Anzeige
Boeing B737-800
Boeing B737-800

Neuer Anlauf

Air Berlin und Lufthansa starten Internet an Bord

Zwei deutsche Fluggesellschaften bringen wieder Internetzugänge an Bord. Bei der Lufthansa soll Flynet, eigentlich für Mitte 2010 angekündigt, jetzt endlich abheben.

Zwei deutsche Fluggesellschaften bieten ihren Kunden demnächst einen Internetzugang im Flugzeug an. Wie das Magazin Focus berichtete, will Air Berlin einen drahtlosen Zugang auf Langstreckenflügen in der Kabine bereitstellen. Die Lufthansa werde ihr geplantes Flynet-Angebot auch auf Inlandsflügen bieten, so der Bericht.

Anzeige

Air-Berlin-Chef Joachim Hunold sagte dem Focus, dass der Dienst auf Langstreckenflügen kommen soll. Wann die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft mit dem Angebot startet, sei jedoch noch unklar. Die Verträge sind noch nicht unterschrieben, so eine Unternehmenssprecherin.

Die Lufthansa hatte ihren Dienst Flynet für Mitte 2010 angekündigt. Doch laut Angaben des Unternehmens gegenüber Golem.de ist Flynet Mitte November 2010 immer noch in der Erprobungsphase und wird nur in der Businessklasse in wenigen Maschinen angeboten. Ende 2010, spätestens Anfang 2011, soll Flynet in den Regelbetrieb kommen, will der Focus erfahren haben. Auch auf innerdeutschen und innereuropäischen Flügen werde Flynet eingeführt. Die Lufthansa denke auch über eine Kombination von Verbindungen mit Mobilfunkbodenstationen und Satellitenzugang nach.

Geplant sind nach früheren Aussagen 5 bis 50 MBit/s im Download und 1 MBit/s im Upload über WLAN. Flynet wird zusammen mit Panasonic Avionics über ein satellitengestütztes Breitbandsystem aufgebaut. Auch Datenkommunikation nach den Mobilfunkstandards GSM und GPRS soll im Flug möglich sein. Telefonie will der Konzern in der Kabine aus Ruhegründen aber blockieren.

Im Dezember 2006 hatte die Lufthansa ihr Internetangebot im Flugzeug nach knapp drei Jahren eingestellt, weil der Betreiber Connexion by Boeing den Betrieb beendet hatte. Monatlich waren bei Lufthansa zuletzt rund 30.000 Internetnutzer an Bord aktiv, so das Unternehmen. Zuletzt verfügte Lufthansa über 69 Langstreckenflugzeuge, die für Flynet ausgestattet waren.


eye home zur Startseite
Bouncy 15. Nov 2010

"Flugmodus" ist eben nicht "Funkstille", da bleiben meist weiterhin alle...

ichda. 15. Nov 2010

Baumschmuser brauch sowieso keiner mehr. Also lieber mal kein WOW im FLugzeug. LOL...

noreply 15. Nov 2010

In ICEs gibt es Ruhezonen, wo Handy verboten ist. War sehr angenehm, daß nicht ständig...

mhh... 15. Nov 2010

Fast alle Flugzeuge fliegen Fly by Wire, die wenigstens haben noch mechanische Backup...

afri_cola 14. Nov 2010

bei meiner neuen firma scheinen kosten auch keine rolle zu spielen... insofern - ob ER...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Systemkauffrau / -mann oder Informatiker (m/w) zur Systemadministration
    Chirurgische Klinik München-Bogenhausen GmbH, München
  2. SAP-Anwendungsbetreuer (m/w)
    dental bauer GmbH & Co. KG, Tübingen bei Stuttgart
  3. IT-Administrator (m/w)
    über expertalis GmbH, zwischen Stuttgart und Karlsruhe
  4. Entwickler/in Situationsanalyse Fahrerassistenzsysteme
    Robert Bosch GmbH, Abstatt

Detailsuche



Anzeige

Folgen Sie uns
       


  1. Gehalt.de

    Was Frauen in IT-Jobs verdienen

  2. Kurzstreckenflüge

    Lufthansa verspricht 15 MBit/s für jeden an Bord

  3. Anonymisierungsprojekt

    Darf ein Ex-Geheimdienstler für Tor arbeiten?

  4. Schalke 04

    Erst League of Legends und nun Fifa

  5. Patentverletzungen

    Qualcomm verklagt Meizu

  6. Deep Learning

    Algorithmus sagt menschliche Verhaltensweisen voraus

  7. Bungie

    Destiny-Karriere auf PS3 und Xbox 360 endet im August 2016

  8. Vive-Headset

    HTC muss sich auf Virtual Reality verlassen

  9. Mobilfunk

    Datenvolumen steigt während EM-Spiel um 25 Prozent

  10. Software Guard Extentions

    Linux-Code kann auf Intel-CPUs besser geschützt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Zenbook 3 im Hands on: Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
Zenbook 3 im Hands on
Kleiner, leichter und schneller als das Macbook
  1. 8x Asus ROG 180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr
  2. Transformer 3 (Pro) Asus zeigt Detachable mit Kaby Lake
  3. Asus Zenbook Flip kommt für fast 800 Euro in den Handel

Android Wear 2.0 im Hands on: Googles Aufholjagd mit Komplikationen
Android Wear 2.0 im Hands on
Googles Aufholjagd mit Komplikationen
  1. Android Wear 2.0 Google etabliert Fragmentierung bei Smartwatches
  2. Microsoft Outlook-Watch-Face für Android-Smartwatches
  3. Samsung Keine neuen Smartwatches mit Android Wear geplant

E-Mail-Verschlüsselung: EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
E-Mail-Verschlüsselung
EU-Kommission hat Angst vor verschlüsseltem Spam
  1. Netflix und Co. EU schafft Geoblocking ein bisschen ab
  2. Android FTC weitet Ermittlungen gegen Google aus
  3. Pay-TV Paramount gibt im Streit um Geoblocking nach

  1. Re: In 24 Jahren IT habe ich noch keine IT...

    Dadie | 03:14

  2. Re: Tor ist unsicher geworden

    Pjörn | 03:04

  3. Re: Leidige Frage - gleiche Arbeit, gleicher Lohn

    slead | 03:00

  4. Re: es wird mit keinem wort erwähnt...

    Unix_Linux | 02:27

  5. Re: Wow...

    Unix_Linux | 02:24


  1. 18:37

  2. 17:43

  3. 17:29

  4. 16:56

  5. 16:40

  6. 16:18

  7. 16:00

  8. 15:47


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel