Abo
  • Services:
Anzeige
Straßenfotos: Google Street View in Deutschland gestartet

Straßenfotos

Google Street View in Deutschland gestartet

Google hat am Morgen seinen umstrittenen Dienst Street View in Deutschland gestartet. Ab sofort stehen die von Googles Kameraautos aufgenommenen Straßenfotos der 20 größten deutschen Städte im Rahmen von Google Maps bereit.

Wie in vielen anderen Ländern auch, ist Google Street View nun auch in Deutschland verfügbar. Vor allem Bedenken von Datenschützern hatten den Start des Dienstes hierzulande verzögert und zu einem großen Medienecho geführt.

Anzeige

Anfang November 2010 hatte Google dann einen kleinen Vorgeschmack auf Street View in Deutschland gegeben und Bilder einiger bekannter Plätze sowie der Stadt Oberstaufen ins Netz gestellt. Ab sofort können Fotos von Straßenzügen aus den 20 größten Städten in Deutschland abgerufen werden. Das sind Berlin, Bielefeld, Bochum, Bonn, Bremen, Dortmund, Dresden, Duisburg, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Hannover, Köln, Leipzig, Mannheim, München, Nürnberg, Stuttgart und Wuppertal.

Bereits im Vorfeld des Starts hat sich Google dafür entschuldigt, dass in einigen wenigen Fällen die Unkenntlichmachung der Häuser nicht funktioniert hat. Beispielsweise sei es nicht möglich gewesen, einige Häuser anhand der per Brief oder über das Onlinetool eingereichten Informationen eindeutig zu identifizieren und es sei trotz mehrfacher Qualitätskontrollen zudem nicht auszuschließen, dass es bei der manuellen Übernahme der Adressen aus den teils handschriftlichen Briefen zu Tippfehlern gekommen sei oder die Angaben unleserlich gewesen und daher nicht die korrekte Adresse erfasst worden sei, so Google.

Insgesamt gingen bei Google 244.237 Anträge auf Unkenntlichmachung ein, die vor dem Start des Dienstes bearbeitet wurden. Ein erster Streifzug durch kleine und große Straßen in Berlin und München zeigt, dass unkenntlich gemachte Hausfassaden eher die Ausnahme, aber durchaus zu finden sind.

  • Google Street View: Kanzleramt in Berlin
  • Google Street View: Regierungsviertel in Berlin
  • Google Street View: Kanzleramt in Berlin
  • Google Street View: Regierungsviertel in Berlin
  • Google Street View: Siegessäule in Berlin
  • Google Street View: Theaterplatz in Dresden
  • Google Street View: Allianz-Arena in München
  • Google Street View: Millerntor-Stadion in Hamburg
  • Google Street View: Oberstaufen im Allgäu
  • Google Street View: Oberstaufen im Allgäu
  • Google Street View: Oberstaufen im Allgäu
Google Street View: Kanzleramt in Berlin

Weiterhin ist es möglich, das eigene beziehungsweise selbst bewohnte Haus oder Grundstück unkenntlich machen zu lassen. Die Einsprüche können per Brief an Googles Deutschlandzentrale in Hamburg oder ein Onlinetool bei Google eingereicht werden.

Zudem werden wie in anderen Ländern auch Gesichter und Nummernschilder automatisch unkenntlich gemacht. Wo das nicht funktioniert, können Nutzer dies melden. Die veröffentlichten Bilder tragen darüber hinaus kein konkretes Datum. Google gibt lediglich an, in welchem Jahr die Aufnahmen entstanden sind.


eye home zur Startseite
Tobias Claren 06. Dez 2010

Wenn das nicht gegen die AGB des Bilderdienstes verstößt, warum nicht? Ich würde alle...

Tobias Claren 03. Dez 2010

http://findedaspixel.de/

Tobias Claren 03. Dez 2010

Also wenn schon, dann volle Klarnamen mit Vorname und Ort... Ich würde auch die genaue...

Tobias Claren 03. Dez 2010

@ furtherma Die Panoramio-Bilder landen auch in Street-View! Einfach mal in SV schauen...

TimDD 24. Nov 2010

Ich finds auch voll genial!!!


Stuggi-West.de - Infos zu Stuttgart-West / 18. Nov 2010

Stuttgart-West mit Google StreetView erkunden



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SKS Unternehmensberatung GmbH & Co. KG, Hochheim am Main
  2. Daimler AG, Ulm
  3. dSPACE GmbH, Paderborn
  4. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€
  2. 6,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Raumfahrt

    Chang'e 5 fliegt zum Mond und wieder zurück

  2. Android 7.0

    Sony stoppt Nougat-Update für bestimmte Xperia-Geräte

  3. Dark Souls 3 The Ringed City

    Mit gigantischem Drachenschild ans Ende der Welt

  4. HTTPS

    Weiterhin rund 200.000 Systeme für Heartbleed anfällig

  5. Verkehrsexperten

    Smartphone-Nutzung am Steuer soll strenger geahndet werden

  6. Oracle

    Java entzieht MD5 und SHA-1 das Vertrauen

  7. Internetzensur

    China macht VPN genehmigungspflichtig

  8. Hawkeye

    ZTE will bei mediokrem Community-Smartphone nachbessern

  9. Valve

    Steam erhält Funktion, um Spiele zu verschieben

  10. Anet A6 im Test

    Wenn ein 3D-Drucker so viel wie seine Teile kostet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Western Digital Pidrive im Test: Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
Western Digital Pidrive im Test
Festplatte am Raspberry Pi leicht gemacht
  1. DACBerry One Soundkarte für Raspberry Pi liefert Töne digital und analog
  2. Sopine A64 Weiterer Bastelrechner im Speicherriegel-Format erscheint
  3. Bootcode Freie Firmware für Raspberry Pi startet Linux-Kernel

Intel Core i7-7700K im Test: Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
Intel Core i7-7700K im Test
Kaby Lake = Skylake + HEVC + Overclocking
  1. Kaby Lake Intel macht den Pentium dank HT fast zum Core i3
  2. Kaby Lake Refresh Intel plant weitere 14-nm-CPU-Generation
  3. Intel Kaby Lake Vor der Vorstellung schon im Handel

Dienste, Programme und Unternehmen: Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
Dienste, Programme und Unternehmen
Was 2016 eingestellt und geschlossen wurde
  1. Kabel Mietminderung wegen defektem Internetkabel zulässig
  2. Grundversorgung Kanada macht Drosselung illegal
  3. Internetzugänge 50 MBit/s günstiger als 16 MBit/s

  1. Re: Hyperloop BUSTED!

    Ach | 19:52

  2. Re: Schade, dass es keinen Kommunismus in China gibt

    Moe479 | 19:51

  3. Re: Endlich dem Trend gefolgt...

    letz | 19:47

  4. Re: Zukunft ist die gute alte EISEN-bahn

    Eheran | 19:45

  5. Das' ja der Nackte...

    Der.Dave | 19:41


  1. 18:19

  2. 17:28

  3. 17:07

  4. 16:55

  5. 16:49

  6. 16:15

  7. 15:52

  8. 15:29


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel