Abo
  • Services:
Anzeige
LLVM: Clang kompiliert funktionierenden Linux-Kernel (Update)

LLVM

Clang kompiliert funktionierenden Linux-Kernel (Update)

Mit der C/C++-Erweiterung Clang der Low Level Virtual Maschine (LLVM) haben Entwickler einen funktionieren Linux-Kernel kompiliert. Mit dem Kernel wollen die Entwickler bis in die grafische Oberfläche gebootet haben. Er soll sowohl in einer Qemu-basierten virtuellen Maschine als auch direkt auf einem Rechner funktionieren.

Vor wenigen Tagen erschien Version 2.8 der Low Level Virtual Maschine (LLVM). In der aktuellen Version hatten die Entwickler die Funktionsliste für Clang C/C++ vervollständigt. Sie entsprechen nun den C++-ISO-Standards von 1998 und 2003. Zusätzlich kommt Clang auch mit Objective-C und Objective-C++ klar.

Anzeige

Nun ist es Entwickler Bryce Lelbach gelungen, mit Clang einen funktionieren Linux-Kernel zu kompilieren. Er verwendete dazu den Quellcode der Kernel-Version 2.6.36 und erstellte daraus einen Kernel für die x86_64-Architektur und symmetrische Multiprozessorsysteme (SMP). Zusätzlich konnte er dann weitere Kernel- und LLVM-Versionen bis in die vierte Generation erstellen (Self-Hosting). Der Kernel funktionierte auf einem Macbook mit Debian und zusätzlich in einer virtuellen Umgebung unter Qemu.

Während die meisten Treiber und hardwarebasierten Subsysteme liefen, funktionierte das Laden der Module durch den Kernel jedoch nicht. Außerdem lassen sich weitere Grundfunktionen wie SELinux, POSIX ACLs, eCrypt, IPv6 oder die Xen-Virtualisierung noch nicht übersetzen.

Lelbach will in einem eigenen Git-Repository den Kernel-Code in den nächsten Monaten so weit anpassen, dass ein komplett funktionstüchtiger Linux-Kernel mit Clang erstellt werden kann.

Update vom 27.Oktober 2010 14:50

Inzwischen ist es Lelbach gelungen, das Laden von Modulen funktionsfähig zu machen. Außerdem lassen sich jetzt POSIX ACLs, IPSec und eCrypt kompilieren. SELinux sei zum größten Teil funktionsfähig.


eye home zur Startseite
jockl 31. Okt 2010

Sie wird aber inzwischen von anderen übersetzt.

SunBeam 28. Okt 2010

Es gibt einen Chaosradio Express Podcast, der sich mit LLVM beschäftigt. Welchen ich als...

Der Kaiser! 28. Okt 2010

Nix Klugscheisser! Gib dir ein bischen Mühe mit deinem Deutsch, sonst versteht dich...

Martinnn 27. Okt 2010

Gehen tut das vielleicht. Aber wollen will man das wirklich nicht, da hat Mopp wohl...

huberto 27. Okt 2010

Klingt interessant. Gibts irgendwelche Links oder kannst du noch mehr Einzelheiten liefern?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen
  2. Weber Maschinenbau GmbH, Neubrandenburg, Groß Nemerow
  3. T-Systems on site services GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Daimler AG, Sindelfingen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 21,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 36,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Spionage im Wahlkampf

    Russland soll hinter neuem Hack von US-Demokraten stecken

  2. Comodo

    Zertifikatsausstellung mit HTML-Injection ausgetrickst

  3. Autonomes Fahren

    Mercedes stoppt Werbespot wegen überzogener Versprechen

  4. Panne behoben

    Paypal-Lastschrifteinzug funktioniert wieder

  5. Ecix

    Australier übernehmen zweitgrößten deutschen Internetknoten

  6. Die Woche im Video

    Ab in den Urlaub!

  7. Ausfall

    Störung im Netz von Netcologne

  8. Cinema 3D

    Das MIT arbeitet an 3D-Kino ohne Brille

  9. AVM

    Hersteller für volle Routerfreiheit bei Glasfaser und Kabel

  10. Hearthstone

    Blizzard feiert eine Nacht in Karazhan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Verbindungsturbo: Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
Verbindungsturbo
Wie Googles Rack TCP deutlich schneller machen soll
  1. Black Hat 2016 Neuer Angriff schafft Zugriff auf Klartext-URLs trotz HTTPS
  2. Anniversary Update Wie Microsoft seinen Edge-Browser effizienter macht
  3. Patchday Microsoft behebt Sicherheitslücke aus Windows-95-Zeiten

Headlander im Kurztest: Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
Headlander im Kurztest
Galaktisches Abenteuer mit Köpfchen
  1. Hello Games No Man's Sky braucht kein Plus und keine Superformel
  2. Hello Games No Man's Sky droht Rechtsstreit um "Superformel"
  3. Necropolis im Kurztest Wo zum Teufel geht es weiter?

Elementary OS Loki im Test: Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
Elementary OS Loki im Test
Hübsch und einfach kann auch kompliziert sein
  1. Linux-Distribution Ubuntu diskutiert Ende der 32-Bit-Unterstützung
  2. Dells XPS 13 mit Ubuntu im Test Endlich ein Top-Notebook mit Linux!
  3. Aquaris M10 Ubuntu Edition im Test Ubuntu versaut noch jedes Tablet

  1. Re: Zu Teuer (wie immer)

    HagbardCeline | 01:48

  2. Re: Sind die Nutzer alle zu Blöd den "Downloads...

    quineloe | 01:37

  3. Re: Sind 31000 ¤ jetzt viel oder wenig?

    DonDöner | 01:35

  4. Re: Das beste an Win7 gibts nicht mehr in Win10

    slead | 01:22

  5. Re: Der einzige Grund für einen Telekom Vertrag

    quineloe | 01:13


  1. 14:22

  2. 13:36

  3. 13:24

  4. 13:13

  5. 12:38

  6. 09:01

  7. 18:21

  8. 18:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel