Aldi Talk: Mobile Datenflatrate mit 500-MByte-Drosselung für 8 Euro

Aldi Talk

Mobile Datenflatrate mit 500-MByte-Drosselung für 8 Euro

Aldi hat als Tarifoption eine neue mobile Datenflatrate für Aldi-Talk-Kunden vorgestellt. Für monatlich 7,99 Euro erhält der Nutzer eine Datenflatrate, die ab einem Volumen von 500 MByte auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird.

Anzeige

Bis zum Erreichen der 500-MByte-Marke steht dem Nutzer der Handy Internet Flatrate UMTS-Geschwindigkeit zur Verfügung. Die Tarifoption hat eine Laufzeit von 30 Tagen und darf nur mit einem Mobiltelefon verwendet werden. Wenn nach Ablauf der Laufzeit ausreichend Guthaben auf der SIM-Karte vorhanden ist, wird die Option automatisch um 30 Tage verlängert, sofern die Tarifoption nicht vorher gekündigt wurde. Aldi Talk verwendet das Mobilfunknetz von E-Plus.

Als weitere Datenoptionen gibt es die 30-Tage-Flatrate mit 5-GByte-Drosselung für monatlich 14,99 Euro. Die 24-Stunden-Flatrate erlaubt die mobile Internetnutzung für 24 Stunden für 1,99 Euro. Ab einem Datenvolumen von 1 GByte pro Tag wird die Bandbreite auf GPRS-Geschwindigkeit beschränkt.

Android-App für Aldi Talk

Vor kurzem hat Aldi eine Android-App für Kunden von Aldi Talk veröffentlicht. Damit lassen sich Tarifoptionen vom Smartphone aus buchen. Zudem zeigt die App den aktuellen Guthabenstand, erlaubt das Aufladen der SIM-Karte und informiert über die gebuchten Tarifoptionen. Aldi Talk für Android-Smartphones steht als Gratisdownload im Android Marketplace bereit.


Hanslombado 12. Dez 2010

Das kannst du aber bei Simyo eben nicht. Du kannst das "Gut" Internet nur für genau 1GB...

PETflasche 19. Nov 2010

E-Plus hängt im Netzausbau extrem hinterher. Ich hab die Medion 5GB Flat einen ganzen...

ip (Golem.de) 19. Nov 2010

stimmt, da ist der falsche Link reingerutscht. Danke für den Hinweis. Dass die...

IDontknowshit 18. Nov 2010

Gibts nichts wichtigeres als Youtube? Meine Güte ... 200-400MB reichen bislang locker aus...

LangsamerKäse 18. Nov 2010

Das stimmt allerdings. Hatte noch ne ne Medion/Aldi Talk Karte rumliegen auf der noch...

Kommentieren




Anzeige

  1. Projektleiter Software Standardisierung (m/w) Schwerpunkt Fördertechnik
    Dürr Systems GmbH, Bietigheim-Bissingen
  2. Technischer Redakteur (m/w) für Softwaredokumentation
    Teradata GmbH, München
  3. Software-Entwickler/in für IT-Lösungen im Bereich Vernetztes Fahrzeug / Telematiksysteme
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  4. Senior Manager CRM (m/w)
    Kontron AG, Augsburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. iPad Air 2 im Test

    Toll, aber kein Muss

  2. Nocomentator

    Filterkiste blendet Sportkommentare aus

  3. Gameworks

    Nvidia rollt den Rasen aus

  4. Rolling-Release

    Opensuse Factory und Tumbleweed werden zusammengeführt

  5. Project Ara

    Google will nicht nur das Smartphone neu erfinden

  6. Wildstar

    NC Soft entlässt Mitarbeiter

  7. Mozilla

    Einfache Web-Apps auf dem Smartphone erstellen

  8. Civ Beyond Earth Benchmark

    Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle

  9. Allview X2 Soul mini

    Sehr dünnes Smartphone im Alu-Gehäuse für 200 Euro

  10. Toybox Turbos

    Codemasters veranstaltet Rennen auf dem Frühstückstisch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Getac S400-S3 Das Ruggedized-Notebook mit SSD-Heizung
  2. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  3. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel