Abo
  • Services:
Anzeige
Bewegter Riesenvogel: Puppenspiel mit Kinect

Bewegter Riesenvogel

Puppenspiel mit Kinect

Kinect kann nicht nur zur Steuerung von Robotern, sondern auch von animierten Riesenvögeln genutzt werden. Die Designer Emily Gobeille und Theo Watson demonstrieren das mit ihrem an die Wand projizierten Giant Funky Bird.

Die Steuerung von Gobeilles und Watsons buntem Vogel ist einfach und ähnelt einem Schattenspiel - nur dass Arm und Hand nicht vor eine Lampe gehalten werden, um bewegte Schattenfiguren zu erzeugen. Stattdessen beobachtet eine am Computer hängende Kinect-Kamera die Schulter-, Arm- und Handgelenkposition, um deren Haltung und Bewegungen dann auf den mittels Projektor an die Wand geleuchteten Vogel zu übertragen. Bei geöffneter Hand öffnet auch der Vogel seinen Schnabel und krächzt vernehmlich durch die Lautsprecher.

Anzeige
 
Video: Interactive Puppet Prototype with Xbox Kinect

Dabei gibt es im Demonstrationsvideo noch eine merklich Verzögerung, deutlich stärker als bei den Spielen für die Xbox 360. Allerdings handelt es sich laut Watson noch um einen schnell programmierten Prototyp - er entstand innerhalb eines Tages mit openFrameworks, ofxKinect und libFreenect, dem von Hector Martin entwickelten Linux-Kinect-Treiber.

 
Video: Funky Forest - Interactive Ecosystem

Emily Gobeille und Theo Watson arbeiten bei Design I/O und haben Erfahrung mit interaktiven Installationen - dazu gehört auch der "Funky Forrest", ein digitaler Wald, den Kinder mit ihren Körpern zum Wachsen bringen können und durch Umlenken eines virtuellen Flusses am Leben halten müssen. Die Gesundheit der einzelnen Bäume wirkt sich auf den virtuellen Wald und die Art der darin lebenden Kreaturen aus. Zuerst wurde der Funky Forrest beim Cinekid-Festival in Amsterdam gezeigt, eine erweiterte Version wurde in der Art-Garten-Ausstellung des Singapore Art Museum installiert. Das Video zum Funky-Forrest-Projekt zeigt noch die alte Variante.


eye home zur Startseite
Ochse-the orginal 21. Nov 2010

Ich finde sowas auch toll, aber man braucht viel Platz.

Treadmilch 21. Nov 2010

Nein. Dazu brauchen die Infrarot. Ich finde auch Kinect klasse. Wegen der Möglichkeiten...

mori 21. Nov 2010

Kennt sonst noch jemand den Film "Funky Forest"? xD http://ninjaconsultant.com/images...

Lollek Bollek 21. Nov 2010

Blork hält sich doch noch für ganz andere Sachen. Die Zeit und Inbrunst, die er hier...

derbösewolf 21. Nov 2010

Du hast da was falsch verstanden: Apple baut perfekte Werkzeuge, damit du als Kunde...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart
  2. Karlsruher Institut für Technologie, Karlsruhe
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. DATAGROUP Köln GmbH, Düsseldorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,97€
  2. 110,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Modulares Smartphone

    Lenovo bringt Moto Z mit Moto Z Play nach Deutschland

  2. Yoga Book

    Lenovos Convertible hat eine Tastatur und doch nicht

  3. Huawei Connect 2016

    Telekom will weltweit zu den größten Cloudanbietern gehören

  4. 20 Jahre Schutzfrist

    EU-Kommission plant das maximale Leistungsschutzrecht

  5. CCP Games

    Eve Online wird ein bisschen kostenlos

  6. Gear S3 im Hands on

    Samsungs neue runde Smartwatch soll drei Tage lang laufen

  7. Geleakte Zugangsdaten

    Der Dropbox-Hack im Jahr 2012 ist wirklich passiert

  8. Forerunner 35

    Garmin zeigt Schnickschnack-freie Sportuhr

  9. Nahverkehr

    Hamburg und Berlin kaufen gemeinsam saubere Busse

  10. Zertifizierungsstelle

    Wosign stellt unberechtigtes Zertifikat für Github aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Wiper Blitz 2.0 im Test: Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
Wiper Blitz 2.0 im Test
Kein spießiges Rasenmähen mehr am Samstag (Teil 2)
  1. Lockheed Martin Roboter Spider repariert Luftschiffe
  2. Kinderroboter Myon Einauge lernt, Einauge hat Körper
  3. Landwirtschaft 4.0 Swagbot hütet das Vieh

No Man's Sky im Test: Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
No Man's Sky im Test
Interstellare Emotionen durch schwarze Löcher
  1. No Man's Sky Steam wehrt sich gegen Erstattungen
  2. No Man's Sky für PC Läuft nicht, stottert, nervt
  3. No Man's Sky Onlinedienste wegen Überlastung offline

­Cybersyn: Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
­Cybersyn
Chiles Traum von der computergesteuerten Planwirtschaft
  1. Linux Kernel-Sicherheitsinitiative wächst "langsam aber stetig"
  2. Power9 IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen
  3. Adecco IBM will Helpdesk-Geschäft in Erfurt und Leipzig loswerden

  1. Re: Geilste Teile ever

    amagol | 03:16

  2. Re: Wer braucht die Telekom?

    GenXRoad | 03:16

  3. Re: Tolle Umweltsünde von Amazon

    amagol | 02:43

  4. Re: Ob die das durchstehen werden?

    Kastenbrot | 02:16

  5. Re: PC Specs: läuft erstaunlich gut

    Thegod | 02:11


  1. 22:19

  2. 20:31

  3. 19:10

  4. 18:55

  5. 18:16

  6. 18:00

  7. 17:59

  8. 17:13


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel