Abo
  • Services:
Anzeige
Das Pandaboard
Das Pandaboard

Pandaboard mit Cortex-A9

Günstige Entwicklerplattform mit Dual-Core-CPU von ARM

Das schon länger angekündigte Pandaboard mit TIs OMAP-Prozessor 4430 wird nun ausgeliefert. Es kostet in den USA nur 174 Dollar. Mit dem Board lassen sich mobile Anwendungen für Android, Meego und Ubuntu entwickeln.

Anders als bisher vermutet wurde, unterstützt Texas Instruments nun doch selbst das Pandaboard. Der Chiphersteller stellt die Vorzüge der Entwicklungsplattform dazu auch in einem Video vor. Offenbar will TI damit die Akzeptanz des OMAP4430 vorantreiben: Er ist eines der ersten SoCs auf Basis von ARMs Cortex-A9, dessen beide Kerne auf dem Beagleboard mit bis zu 1 GHz arbeiten.

Anzeige

Mit 1 GByte Low-Power DDR2 ist das Board viel üppiger ausgestattet als die meisten aktuellen Smartphones, was für eine Entwicklungsumgebung aber nicht unüblich ist. Über einen SD-Slot lassen sich Speicherkarten direkt verwenden. Fast-Ethernet ist ebenso vorhanden wie WLAN-n und Bluetooth 2.1. Die beiden USB-Anschlüsse lassen sich für Eingabegeräte oder als Host verwenden, ein weiterer beherrscht auch OTG.

  • Blockdiagramm (Bild: omappedia.org)
  • Das Pandaboard
  • Bestandteile des Pandaboards (Bild: omappedia.org)
Bestandteile des Pandaboards (Bild: omappedia.org)

Zwei Displays lassen sich parallel betreiben, dafür gibt es sowohl HDMI 1.3 als auch DVI-D, was aber über einen HDMI-Port nur per Adapter erreicht wird. Besonders für mobile Videoanwendungen scheint das Pandaboard interessant, denn es beherrscht HD-Aufnahmen und Wiedergaben bis 1080p30 und Open GL ES 2.0. Die Leistung dürfte auch für 1080i50 reichen, was bei TV-Ausstrahlungen am häufigsten verwendet wird.

Texas Instruments hofft, dass sich rund um das Pandaboard eine Community entwickelt. Deren Projekte sollen auf omappedia.org dokumentiert werden. Dort finden sich auch andere Entwicklungsplattformen wie die Handyplattform Blaze. Verkauft wird das Pandaboard vom US-Anbieter Digikey, der auch weltweit liefert. Es kostet ohne Steuern und Versandkosten 174 US-Dollar und ist damit nur rund 20 Dollar teurer als das beliebte, aber mit Single-Core langsamere Beagleboard.


eye home zur Startseite
holgerschurig 01. Nov 2010

Marvell? Von denen würde ich die Finger lassen. An die meisten Dokumente über ihre Chips...

Johannes Powers 30. Okt 2010

Rolle vorwärts oder Rolle rückwärts?

Acrobatixx 29. Okt 2010

Bestellen bei Digikey läuft eigentlich ganz stressfrei ab. Einfach über die deutsche...

Felixx 29. Okt 2010

Apple wird schon dafür gesorgt haben um OpenCL Embedded im iPhone 5 bieten zu können...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems on site services GmbH, München
  2. Daimler AG, Ulm
  3. IT-Dienstleistungszentrum Berlin, Berlin
  4. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-6700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. beim Kauf einer GeForce GTX 1070 und GTX 108
  3. und Samsung Galaxy S7 edge, Galaxy S7 oder Galaxy Tab E gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Shadow Tactics gewinnt Deutschen Entwicklerpreis 2016

  2. Erotik-Abo-Falle

    Verdienen Mobilfunkbetreiber an WAP-Billing-Betrug mit?

  3. Final Fantasy 15

    Square Enix will die Story patchen

  4. TU Dresden

    5G-Forschung der Telekom geht in Entertain und Hybrid ein

  5. Petya-Variante

    Goldeneye-Ransomware verschickt überzeugende Bewerbungen

  6. Sony

    Mehr als 50 Millionen Playstation 4 verkauft

  7. Weltraumroboter

    Ein R2D2 für Satelliten

  8. 300 MBit/s

    Warum Super Vectoring bei der Telekom noch so lange dauert

  9. Verkehrssteuerung

    Audi vernetzt Autos mit Ampeln in Las Vegas

  10. Centriq 2400

    Qualcomm zeigt eigene Server-CPU mit 48 ARM-Kernen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Angriff auf Telekom: Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
Nach Angriff auf Telekom
Mit dem Strafrecht Router ins Terrorcamp schicken oder so
  1. Red Star OS Sicherheitslücke in Nordkoreas Staats-Linux
  2. 0-Day Tor und Firefox patchen ausgenutzten Javascript-Exploit
  3. Pornoseite Xhamster spricht von Fake-Leak

Gear S3 im Test: Großes Display, großer Akku, große Uhr
Gear S3 im Test
Großes Display, großer Akku, große Uhr
  1. In der Zuliefererkette Samsung und Panasonic sollen Arbeiter ausgebeutet haben
  2. Vernetztes Auto Samsung kauft Harman für 8 Milliarden US-Dollar
  3. 10LPU und 14LPU Samsung mit günstigerem 10- und schnellerem 14-nm-Prozess

Robot Operating System: Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
Robot Operating System
Was Bratwurst-Bot und autonome Autos gemeinsam haben
  1. Roboterarm Dobot M1 - der Industrieroboter für daheim
  2. Roboter Laundroid faltet die Wäsche
  3. Fahrbare Roboter Japanische Firmen arbeiten an Transformers

  1. Bald auf RTL: Robot Wars - Space Edition. kwT

    ChristianKG | 01:00

  2. Re: Wir haben den auch direkt eingestellt...

    procrash | 00:59

  3. Re: CPU Entwicklung eh lächerlich...

    sg-1 | 00:57

  4. Einnahmen durch Werbung

    Hades85 | 00:54

  5. Re: Die sollten noch mehr Gebühren nehmen

    sg-1 | 00:52


  1. 22:00

  2. 18:47

  3. 17:47

  4. 17:34

  5. 17:04

  6. 16:33

  7. 16:10

  8. 15:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel