Marktdaten: US-Spielemarkt im Oktober 2010 weiter schwach

Marktdaten

US-Spielemarkt im Oktober 2010 weiter schwach

NBA 2K11 - so heißt das bestverkaufte Computerspiel in den USA im Oktober 2010. Auf Platz zwei folgt Fallout: New Vegas. Grund zum Jubeln gibt es für die Branche aber nicht: Die Umsätze sind im siebten Monat in Folge gesunken.

Anzeige

US-Spieler haben im Oktober 2010 rund 1,07 Milliarden US-Dollar für Software, Hardware und Zubehör ausgegeben. Das sind vier Prozent weniger als die 1,11 Milliarden US-Dollar im gleichen Zeitraum des Vorjahres, so das Marktforschungsunternehmen The NPD Group. Das am besten verkaufte Spiel war die Basketballsimulation NBA 2K11, dann folgt Fallout: New Vegas. Auf Platz drei kommt Medal of Honor, Platz vier hält Fable 3 und auf Platz fünf residiert die Macht mit Star Wars: The Force Unleashed 2.

Wichtigster Grund für den Rückgang im Gesamtmarkt waren stark rückläufige Konsolenabsätze. Playstation 3, Xbox 360 und Wii sowie die diversen Handhelds schafften einen Umsatz von 280 Millionen US-Dollar, das sind knapp 26 Prozent weniger. Der Umsatz mit Spielen stieg um sechs Prozent auf 605 Millionen US-Dollar, das Segment Zubehör konnte sogar um 18 Prozent auf 142 Millionen US-Dollar zulegen.

Spannend dürften die Daten des Monats November 2010 werden: Dann fließen unter anderem die Zahlen von Call of Duty: Black Ops mit ein, mit dem Activision nach eigenen Angaben in den USA und Großbritannien rund 360 Millionen US-Dollar umgesetzt hat. Außerdem dürfte der Kinect-Start dem Markt helfen - Microsoft will weltweit innerhalb der ersten zehn Tage eine Million Geräte verkauft haben. Das Unternehmen rechnet mit Lieferengpässen, trotzdem sollen bis Jahresende 2010 über fünf Millionen Geräte einen Besitzer finden.


longdong 18. Nov 2010

Die sollen mal einen guten Porno mit 3D Unterstützung in FullHD für Kinect rausbringen :).

Alien42 18. Nov 2010

Worin besteht die Innovation in Heay Rain? Ich habe das Spiel, aber etwas wirklich...

UnderZocker 18. Nov 2010

Hab das "normale" BloodBowl (PC Version) gespielt, aber die TableTop-Variante finde ich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Web-Anwendungsentwickler (m/w)
    Universität Hamburg, Hamburg
  2. Software Entwickler Energie PHP / MySQL (m/w)
    CHECK24 Services GmbH, München
  3. SAP-Programmierer (m/w)
    Klingelnberg GmbH, Hückeswagen (Großraum Köln)
  4. Microsoft SQL Server Datenbank & Infrastruktur Consultant (m/w)
    über 3C - Career Consulting Company GmbH, Dienstsitz München, Einsatzgebiet Raum München/Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Bewegungsprofile

    Dobrindt wegen "Verkehrs-Vorratsdatenspeicherung" kritisiert

  2. Anonymisierung

    Facebook ist im Tor-Netzwerk erreichbar

  3. Spielekonsole

    Neuer 20-nm-Chip für sparsamere Xbox One ist fertig

  4. Günther Oettinger

    EU-Digitalkommissar will Urheberrechtssteuer für alle

  5. Ruhemodus

    Noch ein Bug in Firmware 2.0 der Playstation 4

  6. VDSL2-Nachfolgestandard

    Telekom-Konkurrenten starten G.fast-Praxistest

  7. Ego-Shooter

    Bethesda hat Prey 2 eingestellt

  8. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  9. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  10. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Moore's Law: Totgesagte schrumpfen länger
Moore's Law
Totgesagte schrumpfen länger

OS X Yosemite im Test: Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
OS X Yosemite im Test
Continuity macht den Mac zum iPhone-Helfer
  1. OS X 10.10 Yosemite ist da
  2. Betriebssystem Apple bringt dritte öffentliche Beta von OS X 10.10
  3. Apple OS X Yosemite - die zweite öffentliche Beta ist da

Samsung Galaxy Note 4 im Test: Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
Samsung Galaxy Note 4 im Test
Ausdauerndes Riesen-Smartphone mit Top-Hardware
  1. Galaxy Note 4 4,5 Millionen verkaufte Geräte in einem Monat
  2. Samsung Galaxy Note 4 wird teurer und kommt früher
  3. Gapgate Spalt im Samsung Galaxy Note 4 ist gewollt

    •  / 
    Zum Artikel