Google TV: Auch Fox.com blockiert Streams

Google TV

Auch Fox.com blockiert Streams

Der Fernsehsender Fox will nicht, dass mit Google-TV-Geräten auf seine Streams zugegriffen werden kann. Wie die Onlineangebote von ABC, CBS und NBC wird deshalb nun auch Fox.com für Google TV gesperrt - was sich aber leicht umgehen lässt.

Anzeige

Fox ist nach ABC, CBS und NBC der vierte Sender, der sein mit anderen Geräten kostenlos abrufbares, werbefinanziertes Videostreaming-Angebot für Google-TV-Nutzer sperrt. Google ist es bisher nicht gelungen, die großen Fernsehsender von Google TV zu überzeugen, es sollen aber noch Verhandlungen stattfinden. Die Sender fürchten offenbar, dass die steigende Onlinenutzung über Plattformen wie Google TV das bisher auf Kabelfernsehen und Satelliten-TV konzentrierte Fernsehgeschäft nachhaltig verändern wird. Dabei dürfte es auch eine Rolle spielen, dass Google im Bereich Onlinewerbung dominierend ist.

Für Google-TV-Nutzer ist die Fox.com-Sperrung kein Drama - sie brauchen laut einem Bericht von GTVHub lediglich in den Browsereinstellungen den User Agent von Default auf Generic zu ändern. Dieser Trick hat auch bei Hulu eine Weile funktioniert, mittlerweile ist der Streamingdienst damit nicht mehr über Google TV nutzbar.

Google TV ist bisher nur offiziell in den USA gestartet. Dort werden von Sony Google-TV-fähige Fernseher und Blu-ray-Player geliefert, Logitech ist mit seiner Set-Top-Box Revue dabei.


Johnny Cache 13. Nov 2010

Genau so sehe ich es auch. Eigentlich müßte sich Google gar keine Mühe geben, denn an...

Roxxor 12. Nov 2010

DMAX sind Reportagen sind zum chillen und ARTE ist zum Weiterbilden :D

Skeeve 12. Nov 2010

Du hast es nicht verstanden. TV sehen bedeutet, das ich zu einem bestimmten Zeitpunkt...

Free Mind 12. Nov 2010

oh mein Gott, was sollen die Amöben dann noch schauen?!

Kommentieren



Anzeige

  1. Solution Manager (m/w)
    TecAlliance GmbH, Köln
  2. SAP Inhouse Berater (m/w) mit den Schwerpunkten MM und QM
    JOST-Werke GmbH, Neu-Isenburg
  3. Software-Experte/-in Communication Networks
    Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. IT-Consultant Mobile Applications (m/w)
    Media-Saturn IT Services GmbH, Ingolstadt

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Keine Bußgelder

    Sicherheitslücken bleiben ohne Strafen

  2. Kinox.to

    GVU will Bitshare und Freakshare offline nehmen lassen

  3. Bungie

    Destiny und der Gesundheitsbalken

  4. Galaxy A3 und A5

    Samsungs dünne Smartphones im Metallkleid

  5. MSI GT80 Titan

    Erstes Gaming-Notebook mit mechanischer Tastatur

  6. Ministerpräsident

    Viktor Orban zieht Internetsteuer für Ungarn zurück

  7. Spielentwickung

    Engine-Trends jenseits der Grafik

  8. Gesetz über geistiges Eigentum

    Spanien erlässt eine Google-Gebühr

  9. Android-Smartphone

    Huaweis Ascend Mate 7 für 500 Euro zu haben

  10. Crescent Bay

    Oculus Rift und die Sache mit dem T-Rex



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Deadcore Turmbesteigung im Speedrun
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel