Adobe

Flash-Animationen in HTML5 umwandeln

Adobe-Entwickler Rik Cabanier hat auf Adobes Entwicklerkonferenz Max gezeigt, dass sich Flash-Animationen in HTML5-Animationen umwandeln lassen. Eine konkrete Produktankündigung für ein solches Werkzeug gibt es aber noch nicht.

Anzeige

Wie üblich hat Adobe auf seiner Entwicklerkonferenz einen Ausblick auf künftige Entwicklungen gegeben. Dazu zählte auch ein Wallaby genanntes Werkzeug, um komplexe Flash-Animationen in HTML5, genauer gesagt SVG, CSS3 und Canvas umzuwandeln, welches von Rik Cabanier demonstriert wurde. So lassen sich dann Flash-Inhalte auch ohne Flash-Player im Browser abspielen.

 
Video: Adobe zeigt Export von .fla-Inhalten nach HTML

Die Idee dahinter ist einfach: Viele Webdesigner kennen sich mit den Werkzeugen für Flash aus und könnten mit einem solchen Werkzeug auch bestehende Arbeiten auf Plattformen ohne Flash-Unterstützung wie Apples iPad bringen. Es wird damit zudem deutlich günstiger, für das noch immer weit verbreitete Flash und die mit dem Sammelbegriff HTML5 bezeichneten Technologien zu entwickeln.

Geld verdient Adobe ohnehin nur mit den Entwicklerwerkzeugen, der Flash-Player steht kostenlos bereit.


flasher 01. Nov 2010

ohne da jetzt lange drüber zu reden. Das was du gesehen hast, ist schon lange nicht mehr...

Kompatibel 29. Okt 2010

Und welches ist der Standart? Ogg oder H?

ruckelscript 29. Okt 2010

http://stephan-siegrist.ch/de/home Wäre ein gutes Beispiel. Javascript und vollends am...

iLoveApple4Ever... 29. Okt 2010

Erst durch massiven Druck von außen, vor allem durch einen starken Markt werden so manche...

Mit 100 im Web 29. Okt 2010

Huhu... HTML5/CSS 3 wird kommen. Das einzige was mir sorgen bereitet ist die Sitzhoheit...

Kommentieren



Anzeige

  1. Junior Webentwickler/in
    verlag moderne industrie GmbH, Landsberg am Lech
  2. Mit­ar­bei­ter/in für die Wei­ter­ent­wick­lung des Cam­pus- und Res­sour­cen­ma­na­ge­ments
    Pädagogische Hochschule Weingarten, Weingarten
  3. Web-Programmierer (m/w) Frontend-Entwicklung
    Detlev Louis GmbH, Hamburg
  4. Business Analyst/IT-Koordinator (m/w) Lebensversicherung
    Die Continentale, München

 

Detailsuche


Spiele-Angebote
  1. NEU: Little Big Planet 3 - Extras Edition (PS4)
    49,97€
  2. NUR 333 EURO: Xbox One Konsole für Prime-Kunden günstiger
  3. NEU: DriveClub Steelbook Edition - [PlayStation 4]
    40,00€

 

Weitere Angebote


Folgen Sie uns
       


  1. Story Mode

    Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

  2. Deutscher Entwicklerpreis 2014

    Lords of the Fallen schafft eines von drei Triples

  3. General vor dem NSA-Ausschuss

    Der Feuerwehrmann des BND

  4. Outcast 1.1

    Technisch überarbeiteter Klassiker bei Steam und GOG

  5. Microsoft

    Webbrowserauswahl in Windows ist abgeschafft

  6. Streaming

    Netflix schließt Offline-Videos kategorisch aus

  7. KDE Applications 14.12

    Erste Frameworks-5-Ports der KDE-Anwendungen erschienen

  8. Spearfishing

    Icann meldet Einbruch in seine Server

  9. Amiibos

    Zubehör für Super Smash Bros wird rar und teuer

  10. x86-64-Architektur

    Fehler im Linux-Kernel kann für Abstürze ausgenutzt werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



1.200-MBit-Powerline im Test: "Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"
1.200-MBit-Powerline im Test
"Schatz, mach das Licht aus, das Netz ist so langsam!"

Grafiktreiber im Test: AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
Grafiktreiber im Test
AMD wagt mit Catalyst Omega Neuanfang samt Downsampling
  1. Partikelsimulation Nvidias Flex rührt das Müsli an
  2. Geforce GTX 980 Matrix Asus' Overclocker-Grafikkarte schmilzt Eis
  3. Dual-GPU-Grafikkarte AMDs Radeon R9 295 X2 nur kurzfristig billiger

Yotaphone 2 im Test: Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht
Yotaphone 2 im Test
Das Smartphone neu gedacht - und endlich auch durchdacht

    •  / 
    Zum Artikel