22. Nov 2010

damit erspart man sich den ganzen dreck von adobe, nerftötende updater und co, cuna...

tingding 22. Nov 2010

Adobe, eine Benutzerunfreundliche Firma. Monopolist, gierig und unflexibel. Nicht nur...

Nordwald 22. Nov 2010

Eine Aktivierung über Flash würde vollkommen ausreichen. Und "Außerdem bezweifel ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Funktionsentwickler (m/w) für modellbasierte Embedded Software-Entwicklung
    GIGATRONIK Technologies GmbH, Ulm
  2. Projektleiter (m/w) embedded Software
    Bosch Sensortec GmbH, Reutlingen
  3. Systemadministrator/-in Web Basis
    ZF Friedrichshafen AG, Friedrichshafen
  4. Information Security Officer (m/w)
    arvato direct services Dortmund GmbH, Dortmund

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. Seagate 8-TB-Festplatte vorbestellbar
    264,00€
  2. Xbox One Wired Controller für Windows
    43,99€
  3. MSI-Cashback-Aktion: Ausgewählte Grafikkarte und Mainboard kaufen

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Elektroauto

    Wird der BMW i3 zum Apple-Car?

  2. Kostenlose Preview

    So sieht Office 2016 für den Mac aus

  3. Lizenzrecht

    Linux-Entwickler verklagt VMware wegen GPL-Verletzung

  4. Operation Eikonal

    BND bestätigt Missbrauch der Kooperation durch NSA

  5. Microsoft

    Warum sich Windows 7 von PC Fritz registrieren ließ

  6. Oberlandesgericht Oldenburg

    Werber der Telekom darf sich nicht als Ewe Tel ausgeben

  7. Ubuntu Phone

    "Wir wollen auch ganz normale Nutzer ansprechen"

  8. Huawei Y3

    Neues Dual-SIM-Smartphone für 80 Euro

  9. Geheimdienstakten vorenthalten

    BND muss für den NSA-Ausschuss nachsitzen

  10. Bundesnetzagentur

    Liquid will sich Platz als Mobilfunkbetreiber einklagen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Erneuerbare Energie: Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
Erneuerbare Energie
Gigantische Kraftwerke sollen Ebbe und Flut zu Strom machen
  1. Abenteuer erneuerbare Energie Solar Impulse startet zum Weltflug mit Sonnenenergie
  2. Erneuerbare Energie Brennstoffzelle aus dem 3D-Drucker

Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on: Rund, schnell, teuer
Galaxy S6 und S6 Edge im Hands on
Rund, schnell, teuer
  1. Galaxy S6 und Edge-Variante Samsungs neue Top-Smartphones im Glaskleid
  2. Exynos 7 Octa Schneller Prozessor des Galaxy S6 wird in 14 nm gefertigt
  3. Qualcomm-Prozessor LG widerspricht Hitzeproblemen beim Snapdragon 810

Star Citizen: Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
Star Citizen
Grafiktricks und galaktisch zerstörte Toiletten
  1. Squadron 42 Kampagne von Star Citizen startet im Herbst 2015
  2. Star Citizen Galaktisches Update mit Lobby, Raketen und Cockpits

  1. Warum sich Windows 7 von PC Fritz registrieren ließ

    RheinPirat | 06:39

  2. Re: Und wir bekommen nicht mal einen Flughafen hin

    erma | 06:39

  3. Re: Wie entsteht denn nur durch Wärme Strom??? Da...

    Alexspeed | 06:35

  4. Re: Apple Zwang?

    Majin | 06:32

  5. Re: Microsoft sollte lieber auf die Kunden...

    Tzven | 06:31


  1. 23:38

  2. 23:18

  3. 22:52

  4. 20:07

  5. 19:58

  6. 17:36

  7. 17:15

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel