Abo
  • Services:
Anzeige
DeutschlandSIM-Logo
DeutschlandSIM-Logo

DeutschlandSIM

Dynamische 35-Euro-Flatrate für Telefon, SMS und Internet

Eteleon bietet mit DeutschlandSIM einen neuen Postpaid-Tarif mit dynamischer Flatrate an. Ab einem Umsatz von 35 Euro pro Monat sind alle nachfolgenden Telefonate, SMS und die mobile Internetnutzung kostenlos. Bis dahin wird nur der tatsächliche Verbrauch berechnet.

Bis die dynamische Flatrate aktiv ist, zahlt der Kunde 9 Cent pro Telefonminute in alle deutschen Netze. Hierbei wird immer jede angefangene Telefonminute voll abgerechnet. Der SMS-Versand kostet 9 Cent pro Nachricht. Für die mobile Internetnutzung werden pro MByte 24 Cent berechnet, jedes angefangene MByte wird hierbei voll berechnet. Wenn der Kunde weniger als 35 Euro umsetzt, muss er nur das bezahlen, was er tatsächlich verbraucht hat.

Anzeige

Wenn der monatliche Umsatz 35 Euro übersteigt, fallen keine weiteren Kosten mehr für innerdeutsche Telefonate, SMS sowie für die mobile Internetnutzung an. Generell ist die Mailbox-Abfrage kostenlos. Die mobile Datenflatrate wird ab einem monatlichen Volumen von 200 MByte auf GPRS-Bandbreite gedrosselt. Eteleon selbst bezeichnet die dynamische Flatrate als Kostenstopp respektive Kostenairbag. Der Tarif richtet sich an Kunden, die nur gelegentlich eine Flatrate benötigen. DeutschlandSIM verwendet das Mobilfunknetz von O2.

Das Startpaket für DeutschlandSIM kostet 9,95 Euro und enthält ein Startguthaben von 5 Euro. Eine Mindestvertragslaufzeit oder einen Mindestumsatz gibt es nicht.

Nachtrag vom 15. November 2010

Eteleon hat die Leistungsbeschreibung der DeutschlandSIM verändert. Nun wird die mobile Datenflatrate unmittelbar gedrosselt, sobald die dynamische Flatrate aktiv wird. Zur Vorstellung der DeutschlandSIM hieß es noch, dass ab einem monatlichen Datenvolumen von 200 MByte gedrosselt wird.


eye home zur Startseite
Mr.MfG 18. Feb 2011

Hallo alle zusammen... Ich bin seit dem November stolzer Kunde bei DeutschlandSim und...

aufgepasst 09. Nov 2010

Hat mal Jemand sich das Impressum angeschaut ?! Das passiert spätestens dann wenn etwas...

Räuberwurst 09. Nov 2010

Der einzige Haken ist, dass das ganze von drillisch ist, das sind nicht die Seriösesten.

fuzzy 09. Nov 2010

Wenn die Abrechnungseinheit 1MB ist wohl eher nicht, ne?

slatch.de 09. Nov 2010

So, um auch mal zu trollen: Bei ALdi gibt's 5GB für 14,99€ ^^


mobile-internetflat.com / 08. Nov 2010

Mobile Internetflat von DeutschlandSIM

Schnäppchen Blog mit Doktortitel :: DealDoktor / 08. Nov 2010

Handysuche.net News / 08. Nov 2010

DeutschlandSIM bei Eteleon



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. Aareon Deutschland GmbH, Mainz
  3. TIWAG-Tiroler Wasserkraft AG, Innsbruck (Österreich)
  4. Gothaer Systems GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ (Vergleichspreis: 71,30€)
  2. umgerechnet ca. 170,19€ inkl. Versand (Vergleichspreis: 267,79€/UVP 399€)

Folgen Sie uns
       


  1. C-94

    Cratoni baut vernetzten Fahrradhelm mit Crash-Sensor

  2. Hybridluftschiff

    Airlander 10 streifte Überlandleitung

  3. Smartphones

    Apple will Diebe mit iPhone-Technik überführen

  4. 3D-Flash

    Intel veröffentlicht gleich sechs neue SSD-Reihen

  5. Galaxy Tab S

    Samsung verteilt Update auf Android 6.0

  6. Verschlüsselung

    OpenSSL veröffentlicht Version 1.1.0

  7. DJI Osmo+

    Drohnenkamera am Selfie-Stick

  8. Kaffeehaus lädt Smartphone

    Starbucks testet Wireless Charging in Deutschland

  9. Power9

    IBMs 24-Kern-Chip kann 8 TByte RAM pro Sockel nutzen

  10. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Ganz schoen teuer

    ChMu | 10:12

  2. Re: Jetzt ist sie raus. Ich habe mehr erwartet.

    mainframe | 10:12

  3. "Fingerabdruck verlässt das Gerät nicht"

    Sammy_3 | 10:11

  4. Re: iOS, na klar!

    Niaxa | 10:10

  5. Diebstahl leicht gemacht

    redbullface | 10:10


  1. 10:20

  2. 09:55

  3. 09:38

  4. 09:15

  5. 08:56

  6. 08:21

  7. 08:05

  8. 07:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel