Hotpot: Google startet ortsbezogenen Empfehlungsdienst

Hotpot

Google startet ortsbezogenen Empfehlungsdienst

Google will Angeboten wie Qype und Yelp Konkurrenz machen: Das Unternehmen hat mit Hotpot einen Empfehlungsdienst für Orte und Geschäfte gestartet.

Anzeige

Google hat einen lokalen Empfehlungsdienst für Android-Geräte gestartet. Über Hotpot könnten Nutzer Restaurants, Bars, Geschäfte, Dienstleister und anderes Nützliche bewerten und sich gegenseitig empfehlen, schreibt Produktmanager Lior Ron in Googles Latlong-Blog.

Hotpot basiert auf Googles Datenbank Places, in der weltweit etwa 50 Millionen Orte gelistet sind. Dazu gehören Gewerbe, aber auch Bildungs- und Freizeiteinrichtungen wie Schulen, Museen oder Parks. Über Google Maps können Nutzer den Standort abrufen, einige wichtige Informationen, etwa Öffnungszeiten, sowie Bewertungen anderer Nutzer.

Damit die Bewertungen auch eine persönliche Relevanz für den Nutzer bekommen, kann er sich nur Bewertungen anzeigen lassen, die seine Freunde hinterlassen haben. Da er sie und ihren Geschmack genau kennt, kann er beispielsweise ihren Empfehlungen folgen, wenn er zum ersten Mal eine Stadt besucht, in der diese schon Orte bewertet haben.

Schließlich bietet Hotpot dem Nutzer auch eigene Empfehlungen: Das System wertet aus, welche Orte der Nutzer bewertet hat und bietet ihm dann vergleichbare in der Nähe seines aktuellen Standortes an.

Hotpot ist in der neuen Version 4.7 von Google Maps for Android integriert. Der Dienst kann aber auch über den Browser genutzt werden.

Solche lokalen Such- und Empfehlungsdienste gibt es bereits, beispielsweise von dem deutschen Angebot Qype und dem US-Angebot Yelp, das seit Sommer 2010 - wenn auch noch eingeschränkt - in Deutschland aktiv ist.


derübergestresste 16. Nov 2010

was laberste ? genauso kann das auch keiner merken und dann bist du finito als...

Kommentieren



Anzeige

  1. Systemadministrator (m/w) Windows
    KDO Personaldienste, Oldenburg
  2. SAP Process Manager Logistics (m/w)
    Adler Pelzer Gruppe, Witten
  3. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  4. Web-Entwickler (m/w) mit Schwerpunkt PHP
    LLG Media GmbH, Bonn

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  2. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  3. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones

  4. Netzangriffe

    DDoS-Botnetz weitet sich ungebremst aus

  5. Elektroauto

    Daimler verkauft Tesla-Anteile

  6. Hotfix verfügbar

    Microsoft bestätigt gefährliche OLE-Lücke

  7. Homespots

    Kabel Deutschland zählt 500.000 WLAN-Hotspots

  8. Android

    Google vereinfacht Zertifizierungsprozess

  9. Samba

    Amazon bringt Active Directory in die Cloud

  10. Gesetzentwurf

    Ungarn will Steuer von 49 Cent pro GByte erlassen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Schenker XMG P505 im Test: Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
Schenker XMG P505 im Test
Flaches Gaming-Notebook mit überraschender GTX 970M
  1. Geforce GTX 980M und 970M Maxwell verdoppelt Spielgeschwindigkeit von Notebooks
  2. Toughbook CF-LX3 Panasonics leichtes Notebook mit der Lizenz zum Runterfallen
  3. Entwicklung vorerst eingestellt Notebooks mit Touch-Displays sind nicht gefragt

Legale Streaming-Anbieter im Test: Netflix allein macht auch nicht glücklich
Legale Streaming-Anbieter im Test
Netflix allein macht auch nicht glücklich
  1. Netflix-Statistik Die Schweiz streamt am schnellsten
  2. Deutsche Telekom Entertain ab dem 14. Oktober mit Netflix
  3. HTML5-Videostreaming Netflix bietet volle Linux-Unterstützung

Windows 10 Technical Preview ausprobiert: Die Sonne scheint aufs Startmenü
Windows 10 Technical Preview ausprobiert
Die Sonne scheint aufs Startmenü
  1. Build 9860 Windows 10 jetzt mit Info-Center für Benachrichtigungen
  2. Microsoft Neue Fensteranimationen für Windows 10
  3. Windows 10 Microsoft will nicht an das unbeliebte Windows 8 erinnern

    •  / 
    Zum Artikel