Sonos: Wireless Dock WD100 vernetzt mit iPod und iPhone

Sonos

Wireless Dock WD100 vernetzt mit iPod und iPhone

Sonos' Wireless Dock WD100 ist lieferbar. Es verbindet Sonos' Multi-Room-Musiksystem mit einem iPod oder iPhone, die damit per Funk als Musikquellen bereitstehen.

Anzeige

Das Wireless Dock WD100 wird mit einem eigenen Netzteil geliefert und dient zusätzlich als Ladestation. Das Dock ist kompatibel zum iPod touch der 1., 2. und 3. Generation, dem iPod classic, dem iPod nano der 3., 4. und 5. Generation sowie allen iPhone-Modellen bis hoch zum iPhone 4. Die darauf gespeicherte Musik wird digital ausgelesen und steht über Sonos' proprietäres Funknetz zur Wiedergabe mit den Zoneplayern zur Verfügung.

  • Sonos Wireless Dock WD100 - iPod- und iPhone-Dock für Zoneplayer
  • Sonos Wireless Dock WD100 ist auch eine Ladestation für iPod und iPhone
  • Sonos Wireless Dock WD100 - die Musik wird digital ausgelesen und zu den Zoneplayern gefunkt.
Sonos Wireless Dock WD100 - iPod- und iPhone-Dock für Zoneplayer

Die Musik kann laut Hersteller entweder direkt über das im Wireless Dock befindliche Gerät ausgewählt oder mit jedem anderen Sonos-Controller gesteuert werden. Dazu zählt auch Sonos' Controller-App für iOS, die es für iPhone, iPod touch und in einer eigenen Version für das iPad gibt. Wie Musik, die auf einem NAS oder einem Computer gespeichert ist, kann auch die vom iPod auf Wunsch synchron von mehreren Zoneplayern wiedergeben werden.

Laut Sonos ist das Wireless Dock WD100 ab sofort für 119 Euro verfügbar.


aaaaaa 27. Okt 2010

Man kann Sonos nicht mehr zusammen mit dem FritzBox NAS betreiben (Wohl wegen dem Punkt...

MoD2010DoM 27. Okt 2010

kt

B 27. Okt 2010

Wenn du das dazugehörige Sonossystem daheim stehen hast, ist die Chance sehr hoch, dass...

Lala Satalin... 27. Okt 2010

Tja, da hat Apple die Funktion absichtlich nicht direkt eingebaut, damit der Kunde sich...

Kommentieren



Anzeige

  1. IT-Service Continuity Manager (m/w)
    Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Software Tester (m/w)
    Interhyp AG, München
  3. SEO Manager (m/w)
    redcoon GmbH, Aschaffenburg
  4. Lead Software Architect (m/w)
    über eTec Consult GmbH, Mittelhessen

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Mario Kart 8

    Rennen mit Link und Prinzessin Peach

  2. Notebooks

    HP ruft wegen Brandgefahr Millionen Netzteilkabel zurück

  3. Seagate

    Erste 8-TByte-Festplatten nur für Cloudspeicher

  4. Gefahr für NAS-Systeme

    Synology muss erneut Sicherheitslücken schließen

  5. Leica

    Ein Objektiv für 6.500 Euro

  6. Instagram

    Hyperlapse für iOS macht wacklige Videos ruhig

  7. Sexting-Dienst

    Snapchat hat 100 Millionen Nutzer

  8. 12,9 Zoll

    Kommt die Jumbo-Ausgabe von Apples iPad?

  9. Chiphersteller

    Qualcomm droht EU-Untersuchung wegen Kartellrechtsverletzung

  10. BGH-Urteil

    Privatkopien auch von unveröffentlichten Werken erlaubt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Formel E: Motorsport zum Zuhören
Formel E
Motorsport zum Zuhören

Raspberry B+ im Test: Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
Raspberry B+ im Test
Sparsamer Nachfolger für mehr Bastelspaß
  1. Erweiterungsplatinen Der Raspberry Pi bekommt Hüte
  2. Odroid W Raspberry Pi-Klon für Fortgeschrittene
  3. Eric Anholt Langsamer Fortschritt bei Raspberry-Pi-Grafiktreiber

Test Star Wars Commander: Die dunkle Seite der Monetarisierung
Test Star Wars Commander
Die dunkle Seite der Monetarisierung

    •  / 
    Zum Artikel