Abo
  • Services:
Anzeige
Blade X-gale: Toshiba kündigt die SSD-Blades aus Apples Macbook Air an

Blade X-gale

Toshiba kündigt die SSD-Blades aus Apples Macbook Air an

Nur 2,2 Millimeter Dicke und 2,4 x 10,8 cm Fläche messen Toshibas neue SSD-Module für besonders kompakte Rechner. Die Blade X-gale genannten Bausteine finden sich im Apple Macbook Air und demnächst wohl auch in anderen Notebooks.

Das besonders schlanke Design des neuen Macbook Air hat Apple unter anderem durch den Verzicht auf SSDs im klassischen Gehäuseformat umgesetzt. Doch die integrierten Flash-Module sind offenbar keine Eigenentwicklung von Apple, wie Apple-Chef Steve Jobs suggeriert hat, sie kommen von Toshiba. Das geht zum einen aus einer Analyse von iFixit hervor, die das Macbook Air zerlegt hat, zum anderen kündigte Toshiba die SSD-Module nun auch offiziell unter dem Namen Blade X-gale an.

Anzeige
  • Blade X-gale von Toshiba
Blade X-gale von Toshiba

Toshiba bezeichnet seine neuen SSD-Module als Blades und bietet sie mit 64, 128 und 256 GByte Speicherkapazität an. Während die SSDs mit 64 und 128 GByte nur 2,2 Millimeter dick sind, misst die 256-GByte-SSD 3,7 Millimeter in der Höhe und wiegt 13,2 statt 9,8 Gramm.

Alle drei SSD-Blades erreichen laut Toshiba eine maximale Lesegeschwindigkeit von 220 MByte/s und schreiben mit bis zu 180 MByte/s. Die MTBF (Mean Time Between Failure) gibt Toshiba für die neuen SSDs mit einer Million Stunden an.

Der neue Formfaktor soll Gerätedesignern neue Möglichkeiten verschaffen, um noch kompaktere Geräte zu entwickeln, denn die schlanken Module werden direkt aufs Mainboard gesteckt. Apple nutzt dies als erster Hersteller, andere dürften aber bald folgen.

Preise für die SSD-Blades nannte Toshiba nicht. Es ist davon auszugehen, dass Toshiba die Module nur an OEMs verkauft.


eye home zur Startseite
Selbstverständlich 08. Nov 2010

Selbstverständlich ist der Begriff "Blade" schon definiert, deshalb trifft er hier ja...

Adalbert 08. Nov 2010

Physisch ist es mini-PCIe, logisch wohl SATA. Deshalb kann man dieses oder ähnliche SSD...

mögen wohl 08. Nov 2010

Was mögen wohl 256 Tbyte wiegen?

SaTaN0rX 08. Nov 2010

Nennt sich barebone. Dazu müsste der Controller und der Cache deutlich über 50% des...

ete und petete 08. Nov 2010

Imitatoren sind üblicherweise gefolgt. Vor dem Samsung Galaxy in gleicher Preisklasse...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Hamburg, Paderborn
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  4. Multitest elektronische Systeme GmbH, Rosenheim


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 349,99€
  2. 24,96€
  3. 54,85€

Folgen Sie uns
       


  1. Für Werbezwecke

    Whatsapp teilt alle Telefonnummern mit Facebook

  2. Domino's

    Die Pizza kommt per Lieferdrohne

  3. IT-Support

    Nasa verzichtet auf Tausende Updates durch HP Enterprise

  4. BGH-Antrag

    Opposition will NSA-Ausschuss zur Ladung Snowdens zwingen

  5. Kollaborationsserver

    Nextcloud 10 verbessert Server-Administration

  6. Exo-Planet

    Der Planet von Proxima Centauri

  7. Microsoft

    Windows 10 Enterprise kommt als Abo

  8. Umwelthilfe

    Handel ignoriert Rücknahmepflicht von Elektrogeräten

  9. 25 Jahre Linux

    Besichtigungstour zu den skurrilsten Linux-Distributionen

  10. Softrobotik

    Oktopus-Roboter wird mit Gas angetrieben



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xfel: Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
Xfel
Riesenkamera nimmt Filme von Atomen auf
  1. US Air Force Modifikation der Ionosphäre soll Funk verbessern
  2. Teilchenbeschleuniger Mögliches neues Boson weist auf fünfte Fundamentalkraft hin
  3. Materialforschung Glas wechselt zwischen durchsichtig und schwarz

Deus Ex Mankind Divided im Test: Der Agent aus dem Hardwarelabor
Deus Ex Mankind Divided im Test
Der Agent aus dem Hardwarelabor
  1. Summit Ridge AMDs Zen-Chip ist so schnell wie Intels 1.000-Euro-Core-i7
  2. Doom Denuvo schützt offenbar nicht mehr
  3. Deus Ex angespielt Eine Steuerung für fast jeden Agenten

Avegant Glyph aufgesetzt: Echtes Kopfkino
Avegant Glyph aufgesetzt
Echtes Kopfkino

  1. Re: IMHO: Ein Ausschuss der Steuergelder verbrennt...

    Niaxa | 23:42

  2. Re: Wäre toll wenn sie es schafffen wüden

    Niaxa | 23:39

  3. Re: Wird Zeit zu wechseln

    MrMoneypenny | 23:39

  4. Re: Linux für 2,5 Milliarden $

    1ras | 23:37

  5. Re: Nein, die Probleme sind auch für den Preis...

    Tiberius Kirk | 23:34


  1. 15:54

  2. 15:34

  3. 15:08

  4. 14:26

  5. 13:31

  6. 13:22

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel