Discosurf: Mobile Datenflatrate mit 5-GByte-Drosselung für 18,95 Euro

Discosurf

Mobile Datenflatrate mit 5-GByte-Drosselung für 18,95 Euro

Eteleon hat drei mobile Datenflatrates vorgestellt. Neben dem großen Paket mit 5-GByte-Drosselung gibt es einen Tarif mit 1-GByte- und 500-MByte-Drosselung. Alle Tarife werden ohne Mindestvertragslaufzeit angeboten.

Anzeige

Der teuerste Tarif nennt sich Discosurf L und wird auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt, wenn ein Datenvolumen von 5 GByte im Monat überschritten wurde. Die monatlichen Kosten betragen 18,95 Euro. Im L-Tarif wird das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom verwendet. Für 9,95 Euro im Monat gibt es mit Discosurf M eine Datenflatrate mit 1-GByte-Drosselung. Der kleine Tarif Discosurf S mit 500-MByte-Drosselung kostet 7,95 Euro monatlich. Die beiden M- und S-Tarife verwenden das Mobilfunknetz von O2.

Alle drei Tarife erfordern keine Mindestvertragslaufzeit und können monatlich gekündigt werden. Bis zur Drosselung steht jeweils eine Bandbreite von bis zu 7,2 MBit/s zur Verfügung. Der einmalige Einrichtungspreis beträgt jeweils 24,95 Euro. Alle Tarife eignen sich nur für die mobile Internetnutzung, Telefonfunktionen sind mit der entsprechenden Sim-Karte nicht möglich. Gegen einen einmaligen Aufpreis von 39,95 Euro kann ein USB-Datenstick dazugekauft werden.


fregrhtrjhztjzku 02. Nov 2010

Nein, damals war TCP eine Neuheit und nicht wirklich verbreitet. Mir scheint, du weisst...

Flying Circus 31. Okt 2010

Was mich an dieser Stelle ja immer wundert: ihr seht doch wohl (hoffentlich), was das...

Diddi1221 30. Okt 2010

Wird nicht von Vodafone vorgegeben, da Fyve IM'ing NICHT ausschliesst. Discoplus hat nur...

deine mudder 29. Okt 2010

Im Kleingedruckten steht folgendes: "(1 Roaming ist bei SuperSIM-Tarifen nur in den...

deine mudder 29. Okt 2010

ich bin beim sauerstoff und schreib auch gerade darüber aufm laptop. mit altvertrag, 2...

Kommentieren



Anzeige

  1. Specialist Informationsschutz (m/w)
    BASF SE, Ludwigshafen
  2. Traineeprogramme und Junior-Stellen bei Coca Cola, L'Oréal, Procter und Gamble u.v.m.
    access KellyOCG GmbH, Frankfurt
  3. Senior Head of IT Infrastructure and IT Operations (m/w)
    TUI Cruises GmbH, Hamburg
  4. IT-Projektleiter im technischen Infrastrukturbereich (m/w)
    ADAC e.V., München

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Spielebranche

    Crytek verkauft Homefront mitsamt Studio an Koch Media

  2. Anonymisierung

    Projekt bestätigt Angriff auf Tors Hidden Services

  3. Amazon

    Marketplace-Händler verliert Klage gegen schlechte Bewertung

  4. Groupon

    Gnome und die Tücken das Markenrechts

  5. Secusmart/Blackberry

    Krypto-Handys mit vielen Fragezeichen

  6. Selbsttötung

    Wieder ein toter Arbeiter bei Foxconn

  7. Linux

    Opensuse Factory wird Rolling-Release-Distribution

  8. Bau-Simulator 2015

    Schwere Maschinen am PC

  9. Gericht

    Kim Dotcom muss Filmindustrie sein Vermögen offenlegen

  10. Smartphone-Markt wächst

    Samsung verkauft weniger Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bluetooth Low Energy und Websockets: Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
Bluetooth Low Energy und Websockets
Raspberry Pi als Schaltzentrale fürs Haus
  1. Echtzeitkommunikation Socket.io 1.0 mit neuer Engine

PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K: "Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
PC-Spiele mit 4K, 6K, 8K, 15K
"Spielen mit Downsampling schlägt Full-HD immer"
  1. Transformers Ära des Untergangs - gefilmt mit Sensoren im Imax-Format
  2. Intel-Partnerschaft mit Samsung 4K-Monitore sollen unter 400 US-Dollar gedrückt werden
  3. Asus ROG Kleine Gaming-PCs im Konsolendesign mit Desktophardware

Samsung Galaxy Tab S im Test: Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
Samsung Galaxy Tab S im Test
Flaches, poppig buntes Leichtgewicht
  1. Samsung Neue Galaxy Tabs ab 200 Euro erhältlich

    •  / 
    Zum Artikel