Kodak-Sensor: 29 Megapixel für Vollformatkameras

Kodak-Sensor

29 Megapixel für Vollformatkameras

Kodak hat mit dem KAI-29050 einen neuen CCD-Sensor im 35-mm-Format vorgestellt, der in digitale Kameras eingebaut werden kann. Die Auflösung liegt bei 29 Megapixeln. Die hohe Auflösung geht allerdings nicht mit einer hohen Serienbildgeschwindigkeit einher.

Anzeige

Der neue 29-Megapixel-Sensor ist in CCD-Bauweise ausgeführt. Er benötigt keinen mechanischen Verschluss, sondern erledigt das auf elektronische Weise.

Die Pixel des KAI-29050 haben eine Kantenlänge von 5,5 Mikrometern. Einen Pferdefuß hat der Sensor. Er kann nur vier Bilder pro Sekunde aufnehmen, was ein Tribut an die hohe Auflösung und die damit verbundenen Datenmengen ist.

Der Sensor soll durch seinen Aufbau besonders lichtempfindlich sein und herkömmliche Modelle mit Bayer-Matrix um das Zwei- bis Vierfache übertreffen. Kodak verwendet bei diesem Sensor seine Farbfilter-Eigenentwicklung Truesense. Hier werden neben den Grundfarben auch durchsichtige Felder in der Matrix eingesetzt.

Die Bemusterung des KAI-29050 hat bereits begonnen. Die Massenproduktion soll aber erst Mitte 2011 starten, so dass frühestens im Herbst des Jahres mit entsprechend ausgerüsteten Kameras gerechnet werden kann.


JoachimA 11. Nov 2010

...Das wäre doch was für eine M10 (kwT) ...oder der R10....

Klappspiegel 10. Nov 2010

Danke für den Hinweis. Das reduziert aber die Haltbarkeit erheblich... Und geräuschlos...

auflösen 10. Nov 2010

Die s/w Elemente (Luminanz) könnte man mit 14 Bit auflösen und die Differenzen zu den...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. Spezialist Testdaten-Management und Datenmigration (m/w)
    imbus AG, Hofheim (bei Frankfurt am Main), Köln und München
  2. Projektmanager (m/w)
    valuephone GmbH, Schöneck/Vogtland
  3. SAP Inhouse Berater (m/w) mit den Schwerpunkten MM und QM
    JOST-Werke GmbH, Neu-Isenburg
  4. Datenspezialist (m/w) Geoinformationssysteme (GIS)
    PTV Planung Transport Verkehr AG, Karlsruhe

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücke

    Drupal-Team warnt erneut vor Folgen

  2. Spieldesign

    Kampf statt Chaos

  3. Techland

    Last-Gen-Konsolen zu schwach für Dying Light

  4. Passport im Test

    Blackberry beweist Format

  5. Streaming

    Sky als Online-Abo mit Live-TV und Einzelabruf

  6. Band

    Microsofts Wearable hört und fühlt

  7. Quartalszahlen

    Samsungs Gewinn bricht wegen Preiskampf bei Smartphones ein

  8. Greg Kroah-Hartman

    Kdbus wird zur Aufnahme in Linux vorgeschlagen

  9. Grafikkarte

    AMD kontert Nvidias Maxwell mit 8-GByte-Radeons

  10. Filmpiraterie

    US-Kinos und MPAA verbieten Google Glass



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Test Civilization Beyond Earth: Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
Test Civilization Beyond Earth
Die Zukunftsrunde mit der Schuldenfalle
  1. Civ Beyond Earth Benchmark Schneller, ohne Mikroruckler und geringere Latenz mit Mantle
  2. Take 2 34 Millionen GTA 5 ausgeliefert

Aquabook 3: Das wassergekühlte Gaming-Notebook
Aquabook 3
Das wassergekühlte Gaming-Notebook
  1. Nepton 120XL und 240M Cooler Master macht Wasserkühlungen leiser
  2. DCMM 2014 Wenn PC-Gehäuse zu Kunstwerken werden

Test Sunset Overdrive: System-Seller am Rande der Apokalypse
Test Sunset Overdrive
System-Seller am Rande der Apokalypse
  1. Test Dreamfall Chapters Book One Neue Episode von The Longest Journey
  2. Test Transocean Ports of Call für Nachwuchs-Reeder
  3. Test Rules Gehirntraining für Fortgeschrittene

    •  / 
    Zum Artikel