Olympus: Bluetooth-Modul für Digitalkameras

Olympus

Bluetooth-Modul für Digitalkameras

Olympus hat bei der US-amerikanischen Behörde FCC ein Bluetooth-Modul eingereicht, um seine Zulassung zu erwirken. Das Modul könnte in den Zubehörport der Pen-Kameras passen und zahlreiche interessante Kommunikationsmöglichkeiten zwischen Digitalkamera und externen Geräten erlauben.

Anzeige

Noch ist das ungefähr 3,5 cm lange Produkt nicht offiziell von Olympus vorgestellt worden. Es scheint aber genau in den Zubehöranschluss der Hybridkameras des spiegellosen Pen-Systems zu passen, das Olympus entwickelt hat.

  • Olympus - Bluetooth-Modul bei der FCC
Olympus - Bluetooth-Modul bei der FCC

Denkbar ist eine Kommunikation der Kamera mit einem externen GPS-Modul, um Fotos mit Geoinformationen zu versehen, um den Aufnahmestandort später bestimmen zu können. Auch der Datentransfer von Fotos ist denkbar, wobei Bluetooth für größere Bilder aufgrund der langsamen Übertragung ungeeignet ist. Denkbar wäre auch eine schnurlose Anbindung an einen Fotodrucker oder die Fernsteuerung der Kamera über einen PC.

Bislang sind Digitalkameras mit Bluetooth rar gesät. Die Samsung ST1000 ist eine der wenigen Ausnahmen, die diese Funktechnik ab Werk an Bord hat. Ihre Fotos können darüber und über WLAN online gestellt oder per E-Mail verschickt werden.

Die Zulassungsanträge und Prüfprotokolle des Olympus-Bluetooth-Moduls (2.1 mit EDR) sind online bei der FCC einsehbar. Dort wird im Radio Test Report explizit die Kommunikation des PP-1 mit der E-PL1 von Olympus genannt.

Die E-PL1 verfügt wie alle Pen-Modelle von Olympus über einen 12,3-Megapixel-Sensor im Micro-Four-Thirds-Format. Er ermöglicht die Aufnahme von Fotos mit 4.032 x 3.024 Pixeln und Videos mit 1.280 x 720 Pixeln. Die E-PL1 besitzt ein 2,7 Zoll großes Display. Ein elektronischer Sucher ist als Zubehör zum Aufstecken erhältlich. Ebenfalls gegen Aufpreis gibt es einen Mikrofonadapter mit 3,5-mm-Stereo-Eingangsbuchse.

Die E-PL1 wird zusammen mit dem Objektiv Zuiko Digital ED 14-42mm F3,5/5,6 für rund 410 Euro verkauft. Der Body allein kostet mittlerweile nur noch rund 370 Euro.


cdg 02. Nov 2010

dann dürfte aber bei der E-P2 und E-pl1 der Steckplatz für den Sucher damit blockiert...

Landschaftsaufn... 02. Nov 2010

Bei Landschaftsaufnahmen sind solche Geodaten in der Tat sehr wertvoll... Ich habe es...

Kommentieren



Anzeige

  1. Senior Consultant SAP BI (m/w)
    INTENSE AG, Würzburg und Köln
  2. Teamleiter Webdesign (m/w)
    redblue Marketing GmbH, München
  3. Head of Ad Management (m/w)
    Heise Medien GmbH & Co. KG, Hannover
  4. Multi-Cloud Senior Consultant / Architect (m/w)
    T-Systems on site services GmbH, Leinfeld-Echterdingen

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. Life is Strange Complete Season (Episodes 1-5) [PC Code - Steam]
    19,99€
  2. VORBESTELLBAR: PlayStation 4 - Konsole (1TB) Star Wars Battlefront Limited Edition
    499,00€
  3. NEU: PlayStation 4 - Konsole (500GB, generalüberholt inkl. 12 Monate Herstellergarantie)
    269,00€

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Autosteuerung

    Uber heuert die Jeep-Hacker an

  2. Contributor Conference

    Owncloud führt Programm für Bug-Bounties ein

  3. Flexible Electronics

    Pentagon forscht mit Apple und Boeing an Wearables

  4. Private Cloud

    Proxy für Owncloud soll Heimnutzung erleichtern

  5. Geheimdienste

    NSA kann weiter US-Telefondaten sammeln

  6. Die Woche im Video

    Diskettenhaufen und heiße Teilchen

  7. Frankfurt

    Betreiber modernisieren Mobilfunknetz der U-Bahn

  8. 3D-Varius

    Pauline, die Geige aus dem 3D-Drucker

  9. Vectoring

    Telekom zählt eigenes 50 MBit/s nicht als 50 MBit/s

  10. Headlander

    Mit Köpfchen in die 70er-Jahre-Raumstation



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Helium-3: Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
Helium-3
Kommt der Energieträger der Zukunft vom Mond?
  1. Stratolaunch Carrier Größtes Flugzeug der Welt soll 2016 erstmals starten
  2. Escape Dynamics Mikrowellen sollen Raumgleiter von der Erde aus antreiben
  3. Raumfahrt Transformer sollen den Mond beleuchten

20 Jahre im Einsatz: Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
20 Jahre im Einsatz
Lebenserhaltende Maßnahmen bei Windows 95
  1. Tool Microsoft Snip erzeugt Screenshots mit Animationen und Sprachmemos
  2. Windows-10-Updates Microsoft intensiviert die Geheimniskrämerei
  3. Vor dem Start von Windows 10 Steigender Marktanteil für Windows 7

The Flock im Test: Versteck spielen, bis alle tot sind
The Flock im Test
Versteck spielen, bis alle tot sind
  1. Lara Go im Test Tomb Raider auf Rätseltour
  2. Ronin im Test Auftragsmord mit Knobelpausen
  3. Test Til Morning's Light Abenteuer von Amazon

  1. Re: Computer von sega und Nintendo???

    Kakiss | 16:30

  2. OT: Suche Golem-Artikel

    triplekiller | 16:22

  3. Toller Wochenrückblick. Tolles Format!

    Myxier | 16:20

  4. Re: Flash entfernen und SWF per Serverumleitung...

    CoDEmanX | 16:16

  5. Re: 1 Mrd DAUs also

    Atzeonacid | 16:13


  1. 12:46

  2. 11:30

  3. 11:21

  4. 11:00

  5. 10:21

  6. 09:02

  7. 19:06

  8. 18:17


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel