Anzeige

Jugendschutz

Polizeigewerkschaft fordert Verbot von "Killerspielen"

Die Deutsche Polizeigewerkschaft in Hessen hat ein Verbot bestimmter Computerspiele gefordert. Damit will sie nach eigenen Angaben schädlichen Einflüssen auf psychisch labile Kinder und Jugendliche begegnen.

Anzeige

"Der Markterfolg sogenannter Killerspiele ist ein beschämendes Beispiel dafür, auf welch merkwürdigen Abwegen sich die Branche und die konsumierende Gesellschaft befinden. Je mehr Tote und je mehr Gemetzel, umso höher die Punktzahl des Spielers", so Heini Schmitt, hessischer Landesvorsitzender der Deutschen Polizeigewerkschaft. Schmitt hat sich mit einer Stellungnahme vor dem Innenausschuss des Hessischen Landtags geäußert. Bei der Anhörung zum Thema "Gewalt und Extremismus" am 10. November 2010 forderte der Polizeigewerkschafter ein generelles Verbot sogenannter "Killerspiele".

Seiner Auffassung nach steht der "schädliche Einfluss auf die Entwicklung eines psychisch labilen Kindes oder Jugendlichen durch langanhaltenden Konsum solcher Killerspiele" außer Frage; Amokläufe an Schulen seien der traurige Beweis dafür. Außerdem müsse "nicht alles erlaubt sein, was dem profitstrebenden Produzenten und dem sorglosen Konsumenten gefällt".

Dass es zu einer Änderung der von Schmitt angesprochenen Jugendschutzregelungen kommt, ist unwahrscheinlich. Mitte 2010 hatte Hermann Kues, parlamentarischer Staatssekretär im Bundesfamilienministerium, als Vertreter der Bundesregierung im Rahmen einer Anhörung vor dem Bundestag gesagt, dass eine von Innenministern der Länder gewünschte Verschärfung der derzeit geltenden Gesetze nicht vorgesehen ist. Stattdessen setze die Regierung unter anderem auf Aufklärungskampagnen.


eye home zur Startseite
ja genau der 17. Nov 2010

Hänsel und Gretel werden von ihren Eltern im Wald ausgesetzt. Eine Hexe wollte sie essen...

WemKannIchGlauben 16. Nov 2010

Ich weiß nicht auf welchen Brief Du Dich beziehst. Aber Dir ist sicher nicht entgangen...

Saboteur 16. Nov 2010

Interessant finde ich eher wie dämlich diese Ökofritzen doch sind. Glauben die WIRKLICH...

Nolan ra Sinjaria 15. Nov 2010

und da er Kinder erwähnt sollte er auch gleich noch sagen, ab wann diese Spiele...

derIchAuch 13. Nov 2010

So ist es!

Kommentieren



Anzeige

  1. Gruppenleiter Projekte und Systembetreuung (m/w)
    BAS Abrechnungsservice GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Java Softwareingenieur/in OES Diagnostics
    Robert Bosch GmbH, Plochingen
  3. IT-Spezialistin/IT-Spezialist (Windows-Arbeitsplätze)
    Landeshauptstadt München, München
  4. Abteilungsleiter/-in SAP-Strategie und übergreifende Aufgaben
    Dataport, Hamburg, Altenholz bei Kiel oder Magdeburg

Detailsuche



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. NUR BIS SONNTAG: 3 Blu-rays für 20 EUR
    (u. a. Spaceballs, Anastasia, Bullitt, Over the top, Space Jam)
  2. VORBESTELLBAR: BÖHSE FÜR'S LEBEN [Blu-ray]
    36,99€
  3. VORBESTELLBAR: X-Men Apocalypse [Blu-ray]
    19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Kniterate

    Der Maker lässt stricken

  2. Maker Faire Hannover 2016

    Denkt denn keiner an die Kinder? Doch, alle!

  3. Bundesverfassungsgericht

    Hip-Hop bleibt erlaubt

  4. Tubeninja

    Youtube fordert Streamripper zur Schließung auf

  5. iPhone 7

    Erste Kopfhörer-Adapter für Lightning-auf-Klinke gesichtet

  6. Wiko Jerry

    Das schwer zu bekommende 100-Euro-Smartphone

  7. Snapdragon Wear 1100

    Neuer Chip für kleine Linux- und RTOS-Wearables

  8. 8x Asus ROG

    180-Hz-Display, Project Avalon, SLI-WaKü-Notebook & mehr

  9. Velohub Blinkers

    Blinker und Laserabstandhalter fürs Fahrrad

  10. Intel Core i7-6950X im Test

    Mehr Kerne für mehr Euros



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
GPD XD im Test: Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
GPD XD im Test
Zwischen Nintendo 3DS und PS Vita ist noch Platz
  1. Gran Turismo Sport Ein Bündnis mit der Realität
  2. Xbox Scorpio Schneller als Playstation Neo und mit Rift-Unterstützung
  3. AMD Drei Konsolen-Chips für 2017 angekündigt

Xperia X im Hands on: Sonys vorgetäuschte Oberklasse
Xperia X im Hands on
Sonys vorgetäuschte Oberklasse
  1. Die Woche im Video Die Schoko-Burger-Woche bei Golem.de - mmhhhh!
  2. Android 6.0 Ein großer Haufen Marshmallow für Samsung und Co.
  3. Google Android N erscheint auch für Nicht-Nexus-Smartphones

Oracle vs. Google: Wie man Geschworene am besten verwirrt
Oracle vs. Google
Wie man Geschworene am besten verwirrt
  1. Oracle-Anwältin nach Niederlage "Google hat die GPL getötet"
  2. Java-Rechtsstreit Oracle verliert gegen Google
  3. Oracle vs. Google Wie viel Fair Use steckt in 11.000 Codezeilen?

  1. Wen interessieren die AGB?

    AllDayPiano | 12:03

  2. Re: Also sind alle in Gebieten die nicht ausbauen...

    neocron | 12:03

  3. Re: hilfe beim Rechtsverständnis

    zZz | 12:03

  4. Re: Bester Egoshooter seit langem

    Muhaha | 12:01

  5. Re: Intel weiß, wie man Diagramme macht

    Quantium40 | 12:00


  1. 11:49

  2. 11:41

  3. 11:03

  4. 10:40

  5. 10:08

  6. 09:54

  7. 09:10

  8. 08:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel