Javascript: jQuery 1.4.4 veröffentlicht

Javascript

jQuery 1.4.4 veröffentlicht

Die Javascript-Bibliothek jQuery ist in der Version 1.4.4 erschienen. Das vierte Minor-Update für jQuery 1.4 beseitigt vor allem Fehler, bringt aber auch eine neue Funktion mit.

Anzeige

JQuery 1.4.4 ist mit der neuen Funktion .fadeToggle() ausgestattet worden. Diese verändert die Transparenz eines Elements, um es auszublenden. Am Ende wird das Element komplett ausgeblendet (display: none;). Die Funktion soll in erster Linie das API vereinheitlichen und ergänzt die Funktionen .slideToggle() und .toggleClass().

Darüber hinaus korrigiert jQuery 1.4.4 diverse Fehler und beinhaltet kleine Erweiterungen. So liefert der Aufruf von .data() ohne Argumente nun auch die HTML5-Attribute. Die Funktionen .width() und .height() liefern Werte für versteckte Elemente.

Eine Übersicht über die Änderungen in jQuery 1.4.4 gibt es in den Release Notes. Die Javascript-Bibliothek steht unter jquery.com zum Download bereit.


derübergestresste 14. Nov 2010

man diese ganze noob posts nerven gewaltig... 0 ahnung von was aber sich über nicht...

derübergestresste 14. Nov 2010

moah ab in die trollwiese so dumm ist doch kein mensch...

Lisp-Oppa 14. Nov 2010

Ich würde die Spieß einfach mal umdrehen und ganz frech behaupten: Wer Klassen und...

DrAgOnTuX 13. Nov 2010

Halt die Finger still, Siga, dein Quatsch kannst du woanders niederschreiben aber nicht...

Trollversteher 13. Nov 2010

Eigentlich sind das beides keine Fische... Nerds!

Kommentieren



Anzeige

  1. IT Supporter (m/w)
    H.C. Starck GmbH, München
  2. (Junior) Softwareentwickler/-in .NET
    FORUM MEDIA GROUP GMBH, Merching
  3. Customer Support Engineer (m/w)
    Layer 2 GmbH, Hamburg
  4. Testingenieur (m/w)
    S1nn GmbH & Co. KG, Stuttgart

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. E-Plus

    Berliner U-Bahn bis Jahresende mit UMTS und LTE ausgerüstet

  2. 100 MBit/s

    Telekom will 38.000 Kabelverzweiger für Vectoring

  3. Regierungsrazzia

    Chinesische Büros von Microsoft durchsucht

  4. Sebastian Kügler

    Pläne für Wayland-Unterstützung in KDE Plasma 5

  5. Dieselstörmers

    Modemarke gegen Actionspiel

  6. Wearable

    Swatch will eigene Smartwatch bauen

  7. DPT Board

    Selbstbau-WLAN-Modul mit OpenWRT für 35 US-Dollar

  8. Telltale Games

    The Walking Dead geht in die dritte Adventure-Staffel

  9. Jessie

    Systemd und Linux 3.16 für Debian 8

  10. Silentpower

    Kleiner Spiele-PC mit passiver Kupferschaumkühlung



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

IMHO: Share Economy regulieren, nicht verbieten
IMHO
Share Economy regulieren, nicht verbieten
  1. NSA-Affäre Macht euch wichtig!
  2. IMHO Und wir sind selber schuld!
  3. Head Mounted Display Valve zeigt neue Version seiner VR-Brille

Oneplus One im Test: Unerreichbar gut
Oneplus One im Test
Unerreichbar gut
  1. Oneplus One Eigenes ROM mit Stock Android 4.4.4 vorgestellt
  2. Oneplus One-Update macht verkürzte Akkulaufzeit rückgängig
  3. Oneplus One könnte ab dem dritten Quartal vorbestellbar sein

    •  / 
    Zum Artikel