Freier Desktop: Xfce 4.8 als Vorabversion veröffentlicht

Freier Desktop

Xfce 4.8 als Vorabversion veröffentlicht

Die nächste Version des Xfce-Desktops haben die Entwickler in einer ersten Vorabversion zum Testen veröffentlicht. Für die 4.8pre1 wurde der Code eingefroren und bietet somit alle Funktionen, die auch mit der finalen Version am 16. Januar 2011 erscheinen sollen.

Anzeige

In der zweijährigen Entwicklungszeit haben die Entwickler den Desktop auf die Zusammenarbeit mit aktuellen Frameworks getrimmt. Das virtuelle Dateisystem ThunarVFS wurde beispielsweise durch das modernere Gio ergänzt, das auch mit Netzlaufwerken klarkommt.

ThunarVFS bleibt aber aus Kompatibilitätsgründen noch erhalten. Künftig verwendet nicht nur der Dateimanager Thunar, sondern auch die weiteren Kernkomponenten die Gnome-Bibliothek für Laufwerke, etwa der Xfcedesktop und der Laufwerksmanager Thunar-Volman.

Moderne Frameworks

Der Erscheinungstermin von Xfce 4.8 war immer wieder verschoben worden. Grund für die Verzögerungen waren neben der Implementierung von Gio auch die Umstellung auf die Frameworks Consolekit, Policykit und Udev. Zusätzlich wurde das veraltete HAL komplett aus dem Quellcode entfernt. Zahlreiche weitere Kern-Bibliotheken wurden überarbeitet, darunter Libxfce4ui, die künftig Libxfcegui4 ersetzen soll.

Die neue Bibliothek Garcon ersetzt die vormalige Menübibliothek Libxfce4menu. In Xfce 4.8 soll das Menü über externe Editoren wie Alacarte bearbeitet werden können. Das Panel wurde komplett überarbeitet und bietet einen verbesserten Programmstarter und wurde für den Betrieb auf mehreren Monitoren angepasst.

Die Vorabversion steht im Quellcode auf den Spiegelservern des Projekts zum Download zur Verfügung. Eine komplette Liste aller Änderungen haben die Entwickler in einer Changelog-Datei zusammengefasst.


VcV 09. Nov 2010

Sobald ein Browser geöffnet wird und irgendeine Seite Javascript benutzt, wird so viel...

Durchreisender 09. Nov 2010

Was erwartest du anderes im Dummbatz-Forum?

berber 09. Nov 2010

Unter KDE kann man einfach eine Datei anklicken ohne, dass es gleich geöffnet wird. Man...

Sepps Rache 09. Nov 2010

Wer wirklich was auf sich hält, der benutzt sein Lieblingslinux im Textmodus ohne diesen...

Kommentieren



Anzeige

  1. Entwicklungsingenieur Software (m/w)
    SICK AG, Hamburg
  2. Softwareentwickler (m/w) .NET/C#
    SCHEMA Holding GmbH, Nürnberg
  3. IT-Spezialist (m/w) Systembetrieb VMware / Citrix in der Prozesstechnik
    Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. IT-Administrator/IT-Speziali- st (m/w)
    SKF Lubrication Systems Germany GmbH, Berlin

 

Detailsuche


Hardware-Angebote
  1. JETZT ÜBERARBEITET: Alternate Schnäppchen Outlet
    (täglich neue Deals)
  2. PCGH-Extreme-PC GTX980Ti-Edition
    (Core i7-5820K + Geforce GTX 980 Ti)
  3. Samsung-UHDTV kaufen und Sommer-Bonus erhalten
    100,00€ bis 1.000,00€ Cashback

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. 3D Xpoint

    Revolutionärer Speicher vereint DRAM und NAND

  2. Honeynet des TÜV Süd

    Simuliertes Wasserwerk wurde sofort angegriffen

  3. Codecs

    Konsortium will Lizenzgebühren für H.265 erheben

  4. Motorola

    Zwei neue Moto-X-Modelle

  5. Netzsperren

    Hollywood plante offenbar Rufmordkampagne gegen Google

  6. Electric Skin

    Nanoforscher entwickeln hautähnliches Farbdisplay

  7. Security

    Apples App Store als Einfallstor für Schadcode

  8. Soziales Netzwerk

    Neuer Anlauf gegen Klarnamenzwang bei Facebook

  9. Soziale Netze

    Google hebt Google+-Zwang bei Youtube auf

  10. Neues Moto G

    Motorola-Smartphone mit Android 5.1 für 230 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



The Vanishing of Ethan Carter im Test: Mysteriöse Wunderwelt
The Vanishing of Ethan Carter im Test
Mysteriöse Wunderwelt
  1. Shenmue 3 Crowdfunding soll trotz Rekord weiterlaufen
  2. Anna's Quest im Test Mit Telekinese gegen die böse Hexe
  3. Test Toren Turmbau zu Babel plus Drache

Intel Compute Stick im Test: Unter Linux nur mit gemächlicher Geschwindigkeit
Intel Compute Stick im Test
Unter Linux nur mit gemächlicher Geschwindigkeit
  1. Quartalszahlen Intel verkauft ein Fünftel weniger Desktop-Prozessoren
  2. Management Intel-Präsidentin tritt zurück und Mobile-Chef muss gehen
  3. Intel Compute Stick im Test Der mit dem Lüfter streamt

Meizu MX4 mit Ubuntu im Test: Knapp daneben ist wieder vorbei
Meizu MX4 mit Ubuntu im Test
Knapp daneben ist wieder vorbei
  1. Meizu MX4 Ubuntu-Smartphone kommt noch diese Woche nach Europa
  2. Canonical Ubuntu-Phone mit Konvergenz kommt im Oktober
  3. Unity8 Ubuntu-Phone mit konvergentem Desktop kommt dieses Jahr

  1. Re: mein geliebtes Google

    Fettoni | 21:41

  2. Re: Startmenü ist immer noch Mist

    Sybok | 21:38

  3. Re: Wo ist das neue daran?

    Auf 'ne Cola | 21:38

  4. Re: "hohe Lizenzgebühren"

    CarstenKnuth | 21:32

  5. Re: Werbeatext? Der Umstieg lohnt sich nicht...

    der_wahre_hannes | 21:32


  1. 19:18

  2. 18:54

  3. 18:16

  4. 18:07

  5. 17:54

  6. 17:38

  7. 17:02

  8. 16:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel