Logitech

Videokonferenzen mit 10fach-Zoomkamera

Logitech hat eine Kamera für Videokonferenzen vorgestellt, die auch bei einem sehr großen Publikum Personen noch bildfüllend einfangen kann. Möglich ist das durch ein 10fach-Zoomobjektiv, das durch einen Motor auf das Publikum ausgerichtet werden kann.

Anzeige

Die Lifesize Camera 10x ist für größere Konferenzräume und Hörsäle entwickelt worden. Der CMOS-Sensor nimmt Videos mit 1.080p und 30 Bildern pro Sekunde auf. Die Belichtung und der Weißabgleich werden wahlweise automatisch oder manuell vorgenommen. Die Kamera besitzt einen Autofokus und eine Naheinstellgrenze von 30 cm.

  • Lifesize Camera 10x
  • Lifesize Camera 10x
  • Lifesize Camera 10x
  • Lifesize Camera 10x
Lifesize Camera 10x

Das 10fach-Zoom besteht aus zwölf Glaselementen und arbeitet je nach Vergrößerungsstufe zwischen Anfangsblendenöffnungen von F2,8 und F4,2. Der Standfuß besitzt einen Motor, mit dem die Kamera um 175 Grad gedreht und um jeweils 30 Grad nach oben und unten gehoben beziehungsweise gesenkt werden kann.

Der Anschluss erfolgt über HDMI. Die Lifesize Camera 10x ist sowohl in Verbindung mit den Videokonferenzzsystemen der Reihe Lifesize 220 als auch als Einzelgerät für rund 4.680 Euro erhältlich.

Der Videokonferenzspezialist Lifesize ist seit 2009 eine Tochterfirma von Logitech.


amarti 03. Nov 2010

Ich nutze schon seit vielen Jahren eine defekte Canon Mini-DV mit Skype. Denn auch ohne...

Kommentieren



Anzeige

Anzeige

  1. HF-Messingenieur (m/w) für die ASIC-Entwicklung
    ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. Projektmanager (m/w) für Lohn / Baulohn
    Agenda Informationssysteme GmbH & Co. KG, Rosenheim
  3. Java-Entwickler/in Systemintegration IT-Organisation und Softwareentwicklung
    HESSISCHER RUNDFUNK, Frankfurt
  4. Ingenieur / Techniker (m/w) IP Netzwerkdesign
    Siemens AG, Hamburg

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Age of Wonders 3

    Erweiterung Golden Realms mit Halblingen

  2. Programmierschnittstelle

    Nvidias Cuda 6.5 für mehr Tempo und ARM64

  3. Laufzeitumgebung

    Teile von Unity werden quelloffen

  4. Megaupload

    Kim Dotcoms Vermögen bleibt weiter eingefroren

  5. Router

    AVM schließt Sicherheitslücke in MyFritz-App

  6. AntMe V2

    Programmieren lernen mit Ameisen

  7. Android

    Motorola arbeitet an einem 7-Zoll-Tablet

  8. Oculix

    Netflix mit Oculus Rift und Leap Motion steuern

  9. Frequenzen für Mobilfunker

    Wechsel von DVB-T auf DVB-T2 soll 2016 starten

  10. Xbox One

    Microsoft bietet Reparatur oder Umtausch an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Computerspiele: Schlechtes Wetter macht gute Games
Computerspiele
Schlechtes Wetter macht gute Games
  1. Elgato Spiele von Xbox One und PS4 aufnehmen und streamen
  2. Flappy Birds Family Amazon krallt sich die flatternden Vögel
  3. Let's Player "Es gibt Spiele, für die man bezahlt wird"

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  2. Nahrungsmittel Trinken statt Essen
  3. Bioelektronik Pilze sind die besten Zellschnittstellen

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

    •  / 
    Zum Artikel