Call of Duty: PC-Version von Black Ops hat ein Performance-Problem

Call of Duty

PC-Version von Black Ops hat ein Performance-Problem

Die PC-Fassung von Black Ops hat bei vielen Spielern Performance-Schwierigkeiten. Entwickler Treyarch sagt, sein Team sei sich des Problems bewusst.

Anzeige

Eigentlich hat die PC-Fassung von Call of Duty: Black Ops keine exorbitant hohen Hardwareanforderungen. Trotzdem berichten viele Spieler von plötzlichen starken Rucklern und Verzögerung - sowohl im Multiplayermodus als auch in der Kampagne und sogar in Zwischensequenzen. In den Foren von Steam gibt es unter anderem Hinweise darauf, dass Fehler im Zugriff auf die CPU oder ein Speicherproblem vorliegen und deshalb der Hauptprozessor überlastet wird.

David Vonderhaar, beim Entwicklerstudio Treyarch für den Multiplayermodus zuständig, hat per Twitter gesagt, dass sich sein Team des Problems bewusst ist. Wahrscheinlich dauert es also nicht allzu lange, bis eine Lösung bereitsteht.


PM-Razorback 20. Dez 2010

Ich kann mich da nur zu 100% an Autor: Zogger anschliessen. Er triffts auf den Kopf. Ich...

ichsichseiner 20. Dez 2010

wer schreibt denn hier son kappes....manmanman immer diese klugscheisser die meinen sie...

traNce 29. Nov 2010

Absoluter Blödsinn! Ich hab ne ATI und das spielt läuft flüssig!

Greentea 12. Nov 2010

jaa!! ist bei mir auch so unspielbarer singleplayer! verbindung unterbrochen bei...

moep 11. Nov 2010

Also weiss ja nicht aber wenn ihr euch über die Preise aufregt dann habt ihr das falsche...

Kommentieren




Anzeige

  1. Product Manager User Interface Design (m/w)
    ATOSS Software AG, München
  2. IT Prozessowner (m/w) für easyline und TSO Application Integration Anwendungen
    Daimler AG, Stuttgart
  3. Softwareentwickler (m/w)
    Geosecure Informatik GmbH, Bonn
  4. IT-Support Mitarbeiter (m/w)
    Dürkopp Fördertechnik GmbH, Bielefeld (Home-Office)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  2. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones

  3. Internet of Things

    Kreditkartennummern und das Passwort 1234

  4. OLED-Lampen

    Allianz in Taiwan will OLED-Licht voranbringen

  5. Libreoffice 4.3

    3D-Modelle, besseres OOXML und Monster-Absätze

  6. Arbeitsspeicher

    Erste Smartphones mit Low-Power-DDR4 erscheinen 2015

  7. Wearables

    Samsung lässt sich runde Smartwatch-Designs patentieren

  8. Tinkerforge

    Linux anpassen für ein neues Prozessorboard

  9. FTTC

    Swisscom hat bereits 200.000 Vectoring-Anschlüsse

  10. Electron

    Billigrakete für Kleinsatelliten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Überwachungssoftware: Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
Überwachungssoftware
Ein warmes Mittagessen für den Staatstrojaner
  1. Ex-CIA-Deutschlandchef Wir konnten Schröder leider nicht abhören
  2. Überwachung NSA-Ausschuss erwägt Einsatz mechanischer Schreibmaschinen
  3. Kontrollausschuss Die Angst der Abgeordneten, abgehört zu werden

Smartphone-Hersteller Xiaomi: Wie Apple, nur anders
Smartphone-Hersteller Xiaomi
Wie Apple, nur anders
  1. Flir One Wärmebildkamera fürs iPhone lieferbar
  2. Per Smartphone Paypal ermöglicht Bezahlen in Restaurants landesweit
  3. Datenübertragung Smartphone-Kompass spielt Musik durch Magnetkraft

Android L im Test: Google verflacht Android
Android L im Test
Google verflacht Android
  1. Android L Keine Updates für Entwicklervorschau geplant
  2. Inoffizieller Port Android L ist für das Nexus 4 verfügbar
  3. Android L Cyanogenmod entwickelt nicht anhand der Entwicklervorschau

    •  / 
    Zum Artikel