Eye-Fi: WLAN-SD-Karten mit Bildtauschfunktion

Eye-Fi

WLAN-SD-Karten mit Bildtauschfunktion

Eye-Fi ist für seine SD-Karten mit eingebautem WLAN-Modul bekannt, die ihre Bilder schnurlos aus der Kamera heraus auf einen lokalen Rechner, einen Bildertauschdienst wie Flickr oder einen FTP-Server kopieren können. Über einen Umweg können ausgewählte Bilder nun auch per E-Mail an Dritte weitergegeben werden.

Anzeige

Die Bilderverteilfunktion Eye-Fi View wird mit Hilfe der neuen Eye-Fi-Center-Desktopanwendung 3.2.2.0 aktiviert. Dabei werden die Bilder des Anwenders auch an den neuen Onlinedienst des Anbieters übertragen.

  • Eye-Fi Center: Eye-View-Aktivierung
  • Eye-Fi Center: Rohdaten lassen sich jetzt auf FTP-Servern speichern.
  • Eye-Fi Center: E-Mail-Versandfunktion
Eye-Fi Center: Eye-View-Aktivierung

Über ein Webinterface lassen sie sich ansehen, die Download-URL oder die Bilder selbst per E-Mail an Dritte verschicken. Das funktioniert mit allen Bildern der letzten sieben Tage, die der Anwender von seiner SD-Karte per WLAN übertragen hat. Danach werden die Fotos sukzessive wieder gelöscht.

Wer den kostenpflichtigen Dienst Eye-Fi Premium nutzt, muss diese Einschränkung nicht hinnehmen. Eye-Fi Premium kostet allerdings im Jahr 50 US-Dollar. Was der Dienst hierzulande kostet, ist noch nicht bekannt.


YMan 28. Okt 2010

gibts ja schon ne weile die karten und solche vorschnellen schluesse haben damals auch...

dmdhd 28. Okt 2010

Zum Glück kann man viele aktuelle Smartphones als AccessPoint benutzen.

Nixblicker 28. Okt 2010

hab gehört der is unterm akkudeckel.

Bluka 28. Okt 2010

Anscheinend ist ein Mitarbeiter in der Spalte verrutscht.. dieser Beitrag gehört doch...

Bernd71 28. Okt 2010

Nein gibt es meines Wissens nicht. Es handelt sich nicht um eine normale WL-LAN Karte.

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Demand- und -Projektmanger für Business Units mit Fokus Logistik / SCM (m/w)
    SCHOTT AG, Mainz
  2. Softwarearchitekt (m/w) - Portale und Internetanwendungen
    Deutscher Genossenschafts-Verlag eG, Wiesbaden
  3. Softwareentwickler GUI, HMI (m/w)
    GS Elektromedizinische Geräte G. Stemple GmbH, Kaufering (Raum München)
  4. SharePoint Inhouse Consultant (m/w)
    BEUMER Group GmbH & Co. KG, Beckum (Raum Münster, Dortmund, Bielefeld)

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Ridesharing

    Taxidienst Uber in 200 Städten verfügbar

  2. Telefónica und E-Plus

    "Haben endgültige Freigabe von EU-Kommission bekommen"

  3. Intel Core i7-5960X im Test

    Die PC-Revolution beginnt mit Octacore und DDR4

  4. Nintendo

    Neuer 3DS mit NFC und zweitem Analogstick

  5. Onlinereiseplattform

    Opodo darf Nutzern keine Versicherungen unterschieben

  6. Galileo-Debakel

    Russischer Software-Fehler soll schuld sein

  7. Programmiersprache

    PHP 5.6 bringt interaktiven Debugger

  8. GTA 5

    Spekulationen über eingestellte PC-Version

  9. Test Assassin's Creed Memories

    Kartenspiel für Meuchelmörder

  10. Mozilla

    Werbe-Tiles in Firefox-Nightly verfügbar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Breitbandausbau: Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
Breitbandausbau
Netzbetreiber und Regierung schachern um Netzneutralität
  1. Mobiles Internet Roaming-Gebühren benachteiligen Grenzregionen
  2. Digitale Agenda Bitkom fordert komplette Nutzung des 700-Megahertz-Bandes
  3. Digitale Agenda 38 Seiten Angst vor festen Zusagen

Spiele auf dem Oculus Rift DK2: Manchmal klappt es, manchmal nicht
Spiele auf dem Oculus Rift DK2
Manchmal klappt es, manchmal nicht
  1. Oculus Rift Geld für gefundene Sicherheitslücken
  2. Virtuelle Realität Hüft-OP mit Oculus Rift und zwei Gopro-Kameras
  3. Oculus Rift Valve aktualisiert SteamVR für das DK2

Sofia: Der fliegende Blick durch den Staub
Sofia
Der fliegende Blick durch den Staub
  1. Gehirnforschung Licht programmiert Gedächtnis um
  2. Audio aus Video Gefilmte Topfpflanze verrät Gespräche
  3. Nahrungsmittel Trinken statt Essen

    •  / 
    Zum Artikel