Sonos: Wireless Dock WD100 vernetzt mit iPod und iPhone

Sonos

Wireless Dock WD100 vernetzt mit iPod und iPhone

Sonos' Wireless Dock WD100 ist lieferbar. Es verbindet Sonos' Multi-Room-Musiksystem mit einem iPod oder iPhone, die damit per Funk als Musikquellen bereitstehen.

Anzeige

Das Wireless Dock WD100 wird mit einem eigenen Netzteil geliefert und dient zusätzlich als Ladestation. Das Dock ist kompatibel zum iPod touch der 1., 2. und 3. Generation, dem iPod classic, dem iPod nano der 3., 4. und 5. Generation sowie allen iPhone-Modellen bis hoch zum iPhone 4. Die darauf gespeicherte Musik wird digital ausgelesen und steht über Sonos' proprietäres Funknetz zur Wiedergabe mit den Zoneplayern zur Verfügung.

  • Sonos Wireless Dock WD100 - iPod- und iPhone-Dock für Zoneplayer
  • Sonos Wireless Dock WD100 ist auch eine Ladestation für iPod und iPhone
  • Sonos Wireless Dock WD100 - die Musik wird digital ausgelesen und zu den Zoneplayern gefunkt.
Sonos Wireless Dock WD100 - iPod- und iPhone-Dock für Zoneplayer

Die Musik kann laut Hersteller entweder direkt über das im Wireless Dock befindliche Gerät ausgewählt oder mit jedem anderen Sonos-Controller gesteuert werden. Dazu zählt auch Sonos' Controller-App für iOS, die es für iPhone, iPod touch und in einer eigenen Version für das iPad gibt. Wie Musik, die auf einem NAS oder einem Computer gespeichert ist, kann auch die vom iPod auf Wunsch synchron von mehreren Zoneplayern wiedergeben werden.

Laut Sonos ist das Wireless Dock WD100 ab sofort für 119 Euro verfügbar.


aaaaaa 27. Okt 2010

Man kann Sonos nicht mehr zusammen mit dem FritzBox NAS betreiben (Wohl wegen dem Punkt...

MoD2010DoM 27. Okt 2010

kt

B 27. Okt 2010

Wenn du das dazugehörige Sonossystem daheim stehen hast, ist die Chance sehr hoch, dass...

Lala Satalin... 27. Okt 2010

Tja, da hat Apple die Funktion absichtlich nicht direkt eingebaut, damit der Kunde sich...

Kommentieren



Anzeige

  1. Inhouse Consultant (m/w) RightNow (Oracle Service Cloud)
    MS E-Business Concepts & Services GmbH, Ingolstadt
  2. Softwareentwickler (m/w)
    TRUMPF GmbH + Co. KG, Ditzingen
  3. Senior SAP CRM ABAP Entwickler (m/w)
    FRITZ & MACZIOL group, Ulm
  4. Diplom-Informatiker / Diplom-Ingenieur (m/w)
    Fraunhofer-Institut für Windenergie und Energiesystemtechnik IWES, Kassel

 

Detailsuche


Folgen Sie uns
       


  1. Pangu 1.0.1

    Jailbreak für iOS 8.1

  2. Gratiseinwilligung für Google

    Verlage knicken beim Leistungsschutzrecht ein

  3. John Riccitiello

    Ex-EA-Chef ist neuer Boss von Unity Technologies

  4. Android Wear

    Moto 360 und G Watch erhalten Update

  5. Digitale Dividende II

    Bundesnetzagentur will DVB-T ab April 2015 beenden

  6. Security

    Gefährliche Schwachstellen im UEFI-Bios

  7. Broadcom

    Chips für Router mit G.Fast sind fertig

  8. Canon Filmkamera

    EOS C100 Mark II mit Dual-Pixel-AF und besserem Sucher

  9. Samsung

    Galaxy-Geräte mit Knox für US-Regierung zertifiziert

  10. Sammelkarten

    Hearthstone erst 2015 auf Smartphones



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de



Data Management: Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten
Data Management
Wie Hauptspeicherdatenbanken arbeiten

Kazam Tornado 348 ausprobiert: Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display
Kazam Tornado 348 ausprobiert
Das dünnste Smartphone der Welt hat ein versichertes Display

iMac mit Retina 5K angeschaut: Eine Lupe könnte helfen
iMac mit Retina 5K angeschaut
Eine Lupe könnte helfen
  1. Apple Tonga-XT-Chip mit 3,5 TFLOPs für den iMac Retina
  2. iFixit iMac mit Retina-Display ist schwer zu reparieren
  3. Apple iMac Retina bringt mehr als 14 Megapixel auf das Display

    •  / 
    Zum Artikel